orellfuessli.ch

Maximilian Stejskal – Folklig idrott

(1)

Der aus Helsinki stammende Ethnologe und Gymnastiklehrer Maximilian Stejskal (1906-1991) hat in Zusammenhang mit seiner Doktorarbeit eine Studie verfasst zum Thema der Volkswettspiele der männlichen finnenschwedischen Landbevölkerung in Finnland zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Dazu hat er jährlich, zwischen 1929 und 1937 und nochmals 1948, für jeweils vier bis acht Wochen weite Teile Süd- und Ostfinnlands, wie auch Estlands bereist, ausgerüstet mit einem Fahrrad, zwei Balgenkameras und einer Kiste mit fotografischen Glasplatten.
Auf diesen Exkursionen sammelt Stejskal systematisch Informationen zu den schon damals kaum mehr praktizierten Spielen. Meist ältere Bauern und Handwerker beschreiben ihm, mit welchen Übungen und Mutproben sie in ihren jüngeren Jahren versucht haben, ihre Männlichkeit zu beweisen. Gemäss diesen Beschreibungen werden Söhne, Verwandte oder Knechte gebeten, die Übungen auszuführen, um Stejskal die Möglichkeit zu bieten, sie dabei zu fotografieren.
Während der sich über zwanzig Jahre erstreckenden Zeit der Feldforschung, legt Stejskal eine gemäss den einzelnen Reisen in elf Teile gegliederte Sammlung an. Sie besteht aus über zweitausend handschriftlichen Seiten mit Reiseberichten, Übungsbeschrieben, Tabellen, Skizzen, musikalischen und phonetischen Aufzeichnungen und 433 Fotografien. Auf eine Auswahl davon konzentriert sich diese Publikation.

Marie-Isabel Vogel und Alain Rappaport sind Künstler und Szenografen und leben in Zürich.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Marie-Isabel Vogel, Alain Rappaport
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 23.03.2016
Sprache Schwedisch, Englisch
ISBN 978-3-906803-02-9
Verlag Edition Patrick Frey
Maße (L/B/H) 355/255/12 mm
Gewicht 1059
Abbildungen 98 Abbildungen
Auflage 2
Verkaufsrang 6.954
Buch (gebundene Ausgabe, Schwedisch, Englisch)
Fr. 59.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39678553
    Unspeakable Things
    von Laurie Penny
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 28761956
    Cracks in the Asphalt: Community Gardens of San Francisco
    von Alex Hatch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 44859095
    Tio små romaner
    von Erica Törnqvist
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 44859155
    Idioten på jobbet
    von Jonas Wårstad
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 37112315
    Grunad vængjatak / Geahnter Flügelschlag
    von Stefán Hördur Grimsson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 51.90
  • 13969406
    Spät hebt das Meer seine Woge
    von Olav H. Hauge
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 42729786
    Outdoorkartan Schweden 16 Töcksfors - Arjäng - Nysater 1 : 50 000
    Buch (Karte)
    Fr. 21.90
  • 32355006
    Mannen på stranden / Fotografens död
    von Henning Mankell
    Schulbuch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 17.40
  • 39837252
    Finnlandschwedische Literatur der Avantgarde - 5 Bände in Kassette
    von Edith Södergran
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 123.00
  • 5716893
    Weithin wie das Wolkenufer /Kuin on pitkät pilven rannat
    von Manfred P. Hein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 40.10

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Marie-Isabel Vogel (Hrsg.) Maximilian Stejskal – Folklig Idrott
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 01.08.2016

Marie-Isabel Vogel (Hrsg.) Maximilian Stejskal – Folklig Idrott Die Finnen sind bekannt für ihre Vorliebe an außergewöhnlichen Wettkämpfen. So trifft man im hohen Norden aktuell den Wettbewerb des Gummistiefel -Weitwerfens an, genauso den Wettkampf, wie weit man im kalten Winter im Eiswasser schwimmt oder mit der Freundin Huckepack... Marie-Isabel Vogel (Hrsg.) Maximilian Stejskal – Folklig Idrott Die Finnen sind bekannt für ihre Vorliebe an außergewöhnlichen Wettkämpfen. So trifft man im hohen Norden aktuell den Wettbewerb des Gummistiefel -Weitwerfens an, genauso den Wettkampf, wie weit man im kalten Winter im Eiswasser schwimmt oder mit der Freundin Huckepack durch den Schlamm robbt, sowie andere verrückte Meisterschaften. Der Finnen Vorliebe für solch skurriles Tun ist weder dem Zeitgeist geschuldet noch ein temporärer modischer Effekt. Der aus Helsinki stammende Ethnologe und Gymnastiklehrer Maximilian Stejskal (1906-1991) hat bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts in seiner Doktorarbeit eine hochinteressante Studie verfasst. Diese beschäftigte sich ausschließlich mit dem Thema der Volkswettspiele männlicher finnen-schwedischen Landbevölkerung in Finnland. Die umfangreichen Studien und Untersuchungen unternahm der Wissenschaftler Maximilian Stejskal in den Jahren von 1929 bis 1937 und nochmals 1948. Für jeweils mehrere Wochen zog Maximilian Stejskal durch Süd- und Ostfinnland, sowie durch Teile Estlands. Seine damalige spärliche Ausrüstung für diese Expeditionen: Ein Fahrrad und zwei - zur damaligen Zeit gebräuchliche - Balgenkameras nebst einer Kiste mit dazugehörigen fotografischen Glasplatten. In der Landbevölkerung fand er zahlreiche Protagonisten, die er zu Übungen von Mutproben und Darstellung männlicher Stärke befragen konnte. So entstand mit den Jahren eine in elf Teile gegliederte Sammlung von Übungsbeschreibungen, Skizzen und über 400 S/W-Fotografien „abgefahrener“ Leibesübungen. Ein wunderschöner S/W-Bildband, mit seltenen, spektakulären und absurden S/W-Aufnahmen lustiger Leibesübungen der Finnen, ist nunmehr 2016 im Schweizer Verlag Edition Frey unter dem Titel "Maximilian Stejskal – Folklig Idrott" erschienen. Die kompetenten Begleittexte zu diesem außergewöhnlichen Foto-Bildband stammen von Marie-Isabel Vogel und Alain Rappaport. Interessierte an altem Brauchtum und ethnologischen Beschreibungen werden an dieser Publikation gefallen finden und Liebhabern seltener, alter S/W-Aufnahmen, kann ich diesen gelungenen Bildband sehr empfehlen. Marie-Isabel Vogel (Hrsg.): Maximilian Stejskal - Folklig Idrott. Mit Fotografien von Maximilian Stejskal und Texten von Marie-Isabel Vogel und Alain Rappaport, Edition Patrick Frey, Zürich 2016. 112 Seiten, broschiert mit 98 S/W-Abbildungen, ISBN: 978-3-906803-02-9. Text in englischer und schwedischer Sprache. Willi Wilhelm, Bornheim, August 2016.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Maximilian Stejskal – Folklig idrott - Alain Rappaport, Marie-Isabel Vogel

Maximilian Stejskal – Folklig idrott

von Alain Rappaport , Marie-Isabel Vogel

(1)
Buch (gebundene Ausgabe, Schwedisch, Englisch)
Fr. 59.90
+
=
Die Bessermacher - Wolfgang Koydl

Die Bessermacher

von Wolfgang Koydl

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 81.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale