orellfuessli.ch

Machandel

Roman. Ausgezeichnet mit dem Mara-Cassens-Preis für den ersten Roman 2014

(6)
Ein grosser Familien- und Generationenroman über die DDR und wie sie unterging.



Regina Scheer spannt in ihrem beeindruckenden Debütroman den Bogen von den 30er Jahren über den Zweiten Weltkrieg bis zum Fall der Mauer und in die Gegenwart. Sie erzählt von den Anfängen der DDR, als die von Faschismus und Stalinismus geschwächten linken Kräfte hier das bessere Deutschland schaffen wollten, von Erstarrung und Enttäuschung, von dem hoffnungsvollen Aufbruch Ende der 80er Jahre und von zerplatzten Lebensträumen.




Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 03.11.14
Ein bewegender Roman über aufwühlende Zeiten in der deutschen Geschichte! Regina Scheer komponiert mit "Machandel" eine Geschichte in einer exquisiten Sprache. Der Roman umfasst eine grosse Zeitspanne, von den 30er Jahren über den 2. Weltkrieg bis zum Fall der Mauer und in die Gegenwart.
Portrait
Regina Scheer, 1950 in Berlin geboren, studierte Theater- und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität. Von 1972–1976 arbeitete sie bei der Wochenzeitschrift „Forum“, deren Redaktion wegen „konterrevolutionärer Tendenzen“ aufgelöst wurde. Danach war sie freie Autorin von Reportagen, Essays und Liedtexten und Mitarbeiterin der Literaturzeitschrift „Temperamente“. Nach 1990 arbeitete sie an Ausstellungen, Filmen und Anthologien mit und veröffentlichte mehrere Bücher zu deutsch-jüdischer Geschichte. „Machandel“ ist ihr erster Roman, für den sie 2014 den Mara-Cassens-Preis erhielt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 11.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8135-0640-2
Verlag Knaus
Maße (L/B/H) 223/146/40 mm
Gewicht 659
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45161415
    Machandel
    von Regina Scheer
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39364908
    Machandel
    von Regina Scheer
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32392296
    Die falsche Tochter
    von Nora Roberts
    (8)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 45230325
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 81275158
    Eiszeit
    von Gabriele Krone-Schmalz
    eBook
    Fr. 16.00
  • 47577384
    Zweimal Herzschlag, einmal Liebe
    von Mary Kay Andrews
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 35374508
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 29058154
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 35333448
    Vogelweide
    von Uwe Timm
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 41763371
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 63890954
    Der Gott der kleinen Dinge
    von Arundhati Roy
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42457911
    Edith Piaf
    von Monique Lange
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 75609649
    Die Ufa
    von Friedemann Beyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 47872007
    Altenstein
    von Julie von Kessel
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32305214
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2814082
    Gesammelte Werke in Einzelbänden. Frankfurter Ausgabe.
    von Thomas Mann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 59.90
  • 29058154
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 30583746
    Ab jetzt ist Ruhe
    von Marion Brasch
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 31435608
    Vor dem Fest
    von Sasa Stanisic
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32973706
    Schneckenmühle
    von Jochen Schmidt
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 39268020
    Das achte Leben (Für Brilka)
    von Nino Haratischwili
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 47.90
  • 39304102
    Kruso
    von Lutz Seiler
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40953005
    89/90
    von Peter Richter
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 44239339
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 47872007
    Altenstein
    von Julie von Kessel
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Zeitpanorama voller Wehmut
von einer Kundin/einem Kunden am 06.01.2015

Zu DDR Zeiten mietet Clara, die Hauptfigur des umfangreichen Romans, eine kleines, marodes Häuschen im mecklenburgischen Dorf Machandel. Für die Familie wird es zum Rückzugsort. Clara und ihr Mann kratzen Tapeten von den Wänden, hinter denen alte Zeitungen vorkommen, und tauchen Stück um Stück in die Geschichte... Zu DDR Zeiten mietet Clara, die Hauptfigur des umfangreichen Romans, eine kleines, marodes Häuschen im mecklenburgischen Dorf Machandel. Für die Familie wird es zum Rückzugsort. Clara und ihr Mann kratzen Tapeten von den Wänden, hinter denen alte Zeitungen vorkommen, und tauchen Stück um Stück in die Geschichte des Hauses und die seiner Bewohner ein. Damit verbunden sind persönliche Erinnerungen, denn Claras Mutter und Oma haben als Flüchtlinge nach dem Krieg hier im Dorf gearbeitet und gewohnt. Mich hat der Roman sehr berührt. In ihm kommen viele Menschen zu Wort, an dessen Schicksal ich Anteil genommen habe: z.B. Marlene, die in der Kate ihre Geschwister betreute und später dem Euthanasieprogramm der Nazis zum Opfer fiel, die Zwangsarbeiterin Natalja die nach dem Krieg in Machandel blieb, Claras Bruder Jan, der 1985 in den Westen auswanderte… Auch in den Ereignissen nach der Wende werden zerschlagene Erwartungen thematisiert. Insgesamt verbinden sich zahlreiche Mosaiksteine zu einer vielfarbigen Chronik des Dorfes und zu einem Zeitenpanorama, das den Anfang der 30er Jahre bis zur Nachwendezeit umfasst. Regina Scheels Roman ist wunderbar zu lesen. Einfühlsam, poetisch, leise und voller Wehmut erzählt sie von vergeblichen Träumen und Hoffnungen in drei Generationen.

Machandel - Wacholder
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 04.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch hat mich sehr berührt. Deutsche Geschichte so nah, so menschlich und so nah habe ich noch nicht gelesen. Ich fand - für meinen kleinen Kopf - etwas zu viele Personen und habe das Inventar am Ende des Buches dazu erst nach Abschluss der Lektüre entdeckt. Die... Dieses Buch hat mich sehr berührt. Deutsche Geschichte so nah, so menschlich und so nah habe ich noch nicht gelesen. Ich fand - für meinen kleinen Kopf - etwas zu viele Personen und habe das Inventar am Ende des Buches dazu erst nach Abschluss der Lektüre entdeckt. Die Sprünge durch die Zeit, die sich am Ende immer mehr zu einem Film verdichten sind interessant und jede Person hat ihre liebenswerten Seiten. Niemand wird wirklich denunziert, für seine absonderliche Haltung und die Taten, die daraus folgen. Ganz manchmal dachte ich, jetzt könnte es doch wirklich schneller weiter gehen. Und das tat es dann auch. Absolut lesenswert, vielleicht sogar für viel jüngere Menschen als mich. Jedenfalls: Mein Buch 2017!

Berührungen
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2017
Bewertet: Taschenbuch

Clara, ihr Vater Hans, Natalja, Emma erzählen uns von Machandel. Für jeden ist dieser Ort mehr als ein Haus oder gar ein Zuhause - hier an und in (diesem) fiktiven Ort finden und verlieren sich Menschen, wird Geschichte geschrieben, werden Geschichten erzählt, werden Lebenswege sich verbinden und auflösen. Für mich... Clara, ihr Vater Hans, Natalja, Emma erzählen uns von Machandel. Für jeden ist dieser Ort mehr als ein Haus oder gar ein Zuhause - hier an und in (diesem) fiktiven Ort finden und verlieren sich Menschen, wird Geschichte geschrieben, werden Geschichten erzählt, werden Lebenswege sich verbinden und auflösen. Für mich ist "Machandel" ein ganz großartiger Roman, auch da Regina Scheer die unglaubliche Gabe besitzt, das Lebensgefühl in den 80iger und 90 iger Jahren so explizit und so authentisch einzufangen, mit all den Hoffnungen und Enttäuschungen. Regina Scheer hat uns einen wirklich berührenden, ergreifenden, nachdenklichen und manchmal auch traurigen, sehr poetischen Roman geschenkt - herzlichen Dank dafür.


Wird oft zusammen gekauft

Machandel - Regina Scheer

Machandel

von Regina Scheer

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=
Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2 - Jennifer Estep

Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2

von Jennifer Estep

(49)
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale