orellfuessli.ch

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

Roman

(36)
Johan Andersson – seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch »Mörder-Anders« genannt – ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen Pfarrerin Johanna Kjellander, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit dem Hotel-Rezeptionisten Per Persson gründen sie eine »Körperverletzungsagentur« mit Mörder-Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Die Nachfrage läuft blendend. Bis Mörder-Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt, sich plötzlich für Gott interessiert und friedfertig werden will. Doch Stockholms Gangsterbosse haben mit ihm noch eine Rechnung offen und nehmen Mörder-Anders und seine Freunde gründlich in die Zange …
Augenzwinkernd und respektlos nimmt Jonas Jonasson die menschliche Profitgier aufs Korn und hat mit Anders einen unvergesslichen Anti-Helden erschaffen.
Rezension
„Jonas Jonasson führt drei Simpel zusammen, einen Hotelportier, eine geschasste Pastorin und einen gerade aus der Haft entlassenen dreifachen Mörder, die wie Pipi Langstrumpf auf Speed in einer Folge überraschender Fügungen gegen sämtliche Verbote im überbürokratisierten Sozialstaat Schweden verstossen.“
Portrait
Jonas Jonasson, geboren 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist unter anderem für die Zeitungen „Smålandsposten“ und „Expressen“. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Doch nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er seine Firma und schrieb den Roman, über den er schon jahrelang nachgedacht hatte: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Das Buch wurde zunächst in Schweden und später weltweit zu einem Bestseller. Auch die Verfilmung war international höchst erfolgreich. Jonassons weiteren Romane Die Analphabetin, die rechnen konnte sowie Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind wurden ebenfalls sofort Nr.-1-Bestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641182328
Verlag Carl's books
Verkaufsrang 1.230
eBook
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36819203
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (101)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42746077
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (22)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44963912
    Inseltage
    von Jette Hansen
    (24)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (73)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44401718
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (75)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (52)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401853
    Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
    von Katie Marsh
    (40)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (144)
    eBook
    Fr. 12.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 33834533
    Bettler und Hase
    von Tuomas Kyrö
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 36819203
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (101)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 38665473
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    (39)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 39137774
    Der Mann mit den schönen Füßen
    von Arto Paasilinna
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (88)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42502369
    Die sieben Tode des Max Leif
    von Juliane Käppler
    eBook
    Fr. 15.50
  • 42746193
    Die seltsame Berufung des Mr Heming
    von Phil Hogan
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44380241
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (125)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 48052125
    Die Oma und der Punk
    von Simone Jöst
    (9)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 67919183
    Der Vater, der vom Himmel fiel
    von J. Paul Henderson
    eBook
    Fr. 22.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
15
11
4
2
4

Das dritte Buch von Jonas Jonasson ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Weiz am 31.05.2016

... ist gespickt mit Überraschungen und genauso lustig zu lesen, wie auch seine beiden vorangegangenen Bücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
warum nicht
von Heinz Mauch aus St. Gallen am 09.08.2016

Die Geschichte ist gewohnt schräg, ein ideales Ferienbuch, das den Ausstieg aus dem gewohnten Alltag unterstützt. Ansonsten wurde ich das Gefühl nicht los, dass hier bereits eine Drehbuchvorlage besteht, die das Ganze dann kinomässig verarbeitet. Alles in allem wieder eine zeitgemässe Posse, die erfrischend unanständig mit ernsten Themen umgeht... Die Geschichte ist gewohnt schräg, ein ideales Ferienbuch, das den Ausstieg aus dem gewohnten Alltag unterstützt. Ansonsten wurde ich das Gefühl nicht los, dass hier bereits eine Drehbuchvorlage besteht, die das Ganze dann kinomässig verarbeitet. Alles in allem wieder eine zeitgemässe Posse, die erfrischend unanständig mit ernsten Themen umgeht und damit die Chance bietet, persönliche Grundsätzlichkeiten und Eigenarten in Frage zu stellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilfersdorf am 20.07.2016

Nach dem Hundertjährigen und der Analphabetin habe ich mich auf das dritte Buch von Jonas Jonasson gefreut. Leider kann dieses Buch den beiden vorhergehenden nicht das Wasser reichen. Zwar gelingt es dem Autor auch hier, die Charaktere auf die seine humorvolle Art zu zeichnen und Jonasson's Stil ist unvergleichlich.... Nach dem Hundertjährigen und der Analphabetin habe ich mich auf das dritte Buch von Jonas Jonasson gefreut. Leider kann dieses Buch den beiden vorhergehenden nicht das Wasser reichen. Zwar gelingt es dem Autor auch hier, die Charaktere auf die seine humorvolle Art zu zeichnen und Jonasson's Stil ist unvergleichlich. Der Handlung fehlt aber sehr an Tiefe und sie tröpfelt so vor sich hin. Vor allem geht mir bei diesem Buch der Kontext zur Weltgeschichte ab, was bei den beiden anderen ein sehr wichtiger unterhaltsamer Aspekt war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind - Jonas Jonasson

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

von Jonas Jonasson

(36)
eBook
Fr. 11.90
+
=
Über uns der Himmel, unter uns das Meer - Jojo Moyes

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

von Jojo Moyes

(53)
eBook
Fr. 15.50
+
=

für

Fr. 27.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen