orellfuessli.ch

Märchenhaft erwählt

(16)
Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages grosses Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.
Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer grossen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die grosse Liebe zu gehen?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 344, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739322025
Verlag Via tolino media
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44075790
    Märchenhaft erlöst
    von Maya Shepherd
    (11)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44185586
    SAPHIRMOND - Magische Liebe (Fantasy-Romance)
    von Petra Röder
    (3)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 44243688
    Horizon – Aufbruch ins Ungewisse
    von Amanda Laurie
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45174423
    Vampire, Pech und P(f)annen
    von Allyson Snow
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44368348
    Sinabell. Zeit der Magie
    von Jennifer Alice Jager
    (31)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42906467
    Der Gläserne Drache - Trilogie
    von Gabriel Galen
    eBook
    Fr. 5.90
  • 54108701
    Das Lied der Banshee
    von Corina Bomann
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (19)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 42755175
    Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (29)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42498247
    Schattenblut
    von Hanna Marten
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (187)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38716282
    Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)
    von Jennifer Wolf
    (74)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 40192427
    Cass, K: Selection Series Box Set/4 Bde.
    von Kiera Cass
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 51.90
  • 42903497
    Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)
    von Jennifer Wolf
    (39)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44075790
    Märchenhaft erlöst
    von Maya Shepherd
    (11)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44338594
    Die vierte Braut
    von Julianna Grohe
    (28)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 44494643
    Die Dreizehnte Fee
    von Julia Adrian
    (48)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45273791
    Märchenhaft erblüht
    von Maya Shepherd
    (7)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47092752
    Royal: Ein Königreich aus Glas
    von Valentina Fast
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 48639573
    Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen
    von Angelika Diem
    (19)
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
8
8
0
0
0

Ein magischer und unheimlich faszinierender Einstieg in die Märchenhaft-Trilogie
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 25.10.2015

Ich muss ganz ehrlich sagen, selten hat mich ein Buch so ergriffen und berührt wie dieses. Bereits der Anfang war unheimlich fesselnd gestaltet, dabei war der Zorn und die Fassungslosigkeit, sofort spürbar. Danach geht es 20 Jahre später weiter und wir lernen Prinz Lean kennen und Heera. Heera hat mich gleich... Ich muss ganz ehrlich sagen, selten hat mich ein Buch so ergriffen und berührt wie dieses. Bereits der Anfang war unheimlich fesselnd gestaltet, dabei war der Zorn und die Fassungslosigkeit, sofort spürbar. Danach geht es 20 Jahre später weiter und wir lernen Prinz Lean kennen und Heera. Heera hat mich gleich auf unheimliche Art und Weise fasziniert und für sich eingenommen. Sie ist einfach so völlig anders, als alle anderen. Sie zeichnet sich durch Mut , Stärke und Selbstbewusstsein aus. Aber man spürt auch ihre Liebe, ihre Freundschaft und ihre Loyalität gegenüber ihrer Schwester. Im Laufe des Buches macht sie eine erstaunliche Entwicklung durch, die mich sehr berührt hat. Dabei lernt sie auch viel über sich selbst und alle anderen in ihrer Umgebung. Aber auch alle anderen Kandidatinnen die Prinz Lean auf das Schloss eingeladen hat, bezaubern auf ihre Art. Erina mochte ich von Ihnen noch am liebsten. Wir begegnen auch einigen magischen Wesen, die mich sehr verzaubert haben. Man merkt aber auch mit wieviel Liebe zum Detail diesen Figuren Leben eingehaucht wurde. Sie sind nicht einfach nur Personen, sie sind Menschen mit einer Seele und einem Gesicht. Jeder von Ihnen hat etwas besonderes an sich, das in den Bann schlägt. Die Autorin schafft es geschickt, von Anfang an , ein märchenhaftes und magisches Feeling über dieses Buch zu legen. Und wer liebt keine Märchen? Ich liebe sie seit meiner Kindheit. Hier werden Komponente verschiedener Märchen zu einer neuen Geschichte verwoben, die etwas faszinierendes und charmantes an sich hat. Man kann sich diesem Zaubert einfach nicht entziehen. Dabei haben die Mädchen allerhand Prüfungen zu bewältigen, die sie selbst und den Leser an die eigenen Grenzen bringen. Die Spannung die das ganze begleitet ist förmlich greifbar. Man zittert und leidet so sehr mit ihnen mit, das es einem fast das Herz bricht. Man ist gefangen zwischen Hoffen und Staunen, aber auch zwischen Verzweiflung und Hingabe. Die Autorin schafft es hier einige überraschende Wendungen einzubauen, die man so nicht erwarten würde und die mich immer wieder geschockt aber auch unheimlich berührt haben. Dabei kamen mir mehr als einmal die Tränen, am Schluss musste ich sogar richtig losheulen. Aber auch die Bösartigkeit wird uns hier sehr gut dargebracht, die ganze Abgründigkeit und der Hass sind dabei spürbar. Vorhersehbar fand ich dieses Buch zu keinem Zeitpunkt, es ist eher so, daß man sich auf ein Abenteuer begibt und man nicht weiß, ob man es besteht oder nicht. Die vielen Beschreibungen der Umgebungen und der Gefühle der einzelnen Personen sorgen dafür, das man immer tiefer in dieses Buch gezogen wird und alles quasi selbst erlebt. Die Charaktere sind hierbei authentisch, gefühlvoll und unheimlich real dargestellt, dabei erreichen auch einige von Ihnen eine sehr schöne Tiefe. Die Handlung an sich ist sehr gut durchdacht und baut aufeinander auf. Wo sich anfangs nur lose Fäden bildeten, fügte sich alles am Ende schlüssig zusammen. Nun bin ich wahnsinnig gespannt wie es weitergeht. Bereits jetzt zählt dieses Buch zu meinen Highlights. Was mir aber auch gut gefiel, man konnte immer wieder schmunzeln, was das ganze doch gut aufgelockert hat. Hierbei erfahren wir zum größten Teil die Perspeektiven von Lean und Heera, was ihnen eine sehr gute Tiefe verleiht. Ihre Handlungen und Gedanken sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge, aber die Sätze vor jedem Kapitel hatten etwas magisches und märchenhaftes an sich, was das ganze sehr gut abrundet. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar fließend und stark mitreißend, aber auch sehr intensiv und bildgewaltig. Das Cover und der Titel passen wunderbar zum Buch. Fazit: Ein magischer und unheimlich faszinierender Einstieg in die Märchenhaft-Trilogie. Dabei verzaubern nicht nur die wunderbaren Charaktere. Man heult wie ein Schlosshund und ist einfach komplett in der Handlung gefangen. Viel Liebe zum Detail und einige Wendungen machen es zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ich liebe es und bin total hingerissen und begeistert. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Märchenhafter Auftakt einer wunderbaren Reihe
von kohoho liest am 20.05.2017

Märchenhaft umgesetzt. Nachdem ich Maya Shepherd als Autorin kennengelernt hab, kam ich nicht umhin, auch "Märchenhaft erwählt" lesen zu wollen. Allein der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich mag einfach Mayas Schreibstil gern. Inhaltlich behandelt das Buch sehr viele Märchen in einer Geschichte. Ich glaube, das war der ausschlaggebene... Märchenhaft umgesetzt. Nachdem ich Maya Shepherd als Autorin kennengelernt hab, kam ich nicht umhin, auch "Märchenhaft erwählt" lesen zu wollen. Allein der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich mag einfach Mayas Schreibstil gern. Inhaltlich behandelt das Buch sehr viele Märchen in einer Geschichte. Ich glaube, das war der ausschlaggebene Punkt, das Buch lesen zu wollen. Zuerst geht es in Richtung Dornröschen, allerdings wird keine Prinzessin geboren, sondern ein Prinz. Lean wird verflucht und nur der wahre Liebe Kuss wird ihn davon befreien können. Als er sein heiratsfähiges Alter erreicht, wird zur Brautschau im Volk gerufen, denn es soll gerecht zugehen und nicht nur Prinzessin dürfen um die Hand des Prinzen hoffen. 12 Mädchen aus dem Volk werden vom Prinzen ausgesucht, um ihr Glück und Können zu beweisen. Zu diesen 12 Mädchen gehören auch die Schwestern Heera und Medea, wobei Erstere eher unfreiwillig teilnimmt. Verschiedene Märchen geben nun ein wenig die Handlung an, während die 12 Mädchen eins nach dem anderen Prüfungen ablegen müssen. Diejenigen, die es schaffe, dürfen weiterhin um den Prinzen kämpfen, während die Mädchen, die bei ihrer Prüfung versagten, ausgeschieden sind. Über kurz oder lang lichten sich die Reihen zum Ende des Buches. Werden die Schwestern noch dabei sein? Welche Auswirkungen hat der Fluch auf Lean? Die Charaktere sind sehr gut vorstellbar beschrieben. Lean ist der typische Königssohn, in seinen Talenten gefestigt und gut aussehend. Heera ist die Älteste von drei Schwestern und ersetzt dem Vater den Sohn im Haus. Sie ist ruppig und sagt gerade heraus, was sie denkt und genau das hat sie für mich total sympathisch gemacht. Auch die Liebe für und die Sorge um ihre jüngere Schwester hat sie sehr authentisch rübergebracht. Medea ist das genaue Gegenteil ihrer älteren Schwester, sie ist ruhig und zierlich und hat eine Stimme, um die sie alle beneiden. Im Wettkampf um den Prinzen war ich nicht immer so begeistert von ihr, da sie doch zu viel Neid gegenüber ihrer Schwester empfindet, auch wenn Heera ihr nur helfen will. Dennoch mochte ich Medea zum Ende hin sehr gern. Auch die anderen Charaktere, die Freunde des Prinzen, der Hofzauberer oder auch die anderen Mädchen sind gut beschrieben. Der Schreibstil erinnert sehr an alte Märchen, aber das ist für mich super umgesetzt, es verleiht der Geschichte auf jeden Fall etwas Besonderes. Wichtige Szenen sind gut durchdacht und umgesetzt. Auch die Erzählperspektive ist ein wenig ungewohnt, aber ich empfand sie als nach den ersten paar Seiten als sehr unterhaltsam und passend. "Märchenhaft erwählt" von Maya Shepherd ist ein sehr gelungener Auftakt einer Reihe, die einfach mehr verspricht. Ich freu mich auf jeden Fall auf den nächsten Band und bin gespannt, wie es mit Lean und seinen Erwählten weiter gehen wird. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen, vor allem jenen, die gerne Märchen auch ein wenig anders erzählt bekommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Märchenhaft...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 01.01.2016

Schon als Kind habe ich Märchen unheimlich geliebt. Gerade diese Sorte, wo das Mädchen oder der Junge – je nachdem - eine unlösbare Aufgabe überwinden musste um den Geliebten oder die Geliebte zu befreien waren für mich als Kind das Highlight überhaupt. Es war schön zu verfolgen, was die... Schon als Kind habe ich Märchen unheimlich geliebt. Gerade diese Sorte, wo das Mädchen oder der Junge – je nachdem - eine unlösbare Aufgabe überwinden musste um den Geliebten oder die Geliebte zu befreien waren für mich als Kind das Highlight überhaupt. Es war schön zu verfolgen, was die Liebe doch alles überwinden kann und ich denke die Prinzessinnen in ihren Kleidern hatten es mir auch angetan. :D Naja auf jedenfall war ich schon immer in Märchen vernarrt und lese auch jetzt noch gerne sehr viele Adaptionen in den unterschiedlichsten Varianten. Ich finde es doch ganz schön eine Geschichte mal aus einer anderen Sichtweise zu sehen und kennenlernen. Bei Märchenhaft erwählt geht es ja darum, dass ein Prinz seine Herzallerliebste aussuchen soll und das nicht nur aus den Prinzessinnen der anderen Ländern sondern auch unterm eigenen Volk. Eine interessante Idee, welche mich neugierig auf die Umsetzung gemacht hat. Die Schreibweise von Maya Shepherd konnte mich im großen und ganzen sehr schön durch die Geschichte leiten, sodass ich alles recht gut miterleben konnte. Trotzdem war ich nicht immer ganz eins mit der Schreibweise. Ab und an ging ich verloren oder habe mich an den fehlenden Absätzen gestört, welche mir einen kurzen Blick auf den Perspektivenwechsel zur nächsten Person gegeben hätten. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht eines Erzählers und dieser bringt einen sowohl den Prinzen, als auch seine Erwählten dem Leser näher. Man erfährt von jedem ein bisschen etwas und bekommt einen groben Überblick. Am meisten jedoch werden ganz bestimmte Erwählte in den Vordergrund gezogen, sodass man davon ausgehen konnte dass diese wohl auch bis zum Ende dabei sein werden. Doch mich hat das nicht gestört, denn man konnte gut miterleben wie sie sich alle nach oben und vielleicht auch in das Herz des Prinzen arbeiten. Lean ist ein aufgeweckter, freundlicher und abenteuerlustiger Prinz der mir den Eindruck gemacht hat dass er sein Volk und das Leben als Prinz liebt, aber gleichzeitig den Drang der Freiheit verspürt. Ich denke er würde so richtig aufblühen, wenn er mal nicht hinter den Mauern gefangen wäre. Aber schauen wir was sich noch alles ergibt. Heera ist eine aufbrausende, willensstarke und gleichzeitig so unglaublich einfühlsame Persönlichkeit dass man sie einfach nur ins Herz schließen kann. Sie würde für ihre Familie alles geben, auch ihr Leben in Freiheit und genau aus diesem Grund und dem Schutz ihrer Schwester begibt sie sich ins Schloss um dem Prinzen die Hand zu reichen. Doch eigentlich hat sie an diesem Schnösel überhaupt kein Interesse oder?? Auch Elena, Heeras jüngere Schwester, ist eine interessante Persönlichkeit die man jedoch nicht ganz greifen kann. Ich weiß mit ihr nicht so viel anzufangen und bin etwas zwiegespalten. Sie ist mir leider nicht im positiven Sinne im Kopf geblieben und ich bin sehr gespannt wie es mit ihr weitergehen wird. Bisher habe ich eine Hoffnung, in welche sich das ganze richten wird ansonsten schwant mir böses. Aber lassen wir uns überraschen. Ansonsten sind noch weitere aufbrausende, liebevolle und starke Persönlichkeiten als Erwählte vor Ort welche man nach und nach kennen und teilweise auch mögen lernt. Doch ob diese Freundlichkeit untereinander auch noch anhält, wenn der Kampf um das Herz des Prinzen richtig beginnt? Die Umsetzung der Geschichte ist wirklich gut gelungen. Man findet einige Märchen in der Geschichte wieder und kann in Erinnerungen schwelgen, bzw. Zusammenhänge im Kopf weben. Die Aufgaben, welche die Erwählten lösen müssen werden gut beschrieben und man bekommt so einen Einblick in was sich diese stürzen müssen und ich denke dies ist erst der Anfang. Man erlebt in diesem ersten Band schon relativ viel und wird von Seite zu Seite mitgerissen. Ich wollte stets wissen, wie Lean sich entscheidet. Ob die erwarteten Aufgaben geschafft werden konnten und was sich letzten Endes hinter jeder Erwählten steckt. Man bekommt noch nicht zu allem eine Information, aber man kann sich schon ein gutes Bild machen und seine Favoriten herauskristallisieren. Der Schluss des ersten Bandes lässt einen noch einmal aufbäumen und letzten Endes aber mit einem guten Gefühl zurück. Trotz dass es recht „ruhig“ endet, ist man neugierig auf die Fortsetzung denn immerhin gehört noch eine Entscheidung herausgekitzelt die mit Sicherheit nicht einfach sein wird. Mein Gesamtfazit: Als Märchenliebhaber bin ich wirklich begeistert von dieser Story, die altbekannten Märchen in einem neuen und angenehmen Gewand widerspiegelt. Als Leser fühlt man sich wohl und kann sehr schön in die Story eintauchen. Aufgenommen wird man von liebevollen Charakteren, eine schön durchdachte Story und viel Humor, Kampfgeist, Verrat, Intrigen und vielleicht der ganz großen Liebe auf verschiedenen Seiten. Lassen wir uns überraschen, was uns noch alles erwarten wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Märchenhaft erwählt - Maya Shepherd

Märchenhaft erwählt

von Maya Shepherd

(16)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Märchenhaft erblüht - Maya Shepherd

Märchenhaft erblüht

von Maya Shepherd

(7)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen