orellfuessli.ch

AKTION VERLÄNGERT: Profitieren Sie jetzt bis Sonntag!

... Man wünscht, alles dies möchte kein Ende nehmen. Mecklenburg

' . . . Man wünscht, alles dies möchte kein Ende nehmen'

Ein Lesebuch von Mecklenburg – es begleitet den Leser auf einer Reise durchs Land. Markgrafenheide, Fischland, Torgelow sind dabei so gegenwärtig wie Rostock, Güstrow, Schwerin und die Seenlandschaft Binnenmecklenburgs.
Diese Gegenden nehmen Gestalt an durch Texte von bürgerlichen Autoren des 19. Jahrhunderts und des frühen 20. Jahrhunderts: durch Erinnerungen des späteren Burgschauspielers Ludwig Gabillon, durch Texte von Friedrich Griese, Otto Piper, Heinrich Seidel, Adolf Friedrich Graf von Schack, Carl Schurz, Julius Wiggers und von Friedrich C. Witte, die ein umfassendes Bild vom Feiern und vom Leben in Pastoren- und Gutshäusern, von Erziehungsmethoden, vom beschwerlichen Unterwegssein, vom Lesen, von Ess- und Trinkgewohnheiten, vom Alltag einer Wanderbühne zeichnen.
Sie stehen den kunstvoll novellistischen Erzählungen Max Dreyers, Hans Francks, Gerhard Ringelings, Adolf Wilbrandts und Wilhelm Zierows an Spannung in keiner Weise nach.
Unbekannte Briefe des jungen Fritz Reuter, eine bisher unveröffentlichte Novelle von Gertrud von Le Fort und lange nicht Gedrucktes von Brinckman kommen dazu. Victor Klemperers Besuch bei dem vereinsamten Wilbrandt in Rostock und bisher nicht Ediertes von Rudolf Hartmann stehen exemplarisch für das Besondere der Texte dieses Bandes.
Johannes Gillhoff, der eine Überfahrt ins Skandinavische thematisiert, kommt mit ganz ungewohntem Witz daher. Walter Kempowski, Friedrich Griese und Willi Bredel beschliessen den historischen Zeitraum mit Schilderungen der Umwälzungen nach dem Krieg 1945.
Jürgen Grambow und Wolfgang Müns bewahren mit ihrem Lesebuch beste literarische Traditionen, führen fort und vertiefen durch eine Textauswahl, die Mecklenburg erleben lässt auf neuartige, aber doch vertraute Weise.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Wolfgang Müns, Jürgen Grambow
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum September 2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-356-00911-8
Verlag Hinstorff Verlag
Maße (L/B/H) 209/129/32 mm
Gewicht 459
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3887724
    Klassische deutsche Kurzgeschichten
    von Werner Bellmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 56051365
    Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 57992090
    Herzüber verliebt
    von Carly Phillips
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 57992144
    Wo Wünsche wahr werden
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 57992491
    Wintertraum und Weihnachtsbaum
    von Debbie Macomber
    Buch (Paperback)
    Fr. 16.90
  • 41225404
    Mayday!
    von Stefan Kruecken
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 2916340
    Deutsche Kurzgeschichten
    von Winfried Ulrich
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 4.40
  • 63563480
    Ick kieke, staune, wundre mir
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 64189948
    Weihnachtsgeschichten am Kamin 32
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47872059
    Ab morgen wird alles anders
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

... Man wünscht, alles dies möchte kein Ende nehmen. Mecklenburg - Wolfgang Müns, Jürgen Grambow

... Man wünscht, alles dies möchte kein Ende nehmen. Mecklenburg

von Wolfgang Müns , Jürgen Grambow

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
+
=
Flaschenpostgeschichten - Oliver Lück

Flaschenpostgeschichten

von Oliver Lück

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale