orellfuessli.ch

Lilly fährt mit dem Zeppelin zum Mond

(1)

Um es vorweg zu nehmen: Der 83-jährigen Oberstudienrätin a.D. Lilly Höschen kann man einiges zutrauen. Aber zur Astronautin wird sie in diesem Roman nicht. Stattdessen mischt sie sich in die abenteuerliche Familiengeschichte dreier Brüder ein, die die Brausefabrik ihres Grossvaters weiterführen und behaupten, von einer venezianischen Zwergenfamilie abzustammen. Ihre Mutter hatte einst aus Versehen den falschen Mann geheiratet, was sich im Nachhinein als Segen erwies. Auf der Suche nach dem Schatz ihrer Vorfahren finden die Söhne, die jeder nur unter ihren Spitznamen Liptegei, Zeppelin und Mond kennt, eine mumifizierte Leiche im Keller. Kurz darauf verschwindet ein junges Mädchen spurlos, wodurch sich das Leben der Familie dramatisch ändert. Viele Jahre später wird die Tochter eines der Brüder entführt. Zum Glück sind sie mit Lilly Höschen befreundet, die keine Ruhe gibt, bevor sie alle Zusammenhänge der zurückliegenden und der aktuellen Geschehnisse aufgedeckt hat.

Portrait

Viele der Krimis des gebürtigen Lautenthalers Helmut Exner (Jahrgang 1953) spielen im Harz und bedienen sich der derben Sprache der Region und skuriller Charaktere. Lilly Höschen, das alte Fräulein, ist dabei zur beliebten Serienfigur geworden. Es ist die Mischung von Spannung, Wortwitz und dem Hang zum Schrägen, die die Originalität dieser Bücher ausmacht und sein Schreiben charakterisiert.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Blätter
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum September 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943403-31-2
Verlag EPV Verlagsgesellschaft M
Maße (L/B/H) 184/121/13 mm
Gewicht 163
Buch (Blätter)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29195424
    Tod am Güttenbach
    von Thomas Himmelbauer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 15.90
  • 14882747
    Organisation C.
    von Gunnar Kunz
    Buch (Paperback)
    Fr. 13.90
  • 15161308
    Der höchste Preis
    von Wolfgang Schweiger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 32747722
    Die Toten von Silbernaal
    von Helmut Exner
    Buch (Blätter)
    Fr. 12.90
  • 46997216
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90 bisher Fr. 39.90
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90 bisher Fr. 35.90
  • 75822092
    Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft
    von Thomas Brezina
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 62388070
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 15.90
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (106)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90 bisher Fr. 36.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Harzer Lokalgeschichte
von Michael Lehmann-Pape am 12.11.2013

Nein, mit seiner inzwischen doch gut bekannten Serienheldin „Lilly Höschen“ (alt aber fidel) betritt Helmut Exner in diesem neuen Band nun nicht den Bereich der Fantastik und eifert Jules Verne nach. „Zeppelin“ und „Mond“, soviel sei vorweg gesagt, haben nichts mit „Zeppelinen“ als Fluggeräte oder mit dem Erdtrabanten... Nein, mit seiner inzwischen doch gut bekannten Serienheldin „Lilly Höschen“ (alt aber fidel) betritt Helmut Exner in diesem neuen Band nun nicht den Bereich der Fantastik und eifert Jules Verne nach. „Zeppelin“ und „Mond“, soviel sei vorweg gesagt, haben nichts mit „Zeppelinen“ als Fluggeräte oder mit dem Erdtrabanten zu tun. Wohl aber mit den Menschen im Harz. Mit einer ganz bestimmten Nachfolge eingewanderter Italiener. Eher kleinwüchsige Menschen, damals in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, in dem die Geschichte beginnt und, in Teilen, auch angesiedelt ist. „Kleine Menschen“, die, was liegt näher, durchaus verantwortlich sein könnten für so manche „Zwergenlegende“ des Harzes. Und deren Wirken (und teilweiser Reichtum) bis in die Gegenwart nachwirken, wie Exner im Buch die Fäden der Zeiten geschickt und passend miteinander verbindet. Mitsamt sehr kreativer Gartenzwerge in manchen Vorgärten. Da findet eine „Zusammenführung“ zwecks Hochzeit in den 20Jahren im Harz statt, die nicht ganz nach Plan verläuft. Was dazu führen wird, dass der damalige Bräutigam eine Wand im Haus recht schnell mauert. Da entstehen Kinder aus der Ehe, von denen einer in einen bitteren Entführungsfall mitsamt einem toten Neugeborenen im Wald verwickelt sein wird. Und nie wieder den Fuß in das heimische Dorf setzen möchte. Da erlebt der Leser eine Entführung in der Gegenwart und eine unleidliche Nachbarschaft, die umgehend Lilly Höschen den Ärger ins Blut treibt und ihr Eingreifen nötig machen wird. Mit „Zeppelin“ zum „Mond“. Wobei, wie nebenbei erzählt, der sagenhafte Silberschatz mancher Zwerge eine hintergründige Begleitrolle spielen wird. Das alles angesiedelt in das teils deftige Umfeld der Harzer Provinz, wo manche Wirtsfrauen solch klare Worte finden, dass der ein oder andere fremde Besucher und Gast erst einmal Mähe haben wird, die Ruhe zu bewahren. Eine Vielzahl von Erzählfäden somit, denen der Leser vergnüglich folgt und deren innerer Zusammenhang erst gegen Ende des Buches sich zeigen wird. Ein Griff in die Lokalgeschichte, der Exner ein Anliegen ist und den er ebenso kreativ in diesem Buch mitverarbeitet. Wobei es ein leichter Wehrmutstropfen schon ist, dass Exner so manchen Faden recht kurz und trocken abhandelt, der von der Grundidee her eine breitere Darstellung verdient hätte. Sowohl aus der Familiengeschichte der „Zwerge“, als auch aus dem „Silberschatz“ oder dem „Drama im Wald“ hätten andere Schriftsteller fast schon eigenständige Bücher erstellt. Geschichten und Ereignisse, die teil auf wenigen Seiten im Buch abgehandelt werden. Hier wäre, vom Einfallsreichtum her, „Mehr“ tatsächlich wünschenswert und ein Gewinn gewesen. Ansonsten, wie immer bei der Lilly Höschen Reihe, ein von Lokalkolorit geprägter Roman mit kriminalistischen Elementen und vielen originell gezeichneten Figuren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Lilly fährt mit dem Zeppelin zum Mond - Helmut Exner

Lilly fährt mit dem Zeppelin zum Mond

von Helmut Exner

(1)
Buch (Blätter)
Fr. 12.90
+
=
Familientreffen mit Leiche - Helmut Exner

Familientreffen mit Leiche

von Helmut Exner

(2)
Buch (Blätter)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale