orellfuessli.ch

Monkey Business

Ein Roman aus der Hirnforschung. Von einem Laboraffen erzählt

»Monkey Business« ist eine Art von »Bewusstseinsroman«: Er erkundet die Grenzen der menschlichen Empathie. Ein »Gedanken-Experiment«, das ausschliesslich literarisch vorgenommen werden kann – und das dabei zugleich die Möglichkeiten der Literatur sowie ihre Grenze auslotet.
Der Roman erzählt die letzten 8 Stunden im Leben eines Affen (Japanischer Makake), der in einem Hirnforschungs-Labor »lebt«. Erzähler des Romans ist dieser Affe Haruki in seinem Laborkäfig. Er resonniert über sein Leben als Versuchstier, während er auf »sein letztes grosses Experiment« wartet – seine Einschläferung. Und er schaut zurück auf sein Leben, das er, seit er als junges Tier eingefangen wurde, mit Experimenten an seinem Hirn verbracht hat.
Der Roman wirft ein Licht auf ein grundlegendes und höchst problematisches Paradox von Wissenschaft und Ethik: Wir benutzen Affen (und andere Tiere), weil sie uns so ÄHNLICH sind (aus wissenschaftlicher Sicht, in der meist behauptet wird, dass ihre Gehirne und kognitiven Prozesse unseren ähnlich sind) – und gleichzeitig benutzen wir Affen, weil sie uns NICHT so ähnlich sind (aus ethischer Sicht, aus der behauptet wird, dass unsere Gesetze nicht auf Affen anwendbar seien, da sie von uns verschieden seien und wir deshalb mit ihnen Dinge anstellen dürfen, die Menschen antun würden). – Der Roman wirft Fragen auf – lässt sie indes offen (mit Ausnahme von Harukis emotionaler Schlussfolgerung am Ende des Buches).
Gewiss, »Monkey Business« ist »eine aussergewöhnliches Plädoyer gegen Forschung an Affen«, wie es der Flämische Literatur Font in seinem Übersetzungsangebot formulierte. Aber das Buch, weit mehr als einfach ein politisches Pamphlet, ist ein Werk von hohen literarischen Graden; seine direkten Nachbarn und literarischen Vorgänger sind Bücher wie Nasume Sosekis »Ich bin ein Kater« oder George Orwells »Animal Farm« oder Franz Kafkas »Ein Bericht für eine Akademie« …
Der Roman erscheint in der Reihe »Die Wissenschafts-Romane«.
Portrait
Helga van Beuningen ist die Übersetzerin und wurde ausgezeichnet mit u.a. dem "Martinus-Nijhoff-Preis", dem "Helmut-M.-Braem-Preis" und dem "Else-Otten-Preis".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 10.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86638-208-4
Verlag Axel Dielmann Verlag
Maße (L/B/H) 226/139/22 mm
Gewicht 280
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47870953
    Die Fremde
    von Stefan Hertmans
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45332321
    Sehr geehrter Herr M.
    von Herman Koch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33748988
    Sommerhaus mit Swimmingpool
    von Herman Koch
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165487
    Magdalena
    von Maarten 't Hart
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2961576
    I.M.
    von Connie Palmen
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 45298979
    Du sagst es
    von Connie Palmen
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 37439525
    Logbuch eines unbarmherzigen Jahres
    von Connie Palmen
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 62182850
    Geronimo
    von Leon de Winter
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 46999131
    Die grüne Hölle
    von Maarten 't Hart
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 2985600
    Das Attentat
    von Harry Mulisch
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Monkey Business

Monkey Business

von Jan Lauwereyns

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
There but for the

There but for the

von Ali Smith

Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale