orellfuessli.ch

Opium fürs Volk

Natürliche Drogen in unserem Essen

Tomatensosse als Rauschmittel? Amphetamine im Lebkuchen? Hopfen mit Morphinwirkung? – So manches, was wir essen und trinken, enthält psychotrope Stoffe, natürliche chemische Drogen, oder setzt sie in uns frei. Das Wissen darum ist seit jeher die Grundlage der Kochkunst – aber in grösserem Rahmen erforscht wurde es noch nie.
Psychotrope Alkaloide und Amine sind in der Pflanzenwelt recht verbreitet. Zahlreiche Lebensmittel enthalten daher solche Stoffe, natürliche Drogen. Inzwischen interessiert sich auch die Lebensmittelforschung für die chemischen Prozesse, die bei der Zubereitung oder beim Stoffwechsel solcher Lebensmittel ablaufen. Denn der Appetit des Menschen wird wesentlich davon beeinflusst. Spezifische Rezepturen und aufwendige Verfahren dienen häufig dazu, opiatwirksame Stoffe zu erzeugen – egal, ob es sich um Lebkuchen oder eine italienische Tomatensosse handelt, um Pilzgerichte oder Wurstwaren, um Fruchtsäfte oder Cola. Und oft kommt es auf die richtigen Gewürze an. In vielen Kulturen gelten Rauschmittel als normale Nahrung, und noch der Bayer spricht von flüssigem Brot, wenn er sein Bier meint. Denn Bier enthält Hopfen. Und das darin enthaltene «Hopein» wirkt ähnlich wie ein Morphin.
Dieses Buch gibt einen umfassenden Überblick über die zahlreichen stimmungsbeeinflussenden und vor allem stimmungshebenden Stoffe in unserer täglichen Nahrung.
Portrait
Andrea Fock, geboren 1961, Dipl. Biol., Universität Hamburg. Autorin und Realisatorin von Fernsehfilmen, Redaktion "Ratgeber Technik".

Udo Pollmer, geboren 1954, arbeitet seit seinem Staatsexamen für Lebensmittelchemie (1981) als freiberuflicher Dozent und Publizist und als Unternehmensberater im In- und Ausland - er publiziert u.a. Kolumnen im Catering Management Magazin sowie Sendungen für Hörfunk und Fernsehen. 1994 übernahm er die wissenschaftliche Leitung des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e.V. (EU.L.E.).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Udo Pollmer
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644450110
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31687468
    Wer hat das Rind zur Sau gemacht?
    von Jutta Muth
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35349261
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 5
    von Bastian Sick
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43795411
    Die Ernährungsfalle
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41918378
    Sucht und Sehnsucht. Die Bedeutung der Drogen in REQUIEM FOR A DREAM (2000)
    von Dominik Meise
    eBook
    Fr. 13.90
  • 26854809
    Durchs wilde Lukullistan
    von Karl May
    eBook
    Fr. 15.50
  • 40942255
    Die Kalorienlüge
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    Fr. 11.50
  • 30034603
    Das neue Lexikon des Unwissens
    von Kathrin Passig
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36495549
    Alkoholfreie Cocktails
    eBook
    Fr. 2.50
  • 26954133
    Anständig essen
    von Karen Duve
    (36)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43789047
    Landraub
    von Kurt Langbein
    eBook
    Fr. 26.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Opium fürs Volk

Opium fürs Volk

von Udo Pollmer , Monika Niehaus , Jutta Muth , Andrea Fock

eBook
Fr. 11.50
+
=
Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3

Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3

von Jeffrey Archer

(23)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen