orellfuessli.ch

Magnolienschlaf

Roman

(15)
Ein kleines altes Haus am Rande der Grossstadt und zwei Frauen, wie sie verschiedener nicht sein könnten: Wilhelmine und Jelisaweta trennt so viel mehr als 68 Lebensjahre. Jelisaweta ist 23 und für ein paar Wochen aus Smolensk nach Deutschland gekommen, um Wilhelmine zu pflegen, die seit einem Unfall an ihr Bett gefesselt ist. Doch was als scheinbar ideales Arrangement beginnt, gerät bald ausser Kontrolle und wird zu einem Kleinkrieg, in dessen Verlauf die beiden Frauen sich auf grausam-weibliche Weise attackieren. Am Ende wird jede auf die Frage zurückgeworfen, was man mit sich anfängt, nachdem man der Wahrheit ins Auge gesehen hat. Denn Schuld wartet nicht auf Kläger, Sühne braucht keinen Richter, und der Krieg ist nicht vorbei, nicht für die Greisin und nicht für das Mädchen. Der Krieg hat gerade erst angefangen.
Portrait
Eva Baronsky, 1968 geboren, lebt im Taunus. Für ihren überraschenden und sehr erfolgreichen Debütroman „Herr Mozart wacht auf“ (2009) erhielt sie den Förderpreis des Friedrich-Hölderlin-Preises der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe. Nach „Magnolienschlaf“ (2011) erschien 2015 ihr dritter Roman „Manchmal rot“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783841202406
Verlag Aufbau digital
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38776625
    Der Alpdruck
    von Hans Fallada
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32517714
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    (33)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41198333
    Sturm über Rosefield Hall
    von Julie Leuze
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28940764
    Der Glasmaler und die Hure
    von Michael Wilcke
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34508366
    Das Lächeln meiner Mutter
    von Delphine de Vigan
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40916649
    Manchmal rot
    von Eva Baronsky
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32737088
    Mal Aria
    von Carmen Stephan
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (74)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    Fr. 5.90
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (32)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
6
9
0
0
0

Ergreifend
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2011

In Lisa, der jungen russischen Pflegekraft, und Minchen, der über 90jährigen alten Dame mit tragischer Vergangenheit, prallen nicht nur zwei Generationen konfliktreich aufeinander. Vielmehr geht es um die Verarbeitung und das Verstehen der jeweils eigenen Vergangenheit. Das bedeutet in Minchens Fall das Eingeständnis einer unglaublichen Schuld und im Falle... In Lisa, der jungen russischen Pflegekraft, und Minchen, der über 90jährigen alten Dame mit tragischer Vergangenheit, prallen nicht nur zwei Generationen konfliktreich aufeinander. Vielmehr geht es um die Verarbeitung und das Verstehen der jeweils eigenen Vergangenheit. Das bedeutet in Minchens Fall das Eingeständnis einer unglaublichen Schuld und im Falle Lisas die Erkenntnis, dass auch ihre Wurzeln bis tief in die grausige Zeit des zweiten Weltkriegs zurückreichen. Ein beklemmendes Buch, das einen von der ersten bis zur letzten Seite gefangen nimmt und verändert zurücklässt. Großartig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alter und Pflege
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während der erste Roman von E. Bronsky „Mozart wacht auf“ unbeschwert daherkommt, wendet sich die Autorin in „Magnolienschlaf“ der Thematik Alter und Pflege zu. Zugleich wird die in der Gegenwart spielende Handlung von den nachwirkenden Ereignissen des 2. Weltkrieges überschattet. Eva Bronsky baut in dem Buch von Beginn an... Während der erste Roman von E. Bronsky „Mozart wacht auf“ unbeschwert daherkommt, wendet sich die Autorin in „Magnolienschlaf“ der Thematik Alter und Pflege zu. Zugleich wird die in der Gegenwart spielende Handlung von den nachwirkenden Ereignissen des 2. Weltkrieges überschattet. Eva Bronsky baut in dem Buch von Beginn an einen Spannungsbogen auf und zieht den Leser mitten hinein in das von einem Desaster geprägte Leben der alten Frau Mia. Sie ist nunmehr mit 90 Jahren auf die Hilfe einer Pflegerin angewiesen. Die Familie kümmert sich nur halbherzig um die alte Frau, der selbst die einfachsten Dinge nicht mehr gelingen. Ohne Pathos beschreibt die Autorin überzeugend das Schwinden der Kraft und die auflebenden Erinnerungen an die schrecklichen Tage am Ende des 2. Weltkrieges. Mit der russischen Pflegerin gibt die Autorin zugleich einem durch die gleichen Umstände geprägten Gegenbild Raum. „Magnolienschlaf“ ist ein lebenskluges Buch, das erschüttert und den Leser lange nicht los lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei Wahrheiten
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2011
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Jelisaweta 23 soll Wilhelmine 68 pflegen. Alles beginnt positiv. Als die ältere Dame erfährt, dass die junge Frau aus Russland stammt, wendet sich das Blatt. Von Sekunde an begegnet sie der jungen Frau mit Abneigung, Wut fast schon mit Hass. Jelisaweta beginnt nun kleine Teilchen zu verbinden.... Jelisaweta 23 soll Wilhelmine 68 pflegen. Alles beginnt positiv. Als die ältere Dame erfährt, dass die junge Frau aus Russland stammt, wendet sich das Blatt. Von Sekunde an begegnet sie der jungen Frau mit Abneigung, Wut fast schon mit Hass. Jelisaweta beginnt nun kleine Teilchen zu verbinden. Dieser Roman schildert sehr intensiv und mit einer Wucht, wie ich sie bisher erst wenige gelesen habe, ein Stück deutscher Zeitgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Magnolienschlaf

Magnolienschlaf

von Eva Baronsky

(15)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Herr Mozart wacht auf

Herr Mozart wacht auf

von Eva Baronsky

(22)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen