orellfuessli.ch

Off The Path

Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein. Anders Reisen, mehr erleben!

(8)
ANDERS REISEN LEICHTGEMACHT
Reiseblogger Sebastian Canaves gibt in diesem Buch Tipps und Ratschläge für alle, die eine Reise fernab der bekannten Pfade erleben wollen: Wie plant man einen abenteuerlichen Individualurlaub? Was kostet eine Weltreise, und wie finanziert man sie? Wie funktioniert Work & Travel? Was gehört in den Rucksack, was ist verzichtbar? Welche Länder lohnen sich besonders? In lockerem Ton und mit vielen persönlichen Erlebnissen gibt der Autor Einblick in seinen Erfahrungsschatz als (Welt-)Reisender und verrät in mehr als einhundert Tipps, wie man seinen Reisetraum leben kann.
Originalausgabe
Rezension
"Wichtige Tipps und Ratschläge für alle, die eine Reise fernab der bekannten Pfade erleben wollen.", inside, 24.08.2015 20151112
Portrait

Sebastian Canaves ist Autor und Gründer von Off The Path, einem der erfolgreichsten und grössten Reise-Blogs im deutschsprachigen Raum. Sebastian ist Unternehmer, Reisender, Berater, TEDx-Speaker, Social-Media-Experte.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 238
Erscheinungsdatum 07.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37603-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 203/120/25 mm
Gewicht 284
Abbildungen zweifarb. Abbildungen
Illustratoren Axel Raidt
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
bisher Fr. 16.90

Sie sparen: 11 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41094989
    Boarderlines
    von Andreas Brendt
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44192025
    Meerblick statt Frühschicht
    von Carina Herrmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45312933
    Not Sorry
    von Sarah Knight
    (3)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 38836914
    Journeyman
    von Fabian Sixtus Körner
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44783876
    Eine Insel nur für uns
    von Nina Hoffmann
    Buch (Geheftet)
    Fr. 15.90
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 45401862
    Jammern gefährdet Ihre Gesundheit
    von Dani Nieth
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 40754002
    Weltenbummler
    von Heike Praschel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 28941896
    Mindfuck
    von Petra Bock
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37821938
    Der große Trip
    von Cheryl Strayed
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

Fernweh pur!
von mamamal3 am 18.09.2015

Das Buch ist optisch sehr hübsch gestaltet- schwarz/weiß trifft auf orange. Der Autor ist ein erfolgreicher Reise-Blogger, der Tipps aus seinem spannenden Alltag und aus erlebten Reisen gibt. Da erfährt der Leser, was unbedingt mit auf die Reise muss, genauso aber auch, was getrost Zuhause bleiben darf bzw. sollte,... Das Buch ist optisch sehr hübsch gestaltet- schwarz/weiß trifft auf orange. Der Autor ist ein erfolgreicher Reise-Blogger, der Tipps aus seinem spannenden Alltag und aus erlebten Reisen gibt. Da erfährt der Leser, was unbedingt mit auf die Reise muss, genauso aber auch, was getrost Zuhause bleiben darf bzw. sollte, um das Gepäck auf ein praktisches Minimum beschränken zu können- denn alles Überflüssige stört nur unterwegs! Es wird auch der finanzielle Aspekt einer Reise angesprochen, von An-/Abreisekosten über günstige Übernachtungsmöglichkeiten (Zelt, Hotel...) oder Verkehrsmittel vor Ort mit ihren Vor-/Nachteilen. Ebenfalls wichtig zu wissen, wie Fettnäpfchen vermieden oder auf andere Probleme/Schwierigkeiten unterwegs reagiert werden kann/sollte. Mein Fazit: Genau richtig für den noch in der Planungsphase stehenden "Fast-Urlauber", super für Unentschlossene, wertvoller Tipgeber und bestimmt ein tolles Geschenk!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fernweh vorprogrammiert
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 07.09.2015

Off the Path – Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein heißt das Buch des Reisebloggers Sebastian Canaves, der sein Hobby, das Reisen, mittlerweile zum Beruf gemacht hat. Es ist bemerkenswert, wie viel Information in einem Taschenbuch von gerade mal 230 Seiten stecken kann. Die Fähigkeit, einen 60-Liter-Rucksack effizient zu packen, ist dem Autor vermutlich auch... Off the Path – Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein heißt das Buch des Reisebloggers Sebastian Canaves, der sein Hobby, das Reisen, mittlerweile zum Beruf gemacht hat. Es ist bemerkenswert, wie viel Information in einem Taschenbuch von gerade mal 230 Seiten stecken kann. Die Fähigkeit, einen 60-Liter-Rucksack effizient zu packen, ist dem Autor vermutlich auch bei seinem Buch zugute gekommen. Zudem hat er einen großen persönlichen Erfahrungsschatz mit eingebracht. Bei aller Begeisterung für seine Unternehmungen zeigt er aber nicht nur die Vorteile, sondern weist häufig auch auf Nachteile und Gefahren hin. Der Reiseratgeber ist unterhaltsam geschrieben, der Stoff keineswegs trocken, die Sprache locker und unkompliziert. Man kann das Buch entweder „am Stück“ lesen, oder (später) auch zum Nachschlagen benutzen. Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis (vorne), sowie ein alphabetisches Stichwortregister (hinten) machen letzteres sehr einfach. Die einzelnen Kapitel sind trotz Informationsfülle übersichtlich gehalten und gut strukturiert. Es gibt kleine farbig unterlegte Einschübe, beispielsweise über spektakuläre Adventure-Locations oder Weltwunder, die man unbedingt gesehen haben sollte. Mehrere Exkurse, in denen der Autor eigene Erlebnisse schildert, lockern das Ganze zwischendurch auf. Das Buch gliedert sich im Wesentlichen in drei Hauptteile: vor, während und nach der Reise. Es richtet sich an den Individualreisenden, speziell an Backpacker, ich würde es aber hauptsächlich Leuten empfehlen, die nicht gerade einen Kurztrip, sondern einen längeren Auslandsaufenthalt planen. VORHER – Viele W-Fragen Zuerst einmal muss geklärt werden, wer mit wem, wann und wie lange wohin fährt und welchem Zweck das Ganze dienen soll. Allein oder mit mehreren, Städte oder Natur, Entspannung oder Work and Travel? Man findet hier einige der lohnenswertesten Ziele ebenso wie die beste Reisezeit weltweit. Dann geht’s ans Eingemachte: die Finanzierung. Die Geldspar-Tipps finde ich auch ohne Reisepläne nicht uninteressant, die Verdienstmöglichkeiten im Ausland sind zahlreich und ausführlich beschrieben. Was alles eingepackt werden soll, dazu gibt es ein eher kurzes Kapitel. Verständlich, der Rucksacktourist soll sich aufs Nötigste beschränken, daher fehlt auch nicht die Auflistung der überflüßigen Dinge. Das Kapitel, was vor der Reise noch zu organisieren ist, wird in erster Linie den Langzeitreisenden interessieren. Nicht jeder muss ja vorher seine Wohnung untervermieten oder gar auflösen. Die wichtigsten Versicherungen, die man abschließen sollte und was man alles abmelden bzw. kündigen kann ist aber sicher wieder für jeden von Bedeutung. UNTERWEGS – endlich geht’s los! Die wichtigsten Themen in diesem Buchabschnitt sind die Wahl der Unterkunft (vom Hotel bis zu Schlafmöglichkeiten an öffentlichen Orten ist alles dabei!) und die Wahl der Verkehrsmittel. Auch hier hat der Autor an alles gedacht und liefert neben allgemeinen Informationen auch nützliche Internetadressen, z.B. um günstige Flüge zu finden, oder eine Liste mit Webseiten der entsprechenden nationalen Bahn. Ebenfalls sehr ausführlich und nicht weniger wichtig: das große Kapitel über die Schwierigkeiten, die auf langen Reisen auftreten können. Es gibt hier Ratschläge für eher kleinere Probleme (nervige Warteschlangen am Flughafen, Verspätungen), Hilfe bei größeren Katastrophen (bestohlen werden, Entführung, Naturkatastrophen) und viele allgemeine Sicherheitstipps. Besonders amüsant fand ich das Kapitel über die Fettnäpfchen, die auf den lauern, der die Landessitten nicht kennt. Einziger Kritikpunkt: für mich ist das Buch allzu sehr aus männlicher Sicht geschrieben, bis auf sehr wenige Ausnahmen finden sich kaum Tipps für – insbesondere allein reisende – Frauen. Gerade hinsichtlich der Sicherheit könnte es da bestimmt das eine oder andere unerwähnte Problem geben. DANACH – Alles hat ein Ende Zu guter Letzt, ein paar Dinge, auf die man sich bei der Rückkehr freuen kann: das eigene Bett, eine Dusche und der Hund, der einen stürmisch begrüßt.... (ich habe das Wichtigste heraus gepickt ;) ) Wer käme da nicht gerne heim? Und natürlich: die kommende Zeit, in der man über das Erlebte reflektiert, erzählt und in der man die nächste Reise planen kann! FAZIT Obwohl ich mich nicht zu den Individualreisenden zählen würde und gerne auf einige der erwähnten Abenteuer verzichten kann, war es für mich ein hilfreiches Buch, das ich gerne gelesen habe. Viele der Tipps sind wirklich für jeden verwertbar, egal wie man nun unterwegs ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Off the Path
von Rebekka Tammen aus Hannover am 20.08.2015

Ich habe das Buch verschlungen, auch wenn es noch mindestens 15 Jahre dauern wird (mein vierter und jüngster Sohn ist fünf), bis ich - oder besser wir! - uns auf den Weg machen können. Sebastian hat wirklich an alles gedacht. Vor der Reise: wie ich Geld sparen kann, wieviel ich... Ich habe das Buch verschlungen, auch wenn es noch mindestens 15 Jahre dauern wird (mein vierter und jüngster Sohn ist fünf), bis ich - oder besser wir! - uns auf den Weg machen können. Sebastian hat wirklich an alles gedacht. Vor der Reise: wie ich Geld sparen kann, wieviel ich für eine Weltreise brauche, was ich einpacken soll; während der Reise: wo Geld verstecken, arbeiten oder reisen, die sichersten Länder, die größten Abenteuer; nach der Reise: wieder zu Hause ankommen, aber auch Gesundheit, Getier im fremden Land und evtl. Autokauf wird angesprochen. Cover: Ein schönes, hervorgehobenes Bild, "Reiseanleitung zum Glücklichsein" - ich wurde bereits beim Lesen glücklich! ;-) Schreibstil: Als Blogger ist er es gewohnt, zu schreiben, und das merkt man. Nie zuviel Geschwafel, immer direkt, kurze, präzise Sätze und unglaublich viele Informationen prasseln auf einen herab. Das Buch werde ich noch öfter lesen, um alles zu verinnerlichen, denn einige Reisen könnte ich auch tatsächlich schon mit vier Jungs wagen. ;-) Ein so unglaublich schönes, informatives Buch - es muss gelesen werden! Für alle Reiseliebhaber, Fernwehmenschen oder Träumer: ich bin mit einem Lächeln im Gesicht fertig geworden und hoffe, das Sebastian sein Frachtschiffbuch bald schreibt! Vielen Dank für die tollen Tipps, die Liebe und Exaktheit Deiner Worte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Off The Path

Off The Path

von Sebastian Canaves

(8)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
bisher Fr. 16.90
+
=
Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

von Martin Krengel

(1)
Buch (Paperback)
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale