orellfuessli.ch

Locus Solus

Die Andere Bibliothek 329

. Locus Solus – der 1914 erstmals erschienene legendäre Roman von Raymond Roussel. Ein Wortuniversum, in dem das Werk des exzentrischen französischen Autors seinen Höhepunkt erreicht.*Seit Jahrzehnten nicht mehr veröffentlicht, ist Locus Solus nun wieder zugänglich, bereichert mit Kommentierungen, Abbildungen, einer Chronologie und einem Nachwort.*Zum literarischen Ereignis wird diese Neuentdeckung durch Episoden aus einer « Urfassung », die auch auf Französisch noch nie veröffentlicht wurden. Wir lesen von « Bertha das Blumenkind » oder von « Flio – im Mondschatten der Liebe ». Stefan Zweifel, Übersetzer, Publizist und einer der grossen Kenner der französischen Literatur, hat sie entziffert und übertragen.*Locus Solus heisst der 1914 erstmals erschienene Roman von Raymond Roussel – in dem das Werk eines exzentrischen Autors seinen Höhepunkt erreicht. Locus Solus, ein Wortuniversum, in dem sich der Surrealismus in Literatur und Kunst ankündigt und der Sprache ein neuer Raum eröffnet wird, hat seit seiner Veröffentlichung vor bald einem Jahrhundert nichts von seiner legendären Magie verloren. « Bei mir ist die Phantasie alles », bekannte Raymond Roussel, er lebte es, er schrieb es – und in Locus Solus formt er seine puren Imaginationen zu einem visionären Sprachschauspiel.*« Niemand war so dicht den Geheimnissen auf der Spur, die das menschliche Leben lenken », schrieb Michel Leiris. André Breton nannte ihn den « grössten Magnetiseur der modernen Zeit », und für Jean Cocteau war er ein « Genie von vollkommener Reinheit ». Zu den Bewunderern gehörten auch Francis Picabia und Marcel Duchamp, Philippe Soupault und Louis Aragon, Robert Desnos, Paul Éluard, André Gide und Marcel Proust, Max Ernst, Salvador Dalí und Michel Foucault oder Jim Jarmusch: « I love Roussel ».
Portrait
Raymond Roussel wurde 1877 in Paris in eine reiche Familie geboren. Er besuchte das Konservatorium für Musik und entschied sich, auf der Suche nach "Weltruhm", für die Dichtung. Mit 19 Jahren veröffentlichte er sein erstes Werk La Doublure; 1909 erschienen die Impressions d'Afrique; die von Skandalen begleiteten Theaterbearbeitungen seiner Werke machten ihn in Paris berühmt. 1933 nahm er sich während eines Aufenthalts in Palermo das Leben. In der französischen Nationalbibliothek in Paris sind verschiedene Fassungen von Locus Solus und über 400 unveröffentlichte Seiten aufbewahrt. Das Werk von Raymond Roussel erfährt zunehmend, auch in Ausstellungen, eine Wiederentdeckung.
Stefan Zweifel, geboren 1967, lebt als Journalist, Übersetzer, Kurator und Moderator in Zürich. Bekannt wurde er durch seine Neuübersetzung von de Sades Hauptwerken. Für seine Arbeiten wurde er bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 487
Erscheinungsdatum 15.05.2012
Serie Die Andere Bibliothek 329
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8477-0329-7
Verlag AB Die Andere Bibliothek
Maße (L/B/H) 224/128/38 mm
Gewicht 744
Abbildungen Reich illustriert
Verkaufsrang 28.424
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44402589
    Die Gebannte
    von Jules Barbey d'Aurevilly
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 42435940
    Morgen ist es vorbei
    von Kathrin Wessling
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 42778075
    Kolokolamsk
    von Ilja Ilf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 51.90
  • 43965290
    Die Allee der Leuchtkäfer - Flio
    von Raymond Roussel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 44142865
    Das bewegte Leben des Lasik Roitschwantz
    von Ilja Ehrenburg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 51.90
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 30761562
    Überflüssige Menschen
    von Gabriele Riedle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90
  • 14576619
    Un secret
    von Philippe Grimbert
    (1)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 23348072
    Der Chevalier Des Touches
    von Jules Barbey d'Aurevilly
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 3021454
    König Ubu
    von Alfred Jarry
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 3.90

Weitere Bände von Die Andere Bibliothek

  • Band 326

    29016803
    Lexikon der imaginären philosophischen Werke
    von Andreas Urs Sommer
    Buch
    Fr.49.90
  • Band 327

    30761562
    Überflüssige Menschen
    von Gabriele Riedle
    Buch
    Fr.48.90
  • Band 328

    30761563
    Das wunderbarliche Vogelnest
    von Hans Jacob Christoffel Grimmelshausen
    Buch
    Fr.48.90
  • Band 329

    30761560
    Locus Solus
    von Raymond Roussel
    Buch
    Fr.48.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 330

    30761561
    Eine Himmelsreise
    von Marcus Hernig
    Buch
    Fr.49.90
  • Band 331

    32132828
    Der Weg nach Oobliadooh
    von Fritz Rudolf Fries
    Buch
    Fr.46.90
  • Band 332

    32132802
    Die Paradoxe des Mr. Pond und andere Überspanntheiten
    von Gilbert K. Chesterton
    Buch
    Fr.48.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Locus Solus - Raymond Roussel

Locus Solus

von Raymond Roussel

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
+
=
Neue Impressionen aus Afrika - Raymond Roussel

Neue Impressionen aus Afrika

von Raymond Roussel

Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 80.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale