orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

"Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber"

Dorothy Parker. Eine Biografie

(22)
Das Kultbuch für die Handtasche!



Sie stritt mit Hemingway, schlief mit Fitzgerald und soff mit Capote. Das unkonventionelle Leben der Dorothy Parker



Geschenkausgabe im kleinen Format, bedrucktes Ganzleinen mit Lesebändchen.



In den Roaring Twenties war sie die Königin von New York. Ihre scharfe Zunge und ihr beissender Witz wurden Legende. Sie stritt mit Ernest Hemingway, schlief mit F. Scott Fitzgerald und soff mit Truman Capote. Dorothy Parker schrieb für Vogue, Vanity Fair und den New Yorker und gehörte zur legendären Tafelrunde des Hotels Algonquin, wo sich die kulturelle Szene der Stadt traf. Ihre sarkastischen Verse und pointierten Kurzgeschichten erzählen von zerplatzten Träumen und dem Warten auf das Klingeln des Telefons.








Portrait

Michaela Karl, geboren 1971, promovierte 2001 mit einer Arbeit über Rudi Dutschke. Sie ist Lehrbeauftragte an der Hochschule für Politik in München und Mitglied der Münchner Turmschreiber.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74872-3
Verlag btb
Maße (L/B/H) 155/98/30 mm
Gewicht 222
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2843876
    Ich habe alles gelebt
    von Peggy Guggenheim
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 32017926
    "Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber"
    von Michaela Karl
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 40784623
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 5728910
    Unruhestifter
    von Fritz J. Raddatz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33710320
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 36523764
    Arthur Koestler
    von Christian Buckard
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 45331992
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14235615
    Bewohnte Frau
    von Gioconda Belli
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 14572008
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 30578734
    Eine Frage der Höflichkeit
    von Amor Towles
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32126544
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 33791041
    Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt
    von Katja Berlin
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146632
    "Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"
    von Michaela Karl
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 36432207
    Alabama Song
    von Gilles Leroy
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42457909
    Zurück nach Tara
    von Kate Alcott
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877540
    Lieber Mr. Salinger
    von Joanna Rakoff
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47878287
    Die Clique
    von Mary McCarthy
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 48045891
    Für dich würde ich sterben
    von F. Scott Fitzgerald
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
12
8
2
0
0

Eine ausgesprochen lesenswerte Biografie
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2015

Schon lange hat mich Dorothy Parker in der Literatur verfolgt, aber ich hatte bisher weder etwas über sie noch etwas von ihr gelesen. Da fiel mir bei uns im Geschäft dieses Buch mit dem tollen Titelbild und dem herrlichen Zitat per Zufall in die Hände, denn normalerweise betreue ich... Schon lange hat mich Dorothy Parker in der Literatur verfolgt, aber ich hatte bisher weder etwas über sie noch etwas von ihr gelesen. Da fiel mir bei uns im Geschäft dieses Buch mit dem tollen Titelbild und dem herrlichen Zitat per Zufall in die Hände, denn normalerweise betreue ich die Biografien gar nicht. Also habe ich es mir für den Urlaub gegönnt. Und die Lektüre hat sich gelohnt! Und jetzt gibt es dieses tolle Buch auch als Taschenbuch und sogar in der entzückenden Geschenkausgabe. Michaela Karl ist selber anscheinend auch eher per Zufall auf die Idee gekommen, eine Biografie über Dorothy Parker zu schreiben, obwohl sie eindeutig zu ihren bisherigen Themen passt. Im November 2006 feierte Michaela Karl den Geburtstag ihrer Mutter in New York ausgerechnet in dem Hotel, wo es ein Gemälde und eine Gedenktafel gibt, die beide auf die Gruppe von bekannten Persönlichkeiten aufmerksam macht, die sich in den 20er Jahren hier regelmäßig getroffen hat. Und Dorothy Parker war eine von ihnen. Also hat Michaela Karl angefangen zu recherchieren und hat dann eine ausgesprochen lesenswerte Biografie geschrieben, die auch für jeden verständlich und spannend ist, der von Dorothy Parker nichts oder nur wenig weiß oder gehört hat. Dorothy Parker ist eine New Yorkerin par Excellence, obwohl sie doch leider knapp außerhalb in West End/New Jersey geboren wird. Sie wächst wohlbehütet auf, obwohl schon ihre Kindheit einige Schicksalsschläge für sie bereithält. Per Zufall und dann mit Chuzpe wird sie Autorin und später Journalistin für verschiedene New Yorker Zeitschriften. Vordergründig lebt Dorothy Parker ein ausgesprochen spannendes und für die damalige Zeit weltoffenes Leben. Es sind die Roaring Twenties, eine Party jagt die nächste, der Alkohol fließt in Strömen auch wenn die Prohibition das eigentlich verhindern wollte. Dorothy Parker lernt viele bekannte Autoren, Musiker, Schauspieler und Journalisten kennen. Sie ist in dieser Gruppe ausgesprochen beliebt, denn sie ist intelligent, schlagfertig und spitzzüngig, aber auch eine tolle und hilfsbereite Freundin. Doch über die Jahre ändert sich das Leben dieser Menschen und sie entwickeln sich in unterschiedliche Richtungen weiter. Viele sterben vor ihrer Zeit, und daran ist häufig der Alkohol Schuld. Durch Michaela Karl lernen wir Dorothy Parker und ihren Freundeskreis sehr gut kennen. Eine hochintelligente Frau, die sehr viel Geschmack hat, gerne über ihre Verhältnisse lebt, sich häufig mit den falschen Männern einlässt, dem Alkohol total ergeben ist und doch auch seit den 30er Jahre eine politische Kämpferin ist, die sich nicht korrumpieren lässt. Was für ein Leben! Entdecken Sie eine interessante und zerrissene Frau, deren Kurzgeschichten auch heute noch nichts von ihrer Aktualität verloren haben. Die Autorin beschreibt das Leben von Dorothy Parker sehr anschaulich. Ihre Biografie ist gespickt mit Zitaten ihrer Weggefährten und von Dorothy Parker selbst. Am Anfang eines jeden Kapitels steht ein Zitat oder ein Gedicht von Dorothy Parker. Schade finde ich, dass diese Zitate zumeist auf Englisch sind. Um die Brillanz von Dorothy Parkers Sprache und Esprit zu erkennen, hätte ich mir am Ende des Buches eine deutsche Übersetzung gewünscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Writing well ist the best revenge
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Noch ein Martini und ich lieg unter dem Gastgeber“ ist nicht nur der Titel dieser Biographie, sondern auch ein Zitat von Dorothy Parker. Blöderweise sagte sie es der Gastgeberin. Und es sollte nicht das einzige komische Zitat bleiben. Die Biographie, die gespickt ist mit vielen Fakten, hält auch eine... „Noch ein Martini und ich lieg unter dem Gastgeber“ ist nicht nur der Titel dieser Biographie, sondern auch ein Zitat von Dorothy Parker. Blöderweise sagte sie es der Gastgeberin. Und es sollte nicht das einzige komische Zitat bleiben. Die Biographie, die gespickt ist mit vielen Fakten, hält auch eine Menge von ihren Lebensweisheiten inne. Turbulent liest sich ihre Biografie. Begleitet von vielen Berühmtheiten, (u.a. Hemingway und F. Scott Fitzgerald) ist ihr Leben von Alkoholmissbrauch, häufig wechselnden Geschlechtsverkehr und ihrer spitzen Zunge geprägt. Letzteres brachte ihr den Ruf, die geistreichste Frau der USA zu sein, ein. Obwohl als Lästermaul verschrien, war sie dennoch bei vielen ihrer Wegbegleiter beliebt. Bisher ist Dorothy Parker im deutschsprachigen Raum eher unbekannt. Allen die nach dem lesen dieser Biografie, dem kreativen Schaffen dieser Frau nachlechzen, sei „Morgenstund hat Gift im Mund“ nahegelegt. 10 einfach tolle New Yorker Stadtgeschichten, aus der Feder der Grande Dame der 20er Jahre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Unvergleich und mit dem Titel wird schon die ganze Bandbreite Von Dorothy Parker gezeigt, ein schönes Zeitzeugnis sowieso ! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

"Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber" - Michaela Karl

"Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber"

von Michaela Karl

(22)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals" - Michaela Karl

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"

von Michaela Karl

(3)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale