Warenkorb
 

Ökosystem Wien

Die Naturgeschichte einer Stadt

Wien bemüht sich zu Recht, eine"grüne Musterstadt"zu werden. Von ihren natürlichen Voraussetzungen her ist diese Stadt in einzigartiger Weise begünstigt, wie kaum eine andere europäische Metropole. Gelegen am Schnittpunkt mehrerer Grosslandschaften, hat sich der Wiener Raum zu einer Drehscheibe von Faunen und Floren aus Süd und Nord, West und Ost entwickelt. Das Hauptanliegen von"Ökosystem Stadt - Naturgeschichte Wiens", des zweiten Bandes der Reihe"Wiener Umweltstudien"ist es, die Kräfte und Zusammenhänge anschaulich zu machen, die seit Jahrtausenden zu der ökologischen Sonderstellung dieser Stadt geführt haben. Zugleich soll der Blick geöffnet werden für die unterschiedlichen Landschaften und Ökosysteme, die hier aufeinander treffen. Zu sehen, was vor den Augen liegt, ist eine in der urbanen Gesellschaft nicht selbstverständliche Fähigkeit. Sie ist heute jedoch notwendiger denn je, wenn wir das einzigartige Naturerbe des Wiener Raumes erhalten wollen.
Portrait
Geb. 1927; ist Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und war von 1970-1995 Vorstand des Instituts für Botanik und Direktor des Botanischen Gartens der Universität Wien. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeit hat er sich auch intensiv mit der Flora und Vegetation Österreichs beschäftigt. Er war Mitherausgeber der vierbändigen "Naturgeschichte Wiens" (1970 - 1974).

Roland Berger, geb. 1961, Studium der Zoologie, Botanik und Chemie an der Universität Wien. 1989 -2001 Forschungsassistent am Institut für Forstentomologie der Universität für Bodenkultur Wien, Betreuung zahlreicher nationaler und europäischer Forschungsprojekte (Schwerpunkt: Waldökosystemforschung). Seit 2001 angestellt an der Kommission für Interdisziplinäre Forschung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Seit 1993 regelmässig freiberufliche Tätigkeit als Fotograf und wissenschaftlicher Publizist sowie Leitung von Naturerlebnis- und Studienreisen in Irland, Korsika, England, Spanien, Italien und Polen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Roland Berger, Friedrich Ehrendorfer, Friedrich Ehrendorter
Seitenzahl 744
Erscheinungsdatum Januar 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-205-77420-4
Verlag Boehlau Verlag
Maße (L/B/H) 28,9/23/5,8 cm
Gewicht 2935 g
Abbildungen 2010. mit 1000 Farbabbildungen 27 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 111.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.