orellfuessli.ch

Neue Meister, alte Sünden

Kökkenmöddingers erster Fall. Ein Dresden-Krimi

Kökkenmöddinger 1

Nach der letzten Tour des Tages entdeckt der taxifahrende Philosoph und gebürtige Däne
Kökkenmöddinger spätnachts unter einer Elbbrücke einen zitternden Obdachlosen. Wenige
Tage später ist der Mann tot, und unser sächselnder Däne mit dem unaussprechlichen Namen findet heraus, dass es sich bei dem Toten um Jochen Wegbaum handelt, Zeitungsjournalist, der an einer Geschichte dran war, die schliesslich zu heiss wurde: Systematisch werden in der Galerie Neue Meister Originale durch Fälschungen ausgetauscht. Aber wer steckt dahinter? Noch ehe er es sich versieht, findet sich Kökkenmöddinger in einem brisanten und
undurchsichtigen Katz-und-Maus-Spiel wieder, bei dem es am Ende nur einen Sieger geben kann.
Christine Sylvester, deren Kriminalromane um die Ermittlerin Lale Petersen bereits Kultstatus geniessen, schickt ihren neuen Helden durch ein wahrlich mörderisches Dresden, das so in keinem Reiseführer zu finden ist. Ehrlich und direkt, wie man es von den Dresdnern kennt, und mit einer gehörigen Priese dänischem Humor ist dieser Krimi nichts für schwache Gemüter!

Portrait
Christine Sylvester, geboren 1969, ist Journalistin und lebt als freie Autorin, Dozentin und Bodyguard eines ängstlichen Schäferhundes in Dresden. Mit dem 1. Platz im Dresden-Krimiwettbewerb 2005/06 stieg sie ins mörderische Belletristik-Fach ein. Neben fünf Krimis um die Kommissarin Lale Petersen – zuletzt PsychopathenPolka (2014) – hat sie sich mit Krimianthologien sowie preisgekrönten Kurzkrimis einen Namen gemacht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 12.03.2015
Serie Kökkenmöddinger 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86789-496-8
Verlag Berliner Buchverlagsges.
Maße (L/B/H) 190/118/20 mm
Gewicht 216
Auflage 1
Buch (Geheftet)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28778680
    Mörderische Landschaften
    von Christine Sylvester (Hg.)
    Buch (Paperback)
    Fr. 6.90
  • 43961927
    Dreimal Tote Tante / Thies Detlefsen Bd.4
    von Krischan Koch
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44381576
    Das geheimnisvolle Kloster
    von Johannes Gönner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.90
  • 43961943
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 41016167
    Schrammstein / Falk Tauner Bd. 3
    von Frank Goldammer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.90
  • 37876923
    Psychopathenpolka / Lale Petersen Bd. 4
    von Christine Sylvester
    (3)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 42750107
    Liebesgrüße aus Meißen
    von Peter Braukmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 11327923
    Tatort Frauenkirche
    von Dominique Ahner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 15545563
    Muschebubu / Lale Petersen Bd. 2
    von Christine Sylvester
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 45278625
    Neckarsturm
    von Thilo Scheurer
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Neue Meister, alte Sünden - Christine Sylvester

Neue Meister, alte Sünden

von Christine Sylvester

Buch (Geheftet)
Fr. 11.90
+
=
Adel verzichtet - Christine Sylvester

Adel verzichtet

von Christine Sylvester

Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 23.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale