orellfuessli.ch

Nach der Überdehnung

Die Grenzen des Westens und die Koexistenz der Kulturen

Nach zwei verlustreichen Kriegen in der islamischen Welt, inmitten von Schuldenkrisen und des Aufstiegs neuer Weltmächte, ist die globale Vorherrschaft des Westens beinahe schon Geschichte. Der Niedergang der westlichen Dominanz wurde, wie oft in der Geschichte grosser Mächte, von vorangehenden Überdehnungen eingeleitet. Heute, nach seiner Überdehnung, muss der Westen seine Grenzen erkennen, um sich in der multipolaren Welt behaupten zu können. Wo etwa mit dem politischen Universalismus des Westens und dem religiösen Universalismus des Islams unvereinbare Ziele aufeinander treffen, erfordert eine neue Weltordnung statt universeller Ansprüche die politische Koexistenz der Kulturen.

Portrait
Prof. Dr. Heinz Theisen, Professor für Politikwissenschaft an der Kath. Fachhochschule NW in Köln. In seiner wissenschaftlichen Arbeit widmet er sich der Analyse kultureller Konflikte, Untersuchungen über die Zukunftsfähigkeit von Demokratien und die Grenzen Europas. Von 1996 bis 2002 war er Mitarbeiter im Transform-Programm der Bundesrepublik für mittel- und osteuropäische Staaten. Zahlreiche Gastprofessuren haben ihn nach Osteuropa und Palästina geführt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 26.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-643-11758-8
Verlag LIT Verlag
Maße (L/B/H) 211/147/23 mm
Gewicht 362
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28896126
    Colliot-Thélène, C: Demokratie ohne Volk
    von Catherine Colliot-Thélène
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 44963523
    Das Rätsel der Gesellschaft
    von Max Adler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.40
  • 42160404
    Atlas der Globalisierung
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 14049451
    Neoliberalismus
    von Christoph Butterwegge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 42554700
    Internationale Politik
    von Frank Schimmelfennig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 11642702
    Terrorismus - Krieg des 21. Jahrhunderts?
    von Günter Gehl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 24777524
    Die Rolle der Parteien Vlaams Belang und Front National im flämisch-wallonischen Konflikt
    von Miroslav Spremo
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 32.40
  • 27507218
    Chancen und Risiken der ökonomischen Globalisierung
    von Daniel Hillenkötter
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.40
  • 1540787
    Nationalstaat wider Willen
    von Carsten Wieland
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 55.90
  • 45965346
    Aufstieg und Fall der ägyptischen Muslimbruderschaft 2011–2013
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nach der Überdehnung

Nach der Überdehnung

von Heinz Theisen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
+
=
Geragogik

Geragogik

von Renate Schramek

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 56.90
+
=

für

Fr. 83.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale