orellfuessli.ch

Leben und Taten des Scharfsinnigen Edlen Don Quixote von la Mancha

Roman

(1)
Der verarmte Hidalgo Alonso Quijada liest für sein Leben gern Ritterromane. Vor lauter Lesen wird er verrückt – oder vielleicht doch nicht? Jedenfalls zieht er in die Welt hinaus als Don Quixote, der Ritter von der traurigen Gestalt, begleitet von seinem treuen Knappen Sancho Pansa. Auch eine Geliebte erfindet er sich: Dulcinea del Toboso. Für ihre Liebe und seinen Ruhm hat er unzählige Abenteuer zu bestehen.
Rezension
"Ich lese wieder den Don Quichotte - mit unendlicher Freude." (Brief an M.v. Thurn und Taxis)

"Ich habe die letzten zwei Wochen die grosse und herrliche Geschichte von den Taten des sinnreichen Junkers Don Quijote von der Mancha gelesen: wohl der beste und grösste Roman der Weltliteratur... Das Buch ist wie die Erde selber, und wenn man es ausgelesen hat, so wünscht man es sogleich noch einmal lesen zu können, da man das Gefühl hat, man sei an einem entzückend schönen Ort, in einem wunderbarschönen Wald gewesen und habe nun Abschied nehmen müssen. Alle bedeutenden Bücher verblassen neben diesem einzig schönen und wahrhaft guten Buch." (Brief an Frieda Mermet)

"Don Quixote liess mich sterben vor Lachen... Die Entdeckung dieses Buches ist vielleicht der grösste Augenblick meines Lebens." ("Leben des Henry Brulard")
Portrait
Miguel de Cervantes Saavedras Lebensweg war abenteuerlich. Er schlug sich als Steuereinnehmer und Soldat durch, wurde bei Lepanto schwer verwundet und von Piraten gefangen. Mit 69 Jahren starb er hochverschuldet am 23. April 1616.
Johann Ludwig Tieck ( 31. Mai 1773 - 28. April 1853) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer der Romantik. Bekannt wurde er vor allem wegen seiner Dramen und der Übersetzung des Werkes von William Shakespeare.
Heinrich Heine, der als Vollender und Überwinder der Romantik gilt, wurde vermutlich am 13. Dezember 1797 als Sohn jüdischer Eltern in Düsseldorf geboren. Er studierte von 1819 bis 1825 Jura in Bonn, Berlin und Göttingen. Am 25. Juni 1825 wurde Heine, dessen Vorname Harry lautete, protestantisch getauft, und er nahm den Vornamen Heinrich an. 1831 siedelte er dauerhaft nach Paris über. Heine, der ab 1848 wegen Krankheit an die "Matratzengruft" gefesselt war, starb am 17. Februar 1856 in Paris.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1056
Erscheinungsdatum 22.09.1987
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21496-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 182/114/32 mm
Gewicht 536
Abbildungen Übertr. von Ludwig Tieck. mit e. Essay von Heinrich Heine mit Illustrationen von Gustave Dore 18 cm
Auflage 12
Illustratoren Gustave Dore
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45127410
    Leben und Taten des scharfsinnigen Edlen Don Quixote von la Mancha
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 15143821
    Don Quixote von la Mancha
    von Miguel De Cervantes
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 15585672
    Alexis Sorbas
    von Nikos Kazantzakis
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 30554951
    Don Quijote
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 8.90
  • 2959470
    Moby-Dick
    von Herman Melville
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 45127539
    Leben und Taten des scharfsinnigen Edlen Don Quixote von la Mancha
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 21439212
    Wem die Stunde schlägt
    von Ernest Hemingway
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2046635
    Die Kartause von Parma
    von Stendhal
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 3040117
    Der scharfsinnige Ritter Don Quixote von der Mancha
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 45208022
    Don Quijote (2 Bände, illustriert)
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Sehr gespalten...
von Nadja aus NÖ am 05.12.2007

...waren meine Gefühle beim Lesen dieses Buches. Teilweise ist es so lustig geschrieben, dass ich so manche Träne verdrückte, stellenweise fand ich's so richtig öde, dass ich manchen Absatz mehrmals las und ein paar Mal wollte ich einfach aufgeben, weil ich nicht noch mehr "Heldentaten" von Don Quixote ertragen... ...waren meine Gefühle beim Lesen dieses Buches. Teilweise ist es so lustig geschrieben, dass ich so manche Träne verdrückte, stellenweise fand ich's so richtig öde, dass ich manchen Absatz mehrmals las und ein paar Mal wollte ich einfach aufgeben, weil ich nicht noch mehr "Heldentaten" von Don Quixote ertragen wollte. Ein Klassiker ist's und es schadet nicht ihn gelesen zu haben, es erfordert jedoch ob der Seitenanzahl viiiel Zeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Leben und Taten des Scharfsinnigen Edlen Don Quixote von la Mancha - Miguel de Cervantes Saavedra

Leben und Taten des Scharfsinnigen Edlen Don Quixote von la Mancha

von Miguel de Cervantes Saavedra

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Ethik - Baruch de Spinoza

Ethik

von Baruch de Spinoza

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 61.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale