Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Lebe wild und unersättlich!

10 Freiheiten für Frauen, die mehr vom Leben wollen

(4)
Schluss mit dem Trendterror und der ständigen Verunsicherung. Schluss mit dem Vermiesen und Verbieten, mit dem Verkleiden und Verbiegen.
Sabine Asgodom, die bekannte Management-Trainerin mit der Rubensfigur, stellt den Einpeitschern, Diätköchen und Schlechtes-Gewissen-Machern ihr Erlaubnis-Programm für Frauen entgegen: Du darfst!
»Sei du selbst und hab Spaß dabei« – lautet die Botschaft ihres neuen Buches, das das Leben vieler Frauen verändern wird. Es gibt keine Autorität, die uns vorschreiben kann, wie wir zu leben haben.
Portrait
Sabine Asgodom gehört zu den Top-Coaches in Deutschland und kann auf über 20 Jahre Coaching-Erfahrung zurückblicken. Sie arbeitet als Trainerin und Vortragsrednerin, ist Bestsellerautorin und zählt laut Financial Times zu den 101 wichtigsten Frauen der deutschen Wirtschaft. Die Inhaberin der Asgodom Coach Akademie coacht Führungskräfte, Selbstständige und andere TrainerInnen und Coaches. 2010 wurde sie für ihr soziales Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
Zitat
"Das Hörbuch "Lebe wild und unersättlich" ist die gekürzte und dramaturgisch bearbeitete Fassung des gleichnamigen Buches von Sabine Asgodom. Die Besonderheit dabei ist, dass es von der Autorin selbst gesprochen wird und damit eine wunderbare Gelegenheit bietet, sich von Sabine Asgodom und ihrer kraftvollen Ausstrahlung direkt inspirieren zu lassen. Wer sie schon einmal in einem ihrer Vorträge oder Seminare erlebt hat, wird durch das Anhören der CDs sofort in ihren Bann gezogen. Wer sie noch nie live erlebt hat, bekommt garantiert den Wunsch, sie einmal persönlich kennen zu lernen.
Mit ihrem neuesten Hörbuch "Lebe wild und unersättlich" will Sabine Asgodom, die bekannte Management-Trainerin, Frauen ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen und ihre Identität zu finden, um ein erfülltes Leben zu führen. Sie gibt Beispiele und Anregungen, sich von einschränkenden Autoritäten und höheren Instanzen zu befreien und zu mehr Selbstbestimmung und Lebensfreude zu kommen.
Wer seine eigenen Stärken und Fähigkeiten entwickelt, um mit dem eigenen Konzept die eigene Freiheit zu leben, wird vielleicht Angst vor der Veränderung haben, befürchten, Fehler zu machen oder egoistisch zu erscheinen. Doch das ist erlaubt genau wie Erfolg zu haben, aus der Reihe zu tanzen oder glücklich zu sein. Denn wir sind für unsere Zufriedenheit selbst verantwortlich: "Gestalte dein Schicksal so, dass du es lieben kannst. Und dann nimm es an."
Und vieles von dem, was Sabine Asgodom für Frauen schreibt, kann auch Lehrerinnen und Lehrern gut tun: Sich von (vermeintlichen) Zwängen lösen, Sicherheiten verlassen, Gewohnheiten und einengende Gedanken aufgeben und sich Bedingungen schaffen, unter denen es Spaß macht, zu arbeiten und zu leben. Jeder kann seine eigene, vielleicht ungeliebte Berufs- und Unterrichtswirklichkeit verändern und dabei ein wenig von Sabine Asgodom profitieren, die sagt:
"Leben ist nicht Kampf, Leben ist der kluge Umgang mit den Möglichkeiten, die sich uns bieten, die wir uns erlauben."
Das lebendig und unterhaltsam gesprochene Hörbuch begeistert den Leser und macht Freude. Es vermittelt den Optimismus als Lebenseinstellung, der sich am Gelingenden orientiert ohne das Nicht-Gelingende zu ignorieren. Und damit ist es auch für Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen, die durch Zwänge und Abhängigkeiten viel Negatives erleben, bestens geeignet.
Unbedingt zu empfehlen!"
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641022938
Verlag Kösel
Dateigröße 275 KB
eBook
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

"Hallo, aufwachen - das Leben wartet!"
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Kernbotschaft dieses Buches, ist eine Liebeserklärung an sich selbst: "Sei du selbst und hab Spaß dabei". Und doch fällt es uns oft so schwer danach zu leben und zu handeln. Mit ihren 10 Freiheiten macht Sabine Asgodom Frauen Mut Ihr Leben zu ändern. Sehr empfehlenswerte Lektüre!!!!

Ich will so werden wie ich will und ich darf das!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 19.09.2008
Bewertet: Paperback

Genau das ist es, was die Autorin und Management-Trainerin Sabine Asgodom ihren Leserinnen in diesem Erlaubnisgeber" (wie sie selbst am Anfang dieses Buches schreibt) mit auf den Weg gibt. In sehr aufschlussreicher, interessanter, motivierender aber ebenso auch humorvoller Art und Weise führt sie den Frauen die 10 Erlaubnisse vor... Genau das ist es, was die Autorin und Management-Trainerin Sabine Asgodom ihren Leserinnen in diesem Erlaubnisgeber" (wie sie selbst am Anfang dieses Buches schreibt) mit auf den Weg gibt. In sehr aufschlussreicher, interessanter, motivierender aber ebenso auch humorvoller Art und Weise führt sie den Frauen die 10 Erlaubnisse vor Augen: 1. Ich darf mich mögen 2. Ich darf Erfolg haben 3. Ich darf älter werden 4. Ich darf emotional sein 5. Ich darf Fehler machen 6. Ich darf Angst haben 7. Ich darf aus der Reihe tanzen 8. Ich darf Nein" und Ja" sagen 9. Ich darf glücklich sein 10. Ich darf meine Welt verändern Anhand ihres eigenen Lebens, aber auch anhand von Beispielen anderer Frauen, geht Frau Asgodom in jedem ihrer Kapitel auf genau diese Themen ein. Sie führt uns vor, wie wir vielleicht unser derzeitiges Leben vielleicht leben und im Anschluss daran, wie es aussehen könnte, wenn wir einige Denkweisen ändern würden. Oft leben wir Menschen so, wie die Gesellschaft es erwartet, vielleicht auch so, wie diese uns geformt hat. Doch wo bleiben WIR dabei? Wenn man sich nicht ständig Dinge verbietet oder auferlegt, kann ein Leben viel erfolgreicher, ausgefüllter und glücklicher sein. Denn nicht die Gesellschaft sollte es sein, die uns formt und zu einem Menschen macht, der sich sehen lassen" kann. Der Schlüssel dazu liegt in uns selber und der allseits bekannte Spruch Jeder ist seines Glückes Schmied" könnte hier treffender nicht sein. So müssen wir uns nicht schuldig fühlen, weil wir vielleicht kein Fitnesscenter-Abonnement haben oder, oh Graus, mit Anfang 30 vielleicht die ersten grauen Haare sprießen. Ich muss gestehen, dass ich gerade das 3. Kapitel mit der Thematik des Älterwerdens für mich als sehr aufschlussreich ansehe und vor allem Dinge, über die ich mir mit fast 40 Jahren Gedanken mache, plötzlich mit ganz anderen Augen sehe. Die Autorin hat eine Wahnsinns Power und obwohl ich sie natürlich noch nie in meinem Leben gesehen habe, hat sie mir mit ihren Worten einen Teil ihrer Power abgeben. Was vorher vielleicht in meinem Kopf vor sich hinplätscherte, unausgegoren und nie zu Ende gedacht, entwickelte sich beim Lesen zu einem mitreißenden Fluss, der es schaffte, viele meiner Gedanken in eine andere Richtung zu lenken. Ein sehr lehrreiches Buch, welches ich auf keinen Fall unter dem Begriff der meist doch sehr trockenen und steifen" Ratgeber einstufen möchte, sondern tatsächlich als Erlaubnisgeber für ein glücklicheres und offeneres Leben. Befrei Dich von Zwängen, spring auch mal über Deinen eigenen Schatten, um die Sonnenseite Deines Lebens zu sehen und verliere nie den Hunger auf dasselbige." Das ist die Botschaft, die ich persönlich aus diesem Buch mitgenommen habe. Und um es mit den Worten von Frau Asgodom zu sagen: Lebe wild und unersättlich".

Ehrliche Aussagen über sich selbst
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 16.09.2008
Bewertet: Paperback

Ich haben dieses erfrischende Buch genossen. Sabine Asgodom schreibt, wie sie selbst stetig daran arbeitet und wie sie es bereits geschafft hat, sich von gesellschaftlichen Konventionen, familiären Grundmustern, modischen Diktaten frei zu machen. Sie fordert damit jede Frau auf, Ihren eigenen Weg zu gehen, sich selbst anzunehmen und zu... Ich haben dieses erfrischende Buch genossen. Sabine Asgodom schreibt, wie sie selbst stetig daran arbeitet und wie sie es bereits geschafft hat, sich von gesellschaftlichen Konventionen, familiären Grundmustern, modischen Diktaten frei zu machen. Sie fordert damit jede Frau auf, Ihren eigenen Weg zu gehen, sich selbst anzunehmen und zu mögen. In 10 Kapiteln, die anschaulich angereichert mit kleinen Geschichten über sie selbst oder aus ihren Erfahrungen aus Seminaren oder Coachings werden, schildert Sabine Asgodom, worauf Frau Acht geben soll, damit sie nicht ausgebrannt wird. 10 Kapitel, deren Kernaussage im Schriftbild hervorgehoben werden und somit - zusammengefasst auf einem Blatt Papier - gern auch die Wand des Arbeitszimmers schmücken können. Zur täglichen Erinnerung! Dieses Buch hat mir Lust gemacht auf mehr von Sabine Asgodom. Und außerdem ein wunderbares Geschenk an die gute Freundin.