orellfuessli.ch

AKTION: 25% Rabatt auf (fast) alles*

Letzte Einkehr

Ein Tagebuchroman

Ein Tagebuch? Ein Roman!
Von der «Glückskatastrophe» des Nobelpreises bis ins «Vorzimmer des Todes» reicht der Bogen dieses Tagebuchromans. Das Glück eines neuen Lebens in Berlin, Reisen, weltweiter Ruhm auf der einen Seite, auf der anderen schmerzliche Selbstentfremdung durch die neue öffentliche Rolle, Krankheit und Verfall: «Letzte Einkehr» ist die gnadenlos dargebotene «Geschichte eines Erkaltens», durch die sich wie ein roter Faden der Plan zu einem letzten, radikal persönlichen Buch mit dem Titel «Letzte Einkehr» zieht.
«Das Werk von Imre Kertész ist ein Staudamm, an dem die Nachkriegsliteratur nicht vorbeikommt.» (DIE ZEIT)
«Ein grosses Testament zu Lebzeiten.» (Der Tagesspiegel)
Rezension
Aus den Tagebüchern ist in höchster Verdichtung ein «Tagebuchroman» geworden, der in seiner autofiktionalen Komposition an das berühmte «Galeerentagebuch» erinnert. Das traurige, aber grandios und kompromisslos gestaltete Generalthema: Wie das Schreiben vergeht und ein Leben erkaltet.
Portrait
Imre Kertész, 1929 in Budapest geboren, wurde 1944 als 14-Jähriger nach Auschwitz und Buchenwald deportiert. In seinem "Roman eines Schicksallosen" hat er diese Erfahrung auf aussergewöhnliche Weise verarbeitet. Das Buch erschien zuerst 1975 in Ungarn, wo er während der sozialistischen Ära jedoch Aussenseiter blieb und vor allem von Übersetzungen lebte (u.a. Nietzsche, Hofmannsthal, Schnitzler, Freud, Joseph Roth, Wittgenstein, Canetti). Erst nach der europäischen Wende gelangte er zu weltweitem Ruhm, 2002 erhielt er den Literaturnobelpreis. Seitdem lebte Imre Kertész überwiegend in Berlin und kehrte erst 2012, schwer erkrankt, nach Budapest zurück. Er starb am 31. März 2016.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783644550612
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24254669
    Roman eines Schicksallosen
    von Imre Kertész
    eBook
    Fr. 10.00
  • 29849604
    Detektivgeschichte
    von Imre Kertész
    eBook
    Fr. 9.00
  • 46059797
    Das Tagebuch der Anne Frank
    von Anne Frank
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40942154
    Mit sozialistischem Grusz
    von Dirk Laucke
    eBook
    Fr. 12.00
  • 40771322
    Liebe ist Quatsch
    von Hans Henny Jahnn
    eBook
    Fr. 26.90
  • 38325199
    Galeerentagebuch
    von Imre Kertész
    eBook
    Fr. 12.00
  • 36508551
    Letzte Einkehr
    von Imre Kertész
    eBook
    Fr. 26.00
  • 40779342
    Einfach Schicksal
    von Suzanne Young
    eBook
    Fr. 15.00
  • 40942568
    Die Tagebücher 1939-1961
    von Thornton Wilder
    eBook
    Fr. 16.00
  • 20423312
    Briefe an Eva Haldimann
    von Imre Kertész
    eBook
    Fr. 17.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Letzte Einkehr - Imre Kertész

Letzte Einkehr

von Imre Kertész

eBook
Fr. 12.00
+
=
Spiel der Zeit - Ulla Hahn

Spiel der Zeit

von Ulla Hahn

eBook
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen