orellfuessli.ch

Landraub

Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkrise 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt sich Zugriff auf die wichtigste Ressource dieser Welt sichern. Statt Bauern bestimmen dann Profitinteressen über die Böden. Wenn wir den Raubzug nicht verhindern, werden unsere Lebensgrundlagen zerstört. LANDRAUB portraitiert die Investoren und ihre Opfer. Ihr Selbstbild könnte unterschiedlicher nicht sein. Die einen sprechen von gesundem Wirtschaften, Sicherung der Nahrungsversorgung und Wohlstand für alle. Die anderen erzählen von Vertreibung, Versklavung und vom Verlust der wirtschaftlichen Grundlagen. LANDRAUB erzählt in grossen Bildern von den Folgen. Die Böden werden für GPS-gesteuerte Maschinen im grossen Stil eingeebnet, der Verbrauch an Wasser, Chemie und Energie ist in der Agrarindustrie enorm. Für jede eingesetzte Energieeinheit können bei der industriellen Landwirtschaft nur drei Energieeinheiten geerntet werden, bei der kleinbäuerlichen dagegen sieben mal mehr - 23 Energieeinheiten. LANDRAUB zeigt die Dimensionen. Eine Fläche halb so gross wie Europa wurde bereits aufgekauft, die Bauern und indigenen Völker mussten weichen. Statt Nahrung für die Region anzupflanzen, wird im grossen Stil für die Märkte der wohlhabenden Länder produziert.
Portrait
Kurt Langbein sorgt mit seinen engagierten und kritischen Fernsehbeiträgen immer wieder für Aufsehen. 2013 wurde er hierfür mit dem Axel-Corti-Preis ausgezeichnet und erhielt für seine TV-Dokumentation Wunder Heilung die Romy. Er gründete 2001 mit surfMED ein Gesundheitsportal für expertengeprüftes und unabhängiges Wissen zu medizinischen Fragen. Seit 1992 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Multimedia-Agentur Langbein & Partner Media. Von 1989 bis 1992 leitete Langbein das Ressort Inland beim Nachrichtenmagazin profil. Bereits in seiner Zeit als Redakteur für TV-Reportagen im ORF in den achtziger Jahren gelang es ihm mit seinen Dokumentationen auf kritische Themen aufmerksam zu machen. Kurt Langbein wurde 1953 in Budapest geboren und studierte Soziologie in Wien.
Er ist u.a. Autor der Bestseller Bittere Pillen und Weissbuch Heilung, in dem er sich als ehemaliger Krebspatient mit alternativen Heilungsmethoden und den menschlichen Selbstheilungskräften auseinandersetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Regisseur Kurt Langbein
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4042564165036
Genre Dokumentation
Studio Movienet
Spieldauer 92 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Originalton: DD 5.1, Deutsch: DD 2.0, Originalton: DD 2.0
Verkaufsrang 1.378
Film (DVD)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44363959
    Landraub
    Film (DVD)
    Fr. 24.90
  • 44514998
    The Revenant - Der Rückkehrer
    (9)
    Film (DVD)
    Fr. 12.90
  • 40889521
    Wachstum - was nun?
    Film (DVD)
    Fr. 21.90
  • 32629620
    Samsara
    Film (Blu-ray)
    Fr. 29.90
  • 50981091
    Bauer Unser
    Film (DVD)
    Fr. 24.90
  • 44162043
    How to Change the World
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 44410698
    Sein Name war Franziskus
    Film (DVD)
    Fr. 19.90
  • 31164239
    Abgefüllt
    Film (DVD)
    Fr. 22.90
  • 44267751
    Die Hebamme 2
    Film (DVD)
    Fr. 12.90
  • 35974038
    Fuck For Forest
    Film (DVD)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Landraub

Landraub

Film (DVD)
Fr. 24.90
+
=
Cowspiracy - Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

Cowspiracy - Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

(2)
Film (DVD)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale