orellfuessli.ch

So finster, so kalt

Roman

(14)
Als Merle Hänssler nach dem Tod ihrer Grossmutter in deren einsam gelegenes Haus im Schwarzwald zurückkehrt, findet sie im Nachlass ein altes Dokument. Darin berichtet ein gewisser Johannes, der Ende des 16. Jahrhunderts im Haus lebte, über merkwürdige Geschehnisse rund um seine Schwester Greta. Merle tut diese Geschichte zunächst als Aberglaube ab. Doch dann passieren im Dorf immer mehr unerklärliche Dinge: Kinder verschwinden, und auch das alte Haus selbst scheint ein seltsames Eigenleben zu entwickeln. Langsam, aber sicher beginnt Merle sich zu fragen, ob an Johannes’ Erzählung mehr dran ist, als sie wahrhaben wollte.
Rezension
"Eine gehaltvolle Prise Horror, Grusel und Gänsehaut rundet dieses Schmankerl der Phantasy-Literatur gelungen ab. Uneingeschränkte Leseempfehlung für ein märchenhaftes Vergnügen." (Maria Kusnierz) Phantastik-couch.de, 01.10.2014
Portrait

Diana Menschig, geboren 1973, arbeitet als selbständige Dozentin und Autorin. Wenn sie nicht gerade in fantastischen Parallelwelten unterwegs ist, teilt sie sich mit ihrem Mann, zwei Hunden und einer Katze ein Haus am Niederrhein.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51493-1
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/170/27 mm
Gewicht 285
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30501202
    Der Monstrumologe / Monstrumologe Bd.1
    von Rick Yancey
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40891073
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 17575212
    Das Buch der verlorenen Dinge
    von John Connolly
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44192029
    Entfesselt / Call of Crows Bd. 1
    von G. A. Aiken
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 32134855
    Der geheime Name
    von Daniela Winterfeld
    (7)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 42435635
    Blut und Feuer
    von Alexandra Bracken
    (8)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 32134820
    Drei Wünsche hast du frei
    von Jackson Pearce
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 40952832
    Die Fäden der Zeit
    von Lori M. Lee
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 35146793
    Das Wispern der Angst
    von Tanja Frei
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 35146831
    Der verbotene Fluss
    von Susanne Goga
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 33857635
    Die Tote im Nebel
    von Heike Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 28846176
    Ashby House
    von V. K. Ludewig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 63434350
    Lunatic
    von Richard Montanari
    eBook
    Fr. 11.50
  • 26053203
    Wer das Schweigen bricht
    von Mechtild Borrmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
4
1
0
0

Knusper Knusper Knäuschen, wer spukt in meinem Häuschen?
von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2014

Als Merle Hänsslers Großmutter stirbt, bricht für die erfolgreiche Anwältin eine Welt zusammen. Zur Beerdigung reist sie in den Schwarzwald, wo tief im Wald das alte Knusperhäuschen der Verstorbenen liegt. Hier findet sie ein Dokument aus dem 15. Jahrhundert. In ihm erzählt ein Junge namens Hans wie er von... Als Merle Hänsslers Großmutter stirbt, bricht für die erfolgreiche Anwältin eine Welt zusammen. Zur Beerdigung reist sie in den Schwarzwald, wo tief im Wald das alte Knusperhäuschen der Verstorbenen liegt. Hier findet sie ein Dokument aus dem 15. Jahrhundert. In ihm erzählt ein Junge namens Hans wie er von seiner Schwester Greta in den Wald zu dem Haus gelockt wurde. Auch von der Besessenheit Gretas, die sich als böse Hexe entpuppte, berichtet er. Merle tut diese Geschichte zunächst als Phantasiegespinst ab, bis sich merkwürdige Dinge rund um das Haus ereignen. Es scheint als führe dieses ein Eigenleben und plötzlich verschwinden drei Kinder auf unerklärliche Weise… Zwar sind in den letzten Jahren eine Reihe von Märchenadaptionen erschienen, doch betonen diese meist die romantischen Aspekte der Grimmschen Klassiker. Dieses Buch hingegen setzt den Fokus auf das Unheimliche der alten Volkssagen. Zudem sind die Protagonisten keine Jugendlichen auf der Suche nach der großen Liebe, sonder gestandene Erwachsene, deren Weltbild ins Wanken gerät. Diana Menschig hat mit diesem Roman, eine gruselige Geschichte rund um das Märchen Hänsel und Gretel geschaffen. In ihr unternimmt die rationale Merle eine Reise zurück in die Kindheit und muss sich eingestehen, dass in ihrem Heimatort, übernatürliche Mächte am Werk sind, die eng mit ihrer eigenen Familiengeschichte verwoben sind. In Einschüben wird die Geschichte von Hans erzählt, der glaubt von einem Dämon heimgesucht worden zu sein, welcher ihn im späteren Haus von Merles Familie gefangen hält. Besonders beim Lesen dieser Passagen hatte ich eine Gänsehaut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Märchen können Wirklichkeit werden..
von Jasmin Wrobel aus Gelsenkirchen am 14.04.2014

Dieses Buch hat mich, nach dem ich es gelesen hatte, wirklich sprachlos zurück gelassen. Man könnte meine Rezension diesmal auch als richtige Lobeshymne ansehen, denn ich liebe dieses Buch. An ihm stimmt wirklich alles! Frau Menschig hat für mich eine Geschichte geschaffen, wie sie spannender nicht sein könnte. Fange... Dieses Buch hat mich, nach dem ich es gelesen hatte, wirklich sprachlos zurück gelassen. Man könnte meine Rezension diesmal auch als richtige Lobeshymne ansehen, denn ich liebe dieses Buch. An ihm stimmt wirklich alles! Frau Menschig hat für mich eine Geschichte geschaffen, wie sie spannender nicht sein könnte. Fange ich bei der Aufmachung des Buches an, sprich das Cover, so wurde die Atmosphäre des Buches sehr gut aufgefangen. Man sieht das Knusperhäuschen von Merles Omi und den dazu gehörigen Wald. Das ganze mit etwas Nebel und schon kann man sich, dank des Covers perfekt in die Stimmung des Buches hinein versetzen. Bei dem Handlungsstrang der Geschichte kann ich nur sagen: Wow. Frau Menschig hat es geschafft auf diese 384 Seiten so viel Spannung und Geschichte zu packen, wie nur möglich. Ich kam aus dem lesen gar nicht mehr heraus, denn ich wurde richtig ein Teil der Geschichte und konnte mich sehr gut in Merle hinein versetzen. Nachdem Merles Omi gestorben ist, erlebt Merle, die Protagonistin, nämlich einiges an seltsamen Dingen. Sie wird quasi von der Vergangenheit ihrer Vorfahren eingeholt und muss gegen das Böse bestehen. Merles Omi hat ihr quasi eine Anleitung für das Knusperhaus da gelassen und auch wenn Merle diese ganzen Dinge erst mal als Aberglaube abtut, so muss sie sich doch damit abfinden, das hinter jedem Märchen auch ein Funken Wahrheit steckt. Denn es passieren wirklich seltsame Dinge im Dorf, zum Beispiel das Kinder verschwinden. Neben Merles Handlungsstrang erfährt man auch viel über Merles Vorfahren Johannes vom Wald und seiner Stiefschwester Greta. Man wird in die Vergangenheit zurück versetzt und erlebt was mit Merles Vorfahren passiert ist. Merles Großmutter hat nämlich Nachforschungen gemacht und geht davon aus, das eben jener Hans vom Wald der Vorfahre der Familie Hänssler ist. Merle als Protagonistin hat mir wirklich sehr gut gefallen. Mit viel Charme und einem richtigen Kampfgeist hat sie mich durch die Geschichte bebleitet. Merles Oma ist eine richtige Märchenoma und ich habe sie richtig gern gewonnen, auch wenn sie gestorben ist. Auch alle anderen Charakteren waren sehr gut beschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
So finster, so kalt
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 20.04.2014

Kurzbeschreibung des Inhalts: Auch wenn das Leben der hübschen Merle Hänssler nach außen hin perfekt scheint, so zeigen ihr jede Nacht die Alpträume das dies nicht wirklich der Wahrheit entspricht. Als dann ihre Großmutter Mago stirbt, muss sie zurück zu dem Ort ihrer Kindheit, in den Schwarzwald fahren. Um den... Kurzbeschreibung des Inhalts: Auch wenn das Leben der hübschen Merle Hänssler nach außen hin perfekt scheint, so zeigen ihr jede Nacht die Alpträume das dies nicht wirklich der Wahrheit entspricht. Als dann ihre Großmutter Mago stirbt, muss sie zurück zu dem Ort ihrer Kindheit, in den Schwarzwald fahren. Um den Nachlass ihrer Oma zureglen, zieht sie vorerst in das etwas abseits gelegene Haus am Waldrand. Doch all die Kindheitserinnerungen und die alten Dokumente, lassen sie den Atem anhalten. Kann es wirklich sein?... Urteil: Eine wirklich gruselige Geschichte, die einen immer wieder überrascht! Die Autorin schreibt sehr flüssig und vielsichtig. Mehrere Märchen und Sagen wurden zusammen gefügt um eine neue, absolut spannende Geschichte zu entwerfen! Auch wenn die Hauptfigur sehr sympathisch ist, diese Geschichte kann man nicht eher zur Seite legen, als das man das Ende gelesen hat! Spannender und überraschender, geht es wohl kaum...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

So finster, so kalt

So finster, so kalt

von Diana Menschig

(14)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Das verlorene Dorf

Das verlorene Dorf

von Stefanie Kasper

(8)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale