orellfuessli.ch

Lemurien. Aufstieg und Fall der ältesten Weltkultur

Aufstieg und Fall der ältesten Weltkultur

(1)

Mit umfangreichem Bildteil!
Ein riesiges Inselreich erstreckte sich einst im Pazifik, von dem weltweit Legenden berichten. Der Autor forschte und reiste zehn Jahre lang, bis sich durch neue Funde der Tiefsee-Archäologie, uralte Inschriften und Symbole sowie historische Dokumente das Bild einer hoch entwickelten Zivilisation ergab, die in Harmonie lebte, das Wetter und die Schwerkraft beherrschte, sogar Genforschung betrieb. Nicht eine, sondern gleich drei Flutkatastrophen führten ihren Untergang herbei. Die Überlebenden brachten ihr Wissen nach Asien, Polynesien und bis tief ins Innere Amerikas. Indianische Totempfähle, Thailands Architektur, die Steinstatuen der Osterinsel zeigen alle diese Verwandtschaft zu Mu oder Lemurien.
Leserstimmen auf Amazon.com: »Vorbildlich recherchiert.« »Viel Stoff zum Nachdenken.« »Die gleiche Leidenschaft und Gründlichkeit wie bei Graham Hancock und John Anthony West.« »Spannend und erhellend.« »Ein Glücksgriff.«
Alles begann auf dem Kontinent Mu, der Wiege der Menschheit. Es gab dort ein hohes Mass technologischer und wissenschaftlicher Kenntnisse, die unser heutiges Wissen in vielen Bereichen weit überragt. Nicht eine, sondern drei Flutkatastrophen sorgten schliesslich für den endgültigen Untergang. Den einstigen Bewohnern verdanken wir die Ursprünge aller Kulturen der Welt, gleich ob asiatischer, europäischer oder afrikanischer Prägung, und kurz vor dem Ende war Mu oder Lemurien nicht so sehr ein bestimmtes Land, sondern ein Volk und seine Kultur, und es erstreckte sich über zahlreiche, zum Teil Tausende Kilometer voneinander entfernte Territorien im und entlang des Pazifiks.
»Eine längst überfällige historische Aufarbeitung aller wesentlichen, uns heute zugänglichen Quellen über den untergegangenen Kontinent. Vermutlich das wichtigste Buch über die Urheimat aller Menschen, das je geschrieben wurde.«
Frank Joseph ist ein Weltenbummler und Archäologe, der in mehr als 20 Büchern immer wieder die Mysterien alter Kontinente untersuchte, besonders von Lemurien und Atlantis. Seit 1994 ist er Chefredakteur der angesehenen Zeitschrift Ancient American. Er lebt am Mississippi, oberhalb von Cairo, USA.

Portrait

Frank Joseph ist ein Weltenbummler und Archäologe, der in mehr als 20 Büchern immer wieder die Mysterien alter Kontinente untersuchte, besonders von Lemurien und Atlantis. Seit 1994 ist er Chefredakteur der angesehenen Zeitschrift "Ancient American". Er lebt am Mississippi, oberhalb von Cairo, USA.
Sein Hauptwerk "Lemurien" ist die erste umfassende und seriöse Aufarbeitung des aktuellen Wissensstandes über den legendären Kontinent, unterstützt von neuesten Forschungsergebnissen der modernen Archäologie. In Vorbereitung sind bei AMRA seine Bücher "Der Untergang von Atlantis" und "Die Überlebenden von Atlantis".

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 483
Erscheinungsdatum 16.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939373-18-6
Verlag AMRA Verlag
Maße (L/B/H) 216/141/38 mm
Gewicht 687
Originaltitel The lost civilization of Lemuria
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 27.134
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 36.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34256229
    Der Untergang von Atlantis
    von Frank Joseph
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 42335251
    1177 v. Chr.
    von Eric H. Cline
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 10752575
    Fasti Romani
    von Gerhard Radke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 35564408
    Dynastie
    von Tom Holland
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 33720451
    Die klassische Welt
    von Robin Lane Fox
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 47613584
    Revolution Jungsteinzeit
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 41.90
  • 42317681
    Die Sintflut
    von Manfred Traxler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 45405755
    Licht auf die Vergangenheit
    von Sam Osmanagich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 35564407
    Die Vandalen
    von Roland Steinacher
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 46.90
  • 44248257
    Biblische Archäologie
    von Eric H. Cline
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein Eindruck
von Ghostreader am 30.04.2016

Nichts schöneres kann ich mir vorstellen, als ein Weltenbummler zu sein und unerforschte Dinge zu ergründen. So bietet mir jetzt dieses Buch, die Chance einen Teil aus versunkenen Kontinenten Lemuriens und Atlantis durch den Autor und Chefredakteur der angesehenen Zeitschrift Ancient American zu erleben, die von... Nichts schöneres kann ich mir vorstellen, als ein Weltenbummler zu sein und unerforschte Dinge zu ergründen. So bietet mir jetzt dieses Buch, die Chance einen Teil aus versunkenen Kontinenten Lemuriens und Atlantis durch den Autor und Chefredakteur der angesehenen Zeitschrift Ancient American zu erleben, die von Thomas Görden aus dem amerikanischen übersetzt wurde. Frank Joseph, der Autor schrieb schon mehr als 20 Bücher dieser Richtung und die Spannung ist groß und vielversprechend, nun dieses Werk des Amra Verlages, und den Lemuren, welches wirklich das wichtigste über die Urheimat aller Menschen ist. Allerdings ist es auch eines der größten Welträtsel und undurchsichtigsten einer abgelegenen Region des westlichen Pazifiks, dass durch drei Flutkatastrophen leider unterging. Ein 483 seitiges Buch mit 13 Kapiteln und einer anschließenden Zusammenfassung von 200 000 Jahren Geschichte in 1000 Worten, sowie einer weitreichenden Bibliographie, in der ich vieles nachvollziehen kann, lässt die alten Mythen über diese zwei Kontinente in einem neuen Licht erscheinen. In der Einleitung erzählt der Autor, Archäologe und Weltenbummler über seine Abenteuerreise nach Peru mit dem Ziel die Himmelsstadt der Inkas zu erreichen. Seltsame Dinge und Erlebnisse die während seiner Reise durch die Anden und danach durch überzeugende Volksüberlieferungen, die ihm von einer Vertreterin der malaysischen Regierung erzählt wurden, veranlassten ihn dann später neue Forschungen um das sagenumwobene Land des Pazifiks an zu stellen. Und das mit Erfolg, aber leider wie so oft, waren konventionelle Wissenschaftler wenig begeistert auf neue Entdeckungen, die ihre vorgefassten Meinungen über die Frühgeschichte der Menschheit ins Wanken bringen konnten. In alten Aufzeichnungen eines indischen Klosters war außerdem zu lesen, dass die Menschheit vor 200 000 Jahren zuerst auf Inseln im Pazifik erschien und die erste menschliche Zivilisation vor 50 000 Jahren sich im Pazifik entwickelte. Obwohl die Ruinen des Mutterlandes seit mindestens 33 Jahrhunderten auf dem Meeresgrund liegen und je mehr wir uns heute der Großen Krise nähern, die unsere ungewisse Zukunft überschattet, um so mehr wächst dieser Geist offenbar auch in unserem kollektiven Bewusstsein. Wir brauchen dringend ein anderes Vorbild aus der Vergangenheit als jetzt, wo die Genusssucht und das Unnatürliche keine Grenzen kennt. Was wissen Sie über Lemurien?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lemurien. Aufstieg und Fall der ältesten Weltkultur

Lemurien. Aufstieg und Fall der ältesten Weltkultur

von Frank Joseph

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
+
=
Die Kristallstädte von Lemuria

Die Kristallstädte von Lemuria

von Dietrich Oppeln-Bronikowski

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale