orellfuessli.ch

Oskar und die Dame in Rosa. 2 CDs

Hörspiel

(1)
Eine Hymne an das Leben. Nach Schmitts Überraschungserfolg “Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran” stürmt “Oskar und die Dame in Rosa” die Bestsellerlisten. Oskar ist 10 Jahre alt und todkrank: Er hat Leukämie. Seine Eltern weichen ihm aus. Doch Oskar hat auch Oma Rosa, eine alte Dame, die sich in der Klinik um die Kinder kümmert. Sie rät ihm, jeden verbleibenden Tag zu betrachten, als dauere er zehn Jahre. In Zeitraffer durchlebt der Junge Pubertät, erste Liebe, Eifersucht, Midlife-Crisis, das Alter. Es sind Tage, angefüllt zugleich mit Schmerz, bohrenden Fragen, aber auch heiteren und leuchtenden Augenblicken. Als er stirbt, im Einklang mit sich und der Welt, hat Oskar alle “Warums” mit seinem Lebensmut getilgt. Regisseur Sven Stricker hat ein ergreifendes Hörspiel geschaffen – mit Gisela Trowe als warmherzige, resolute Oma Rosa und Jannik Schümann als Oskar.
Rezension
"Ein Meisterwerk der Emotionen." (Le Livre du Mois)
"Ein kleines Wunder." (STERN)
Portrait
Eric-Emmanuel Schmitt, geboren am 28. März 1960 in St-Foy-les-Lyon, studierte Musik in Lyon und Philosophie in Paris. Mit 26 Jahren schloss er seine Dissertation über »Diderot und die Metaphysik« ab. Von 1986 bis 1993 lehrte er Philosophie in Besançon und an der Université de Savoie in Chambéry. Seit Beginn der 90er Jahre arbeitet er als Romancier, Dramatiker und Autor für Theater, Film und Fernsehen. Seit 1991 wurden sechs seiner Theaterstücke uraufgeführt – Eric-Emmanuel Schmitt ist heute neben Yasmina Reza der im In- und Ausland meistgespielte Bühnenautor Frankreichs, seine Stücke sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Sein Theaterdebüt als Dramatiker gab er mit »La nuit de Valognes« (1991); sein erstes Erfolgsstück »Der Besucher« (»Le visiteur«, 1993) ermöglichte ihm, das Schreiben zum Hauptberuf zu machen. Es folgten u.a. »Der Freigeist« (»Le Libertin«, 1997; verfilmt 2000 von Gabriel Aghion mit Fanny Ardant, Michel Serrault und Vincent Perez), »Enigma« (»Variations Enigmatiques«, 1996 uraufgeführt mit Alain Delon und Francis Huster), »Hotel zu den zwei Welten« (»L’hôtel des deux mondes«, 2000). »Frédérick oder Boulevard du Crime« (»Frédérick«, 1998) schrieb er für Jean-Paul Belmondo – das Stück war bereits in mehrere Sprachen übersetzt, bevor es in Paris uraufgeführt wurde. 1999 wurden »Enigma« und »Der Freigeist« für den Prix Molière nominiert. Eric-Emmanuel Schmitt lebt in Paris und Irland.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Gisela Trowe, Jannik Schümann
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 03.05.2004
Sprache Deutsch
EAN 9783898133173
Genre Deutsche Popmusik
Verlag Der Audio Verlag
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 88 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47674811
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90 bisher Fr. 22.90
  • 50388421
    Reif für die Insel. MP3-CD
    von Gisa Pauly
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 15.90
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (189)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 47602321
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (49)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 47602333
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (98)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 44410206
    Die Mütter-Mafia-Trilogie
    von Kerstin Gier
    (1)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 45244447
    Die Zitronenschwestern
    von Valentina Cebeni
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 15.90
  • 47674838
    Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch (CD)
    Fr. 43.90
  • 44068453
    Es muss wohl an dir liegen (Hörbestseller)
    von Mhairi McFarlane
    (41)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 45255386
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

schwer, zu herzen gehend und tröstend
von europea aus brienzwiler am 01.12.2011

in "oskar..." versteht es eric-emmanuel schmitt meisterhaft, während den letzten wochen eines todkranken kindes allen beteiligten neue einsichten zu vermitteln, oskars leben zu "vollenden" und sogar der alten dame trost zu spenden. humor, weisheit, alltag und trauer wechseln sich ab in dieser rührenden geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Oskar und die Dame in Rosa. 2 CDs

Oskar und die Dame in Rosa. 2 CDs

von Eric Emmanuel Schmitt

(1)
Hörbuch (CD)
Fr. 41.90
+
=
Dement, aber nicht bescheuert

Dement, aber nicht bescheuert

von Uschi Entenmann

(3)
Buch (Paperback)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 70.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale