orellfuessli.ch

Öland

Kriminalroman

Öland-Reihe

(21)
An einem Spätsommertag verschwindet ein kleiner Junge im dichten Nebel der Insel Öland – und wird nie wieder gesehen oder gefunden. 20 Jahre später erhält seine Mutter einen Anruf von ihrem Vater: Es gebe ein neues Beweisstück, und er bittet sie, nach Öland zurückzukehren und die Suche wieder aufzunehmen. Auf Öland geht das Gerücht, der unheilbringende Nils Kant sei der Mörder. Dabei war dieser längst unter der Erde, als der Junge verschwand. Aber ist Kant wirklich tot? Oder geistert er womöglich noch immer über die weite Kalkebene von Öland?
Rezension
»Eine gelungene, spannende Mischung aus Mysterie- und Mordgeschichte.«, Ruhr Nachrichten, 26.04.2013
Portrait
Johan Theorin, geboren 1963 in Göteborg, gehört zu den meistgelesenen Krimiautoren seines Landes. Die vier Bände seines Öland-Quartetts, ausgezeichnet unter anderem mit dem Preis für das Beste Krimidebüt und den Besten Kriminalroman des Jahres sowie dem renommierten CWA International Dagger Award, führten regelmässig die schwedischen Bestsellerlisten an. Daneben veröffentlichte er den Kriminalroman »So bitterkalt«, der in Schweden ein grosser Publikums- und Presseerfolg war.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Serie Öland-Reihe
Sprache Deutsch
EAN 9783492950756
Verlag Piper ebooks
Originaltitel Skumtimmen
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26767421
    Blutstein
    von Johan Theorin
    (15)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37909627
    Inselgrab
    von Johan Theorin
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32663215
    So bitterkalt
    von Johan Theorin
    (19)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 48900933
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    (16)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44140423
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (21)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 47872111
    Schwarzwasser
    von Andreas Föhr
    (20)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 32457623
    Flammenkinder / Joona Linna Bd.3
    von Lars Kepler
    (32)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42449073
    Die Unantastbaren
    von Richard Price
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42746234
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (23)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 32306484
    Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (69)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22147020
    Das glühende Grab
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22485578
    Schneemann
    von Jo Nesbo
    (139)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22485598
    Das fünfte Zeichen
    von Jo Nesbo
    (20)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 25441841
    Der Kindersammler
    von Sabine Thiesler
    (76)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25960688
    Nebelsturm
    von Johan Theorin
    (18)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 29391879
    Das Licht in einem dunklen Haus
    von Jan Costin Wagner
    (17)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32902679
    Denn die Gier wird euch verderben
    von Åsa Larsson
    (29)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33651383
    Rache verjährt nicht
    von Reginald Hill
    (9)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 33945224
    Das Nebelhaus
    von Eric Berg
    (29)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 36508408
    Seelen im Eis
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (57)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45395453
    Das gefrorene Licht
    von Yrsa Sigurdardóttir
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45395454
    Das letzte Ritual
    von Yrsa Sigurdardóttir
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
13
6
2
0
0

Karg, geisterhaft, mörderisch
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2011

Die bildhafte Beschreibung der kargen Insel Öland macht viel vom Charme dieses Krimis aus. Hart und (wort-)karg scheinen auch die Bewohner der Insel, denen die sympathische Hauptfigur, ein alter Mann im Heim, beharrlich den wahren Kern einer alten Mordgeschichte abtrotzt, um so seiner Tochter endlich einen Neuanfang mit ihrem... Die bildhafte Beschreibung der kargen Insel Öland macht viel vom Charme dieses Krimis aus. Hart und (wort-)karg scheinen auch die Bewohner der Insel, denen die sympathische Hauptfigur, ein alter Mann im Heim, beharrlich den wahren Kern einer alten Mordgeschichte abtrotzt, um so seiner Tochter endlich einen Neuanfang mit ihrem Leben zu ermöglichen. Theorins Herbst-Krimi überzeugt mit einer gelungenen Mischung aus Familien- und Inselgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Nicht meinen Erwartungen entsprochen, aber...
von Alexia am 29.03.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Insel Öland: Der fünfjährige Jens verlässt im September 1972 voller Abenteuerlust das Haus seiner Großeltern und verliert im dichten, undurchdringbaren Nebel die Orientierung. Er begegnet dem Mörder Nils Kant und verschwindet spurlos. Julia, seine Mutter, zerbricht an diesem Schicksalsschlag. Sie existiert, aber sie lebt nicht mehr und immer... Die Insel Öland: Der fünfjährige Jens verlässt im September 1972 voller Abenteuerlust das Haus seiner Großeltern und verliert im dichten, undurchdringbaren Nebel die Orientierung. Er begegnet dem Mörder Nils Kant und verschwindet spurlos. Julia, seine Mutter, zerbricht an diesem Schicksalsschlag. Sie existiert, aber sie lebt nicht mehr und immer hat sie die Hoffnung, dass Jens eines Tages zu ihr zurückkommt… Zwanzig Jahre nach Jens Verschwinden erhält Julia einen Anruf von ihrem Vater, der sie bittet, auf die Insel Öland zurückzukommen. Es gäbe neue Anhaltspunkte zu Jens Verschwinden. Die Sandale des Jungen ist aufgetaucht… Und: Nils Kant hätte mit dem Verschwinden von Jens zu tun. Aber wie kann das sein, wenn Nils schon in den sechziger Jahren ums Leben gekommen ist? Ich hatte mir nach den guten Kritiken meiner „Vorleser“ mehr von diesem Krimi erwartet. Der Autor schildert in Rückblenden das Leben von Nils Kant, der schon als zehnjähriger Junge ein Menschenleben auf dem Gewissen hat und durch dessen Leben sich die Gewalt wie ein roter Faden zieht. Und in der Gegenwart schildert der Autor, wie Gerlof und seine Tochter Julia versuchen, endlich herauszufinden, was mit Jens an diesem Tag passiert ist. Die Geschichten laufen aufeinander zu, bis es am Schluss zu einer völlig unerwarteten Auflösung der Geschehnisse kommt. Das Ende des Buches ist wirklich beachtlich. Aber die Geschichte selbst kommt nicht so richtig in Bewegung. Man hat fast das Gefühl, dass sich der anfänglich beschriebene Nebel über das Buch gelegt hat und alles wie durch Watte beschrieben wird. Es ist teilweise sehr langweilig geschrieben. Das einzige, was mich beim Lesen durchhalten gelassen hat war, dass ich auch wissen wollte, was aus Jens geworden ist…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Suche
von Thomas Breuer aus Ried am 10.03.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Albtraum einer jeden Mutter wurde für Julia wahr. Ihr kleiner Sohn Jens verschwindet auf Öland spurlos. Zwanzig Jahre später weis immer noch Niemand über den Verbleib des Jungen Bescheid. Julia, von Depressionen geplagt, quält sich durch ein tristes Leben. Da ereilt sie ein Anruf ihres Vaters. Er hat... Der Albtraum einer jeden Mutter wurde für Julia wahr. Ihr kleiner Sohn Jens verschwindet auf Öland spurlos. Zwanzig Jahre später weis immer noch Niemand über den Verbleib des Jungen Bescheid. Julia, von Depressionen geplagt, quält sich durch ein tristes Leben. Da ereilt sie ein Anruf ihres Vaters. Er hat neue Spuren über Jens Verschwinden. Der Verdacht fällt auf Nils Kant, ein bekannter Mörder dieser Insel. Doch Nils hat das Beste Alibi der Welt. Denn schon Jahre vor Jens Geburt, ist Nils verstorben. Bedrückend schildert Johan Theorin zwei Geschichten in seinen Roman. Einerseits die Suche nach dem verschwundenen Sohn, welche in den 90er des 20 Jahrhunderts stattfindet. Andererseits rückblickend die Lebensgeschichte des vermeintlichen Täters Nils Kant. Gelungen verknüpft der Autor beide Handlungsstränge, die zu einer nahtlosen Aufklärung führen. Ein weiterer skandinavischer Krimi? Nein! Eine bewegende, raue, gefühlsgeladene Erzählung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Öland - Johan Theorin

Öland

von Johan Theorin

(21)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Nebelsturm - Johan Theorin

Nebelsturm

von Johan Theorin

(18)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen