orellfuessli.ch

Mittelstadtrauschen

Roman

(9)
Als Marie im Café stolpert und einen Kaffee umstösst, lernt sie nicht nur Jakob kennen, sondern setzt damit auch eine Reihe von Geschichten in Gang. Jakob verliebt sich in Marie und trennt sich von seiner Freundin Sonja, die bald darauf jemand anderen trifft: Gery. Er war der beste Freund von Joe - der früher mit Marie zusammen war und sich mit einem spektakulären Sprung in den Donaukanal das Leben genommen hat. Ein mysteriöses Testament taucht auf, das im Prater verlesen werden soll - in Anwesenheit von Gery und Marie. Ein Debüt aus Österreich, eine Liebesgeschichte, märchenhaft und modern zugleich, ein Roman über Einsamkeit, Freundschaft, Sehnsucht und Liebe - in Wien, der "Stadt der Seele".
Portrait
Margarita Kinstner, geboren 1976 in Wien, hat bisher in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Mittelstadtrauschen ist ihr erster Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 26.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783552062337
Verlag Paul Zsolnay Verlag
eBook
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 61461202
    American War
    von Omar El Akkad
    (30)
    eBook
    Fr. 23.00
  • 38665501
    Wenn der Mond stirbt
    von Richard Crompton
    eBook
    Fr. 15.90
  • 44401853
    Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
    von Katie Marsh
    (42)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42746113
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (89)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 39362857
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    eBook
    Fr. 12.00
  • 48760954
    Landliebe
    von Jana Lukas
    eBook
    Fr. 11.90
  • 32473751
    Antipasti & Tapas
    von Martin Kintrup
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40952729
    Mittelstadtrauschen
    von Margarita Kinstner
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35370094
    Mittelstadtrauschen
    von Margarita Kinstner
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42436326
    Die Wahrheit und andere Lügen
    von Sascha Arango
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37909602
    Eine himmlische Begegnung
    von Guillaume Musso
    (12)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 39283307
    Jenseits der Untiefen
    von Favel Parrett
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 47510832
    Fräulein Schröder
    von Susanne Fengler
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 37316689
    Feste feiern, wie sie fallen
    von Michael Hjorth
    eBook
    Fr. 2.50
  • 63890574
    Die Witwe
    von Fiona Barton
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 46304101
    Die Krankheitensammlerin
    von Kia Kahawa
    (6)
    eBook
    Fr. 3.20
  • 20293006
    Der Janusmann / Jack Reacher Bd.7
    von Lee Child
    eBook
    Fr. 12.90
  • 44160407
    Antipasti & Tapas
    von Martin Kintrup
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 31193219
    Mein böses Herz
    von Wulf Dorn
    (47)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 32937448
    Leben mit dem Feind
    von Barbara Beuys
    eBook
    Fr. 22.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

Wienerluft....
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2013

In diesem locker und frisch erzähltem Debütroman purzeln die Protagonisten nur so übereinander...Jakob verliebt sich unsterblich in Marie, während sie ihm versehentlich eine Tasee Kaffee über die Hose schüttet und ist doch noch mit Sonja zusammen. Sonja sucht sich einen Neuen...so geht das dann weiter mit den Geschichten,... In diesem locker und frisch erzähltem Debütroman purzeln die Protagonisten nur so übereinander...Jakob verliebt sich unsterblich in Marie, während sie ihm versehentlich eine Tasee Kaffee über die Hose schüttet und ist doch noch mit Sonja zusammen. Sonja sucht sich einen Neuen...so geht das dann weiter mit den Geschichten, die ein buntes Kaleidoskop bilden, die Wege kreuzen und überschneiden sich, driften wieder auseinander und alles ist in ständiger Bewegung! Die Liebe ist halt vielseitig, das Schicksal im übrigen auch und so richtig weiss man nicht, wer zu wem gehört, aber das ist auch nicht wesentlich...Wienerluft, Kaffeehäuser und ein leichter melancholischer Wind tun das Übrige dazu - um einfach immer weiterzugehen und zu lesen....

WAS für ein Debüt!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Kinstner schreibt gerne aus, was sie denkt bzw. findet gerne Vergleiche. Kinstner hat einen außergewöhnlichen Roman geschrieben, aber auch einen, der nachdenklich und ruhig macht. Selbst wenn man das Buch zur Seite legt, beschäftigt man sich mit den Charakteren. Wir treffen auf Marie, Gery, Hedi, Jakob und Sonja; Traude,... Kinstner schreibt gerne aus, was sie denkt bzw. findet gerne Vergleiche. Kinstner hat einen außergewöhnlichen Roman geschrieben, aber auch einen, der nachdenklich und ruhig macht. Selbst wenn man das Buch zur Seite legt, beschäftigt man sich mit den Charakteren. Wir treffen auf Marie, Gery, Hedi, Jakob und Sonja; Traude, Anna, Norbert, Willi, Hugo und natürlich Joe. Er ist der Schlüssel zu allen; doch Joe ist tot. Gesprungen. Am 15. Juli. Kinstner konstruiert ein Labyrinth an Lebensgeschichten, Liebesgeschichten und Leidensgeschichten Eine zusammen. Am besten, am nachvollziehbarsten, am traurigsten, am tragischsten war für mich die Geschichte über Hedi. Als sich ihr Schicksal erfüllt, die Geschichte Form, Zeit und Raum aufnimmt, ihrem Ende zugeht, habe ich kleine Tränen geweint. Kinstner beweist Gefühl, Taktik, Gespür, ein Können, das ihresgleichen sucht. Sie hat einen wunderbaren einfühlsamen Schreibstil. Man braucht aber eine kleine Weile bis man in diesen hineinfindet; bis man das Konstrukt durchschaut, in sich aufnimmt. Es ist kein Buch für Zwischendurch; man muss sich darauf konzentrieren, ansonsten verfehlt es komplett seine Wirkung. Es ist ein Debütroman, der mich nicht nur überzeugt, nein der mich auch Staunen lässt. Von Kinstner könnten manche ?Autoren? lernen. Fazit: Mit ?Mittelstadtrauschen? hat Kinstner ein Werk geschaffen, dass man nicht mehr so leicht vergisst. Ihre Charaktere sind ausgewogen, einprägsam, unterhaltsam, widerlich, witzig und traurig zugleich. Selten, enorm selten, bietet ein(e) Autor(in) diese Bandbreite. Es ist entweder das eine, oder das andere, aber selten alles. Hedi war aber für mich noch einmal eine Stufe drüber; ihre Geschichte wäre alleine schon ein Buch Wert gewesen, ich wüsste so gerne, was mit Ilja geschah. Es gibt wenige Bücher, Autoren, Debüts, die mich so nachhaltig, so einfordernd, so derartig beeindruckt haben, wie Margareta Kinstner?s Werk. Danke!

großartiges Romandebut
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 09.11.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Margarita Kinstner hat eine besondere Qualität im verzahnen von Schicksalen, in "Mittelstadtrauschen" erzählt sie mit einer Leichtigkeit von sich ablösenden Liebesbeziehungen, mehrere schicksalhafte Familiengeschichten über zwei bis drei Generationen und Eltern-Kind Verstrickungen. Dabei ist der Sprachstil sehr identisch mit den Gedanken und Gefühlen der Hauptfigur Marie, jung und charmant


Wird oft zusammen gekauft

Mittelstadtrauschen - Margarita Kinstner

Mittelstadtrauschen

von Margarita Kinstner

(9)
eBook
Fr. 16.00
+
=
Die Springflut - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind

Die Springflut

von Cilla Börjlind

(51)
eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen