orellfuessli.ch

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

(3)
Der Streit zwischen Isaac Newton und Gottfried Wilhelm Leibniz weitet sich zu einer Staatsaffäre aus. Ihre massgebende Diskussion über das Wesen der Zeit markiert die radikale Umwälzung des Zeitverständnisses in einer Epoche, in der die Genauigkeit mechanischer Uhren sprunghaft gestiegen ist: Erst jetzt können die Ziffernblätter Minuten und Sekunden differenzieren und der private Besitz von Uhren wird für das grossstädtische Bürgertum zur Selbstverständlichkeit. Anhand der Lebensläufe von Leibniz und Newton rollt Thomas de Padova die Geschichte unseres Verständnisses von Zeit auf. Er zeigt, warum die Zeit an der Schwelle zum 18. Jahrhundert so allgegenwärtig und zugleich zu einem zentralen Thema der Wissenschaft wird. Kurz: warum die Neuzeit ihren Namen zu Recht trägt. Eine fesselnde Entdeckungsreise in die beschleunigte Welt der Moderne.
Rezension
»Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie dieses Sachbuchjuwel. Sie werden nie mehr einfach so auf die Uhr schauen.«, SWR, 07.01.2014
Portrait
Thomas de Padova, geboren 1965 in Neuwied, hat in Bonn und Bologna Physik und Astronomie studiert. Er war lange Wissenschaftsredakteur beim »Tagesspiegel« und lebt als freier Publizist in Berlin. Bei Piper erschienen von ihm unter anderem »Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit« und »Das Weltgeheimnis«, das vielbeachtete Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 über Johannes Kepler und Galileo Galilei, sowie zuletzt seine Einstein-Biographie »Allein gegen die Schwerkraft«, das Wissensbuch des Jahres 2016.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963886
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 26.824
eBook
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39283298
    Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit
    von Thomas de Padova
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (33)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 43712352
    Hacking kompakt
    von Holger Reibold
    eBook
    Fr. 6.84
  • 32748479
    Das Weltgeheimnis
    von Thomas de Padova
    eBook
    Fr. 13.00
  • 18772334
    Das Weltgeheimnis
    von Thomas de Padova
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39427388
    Schwarze Löcher gibt es nicht
    von Stephen Hawking
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45069842
    Haut nah
    von Yael Adler
    eBook
    Fr. 18.00
  • 28744497
    Der Hund, der Eier legt
    von Hans-Hermann Dubben
    eBook
    Fr. 12.00
  • 74511771
    Wissenschaft im Strandkorb
    von Thomas de Padova
    eBook
    Fr. 9.00
  • 45165123
    Zeiten der Erkenntnis
    von Ian Mortimer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 48778808
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (56)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 17237854
    Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks
    von Keith J. Devlin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 43873586
    Verschiedene Gedanken über einen Kometen (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Pierre Bayle
    eBook
    Fr. 1.00
  • 44401947
    Rom
    eBook
    Fr. 20.90
  • 47577321
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (62)
    eBook
    Fr. 23.00
  • 40099653
    Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (60)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41115412
    Einsteins Jahrhundertwerk
    von Thomas Bührke
    eBook
    Fr. 12.90
  • 41203556
    Wolfgang muss weg!
    von Cathrin Moeller
    (19)
    eBook
    Fr. 9.78
  • 37384229
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär / Zamoninen Bd.1
    von Walter Moers
    (79)
    eBook
    Fr. 25.90
  • 46299343
    Der Fall Collini
    von Ferdinand von Schirach
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wie die Zeit anfing das Leben zu beherrschen
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2013

Obwohl die Lebensläufe Leibnitzs und Newtons grundverschieden verlaufen sind, haben sie sich mit ähnlichen Themen befasst. Beide haben unabhängig von einander unter Anderem, die Differentialrechnung begründet und eine heftige Diskussion über die Zeit und ihr Wesen geführt. Thomas de Padova schreibt sehr spannend und lebendig nicht nur über beide... Obwohl die Lebensläufe Leibnitzs und Newtons grundverschieden verlaufen sind, haben sie sich mit ähnlichen Themen befasst. Beide haben unabhängig von einander unter Anderem, die Differentialrechnung begründet und eine heftige Diskussion über die Zeit und ihr Wesen geführt. Thomas de Padova schreibt sehr spannend und lebendig nicht nur über beide Naturwissenschaftlern bzw. Philosophen sondern auch über ihre Zeit und darüber wie genaue Uhren immer mehr Einfluss auf das Leben nahmen und die Neuzeit zu ihrem Namen verhalf. Es ist der Beginn unseres durchgetakten, zum Teil stressigen Lebens. Auch der philosophische Aspekt wird beleuchtet, was die Lektüre äußerst anregend macht. Mal wieder ein tolles naturwissenschaftliches Buch, das auch für Laien gut lesbar ist.

interessant.
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 28.05.2014

Ein leicht lesbares Buch. Das mathematische Begriffen einfach erklärt und ausserdem Spannung erweckt und zum weiterlesen animiert. Allem bei allem: Anzubefehlen für entspannte Abenden.


Wird oft zusammen gekauft

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit - Thomas de Padova

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

von Thomas de Padova

(3)
eBook
Fr. 13.00
+
=
Weniger reden und öfter mal in die Badewanne - Nick Hornby

Weniger reden und öfter mal in die Badewanne

von Nick Hornby

eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen