orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Ostende

1936, Sommer der Freundschaft. Ungekürzte Lesung

(24)

Ein belgischer Badeort mit Geschichte und Glanz: Hier kommen im Sommer 1936 noch einmal all die zusammen, die in Deutschland keine Heimat mehr haben. Stefan Zweig trifft auf seinen Freund Joseph Roth, der findet hier seine letzte grosse Liebe Irmgard Keun. Auch Kisch und Toller, Koestler und Kesten sind da. Es könnte ein Sommer unter Freunden sein. Wenn sich die politische Lage nicht täglich zuspitzte und ihre Bücher nicht verboten wären. Es sind Dichter auf der Flucht. Mit vollendeter Eleganz erzählt Volker Weidermann von diesem letzten gemeinsamen Sommer der Freunde, bevor sich ihre Wege für immer trennten.
Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen
3 CDs | Laufzeit ca. 240 min

Portrait
Volker Weidermann, geboren 1969 in Darmstadt, studierte Politikwissenschaft und Germanistik in Heidelberg und Berlin. Er ist Literaturredakteur und Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und lebt in Berlin. Mit Lichtjahre. Eine kurze Geschichte der deutschen Literatur von 1945 bis heute feierte er im Frühjahr 2006 einen phänomenalen Erfolg beim Publikum und löste eine leidenschaftliche Debatte im Feuilleton aus.
Ulrich Noethen, 1959 in München geboren, Absolvent der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, begann seine Schauspielkarriere 1985 am Freiburger Theater. Nach zwei Jahren im dortigen Ensemble arbeitete er unter anderem am Schauspiel Köln, an der Staatlichen Schauspielbühne Berlin und am Staatstheater Stuttgart. Anfang der 90er Jahre wechselte er zum Fernsehen und spielte u. a. in "Tatort". Seitdem war er in Kinofilmen sowie in unzähligen TV-Produktionen zu sehen. Er wurde mit dem Goldenen Löwen, der Goldenen Kamera, dem Bayerischen Filmpreis, dem Bundesfilmpreis und dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrich Noethen
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 01.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783862313525
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 240 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15662564
    Königskinder
    von Reinhard Kaiser
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 46448068
    Biographien von außergewöhnlichen Persönlichkeiten/5 CDs
    Hörbuch (CD)
    Fr. 34.90
  • 15211070
    Wassily Kandinsky & Gabriele Münter
    von Wassily Kandinsky
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 45616016
    Nujeen - Flucht in die Freiheit
    von Nujeen Mustafa
    Hörbuch (CD)
    Fr. 27.90
  • 18744142
    Eifersucht
    von Catherine Millet
    Hörbuch (CD)
    Fr. 39.90
  • 15567370
    Istanbul
    von Orhan Pamuk
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 42439310
    Verdi
    von Peter Härtling
    Hörbuch (CD)
    Fr. 27.90
  • 39277765
    Kein Held für einen Tag
    von Mark Owen
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 41223319
    Der Klang meines Lebens - Hörbuch
    von Patricia Kelly
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 42381298
    Ziemlich beste Pfoten
    von Christos Yiannopoulos
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15535855
    Zweig, S: Sternstunden der Menschheit/CD
    von Stefan Zweig
    Hörbuch (CD)
    Fr. 72.00
  • 16306717
    Schachnovelle
    von Stefan Zweig
    Hörbuch (CD)
    Fr. 22.70
  • 26093025
    Sunset
    von Klaus Modick
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 28831719
    Die Herrlichkeit des Lebens
    von Michael Kumpfmüller
    Hörbuch (CD)
    Fr. 38.90
  • 32061166
    1913. Der Sommer des Jahrhunderts
    von Florian Illies
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 35332412
    Königsallee
    von Hans Pleschinski
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 39192781
    Köhlmeier, M: Zwei Herren am Strand/7 CDs
    von Michael Köhlmeier
    (21)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 40936651
    Konzert ohne Dichter
    von Klaus Modick
    Hörbuch (CD)
    Fr. 38.90
  • 41008128
    Anatomie der Wolken
    von Lea Singer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44141208
    Kind aller Länder
    von Irmgard Keun
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 52000905
    Schachnovelle
    von Stefan Zweig
    Hörbuch (CD)
    Fr. 27.90
  • 63890563
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
16
8
0
0
0

Gelungenes Sachbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2014

Das angesammelte Wissen über eine Epoche reizt seit jeher dazu, sich selbst in der Rolle des Romanciers und Dramatikers zu versuchen. Ich kannte den Namen Volker Weidermann bisher als Verfasser der "Verbrannten Bücher" und als Literaturredakteur und Feuilletonchef bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Auf seinen Roman "Ostende. 1936, Sommer... Das angesammelte Wissen über eine Epoche reizt seit jeher dazu, sich selbst in der Rolle des Romanciers und Dramatikers zu versuchen. Ich kannte den Namen Volker Weidermann bisher als Verfasser der "Verbrannten Bücher" und als Literaturredakteur und Feuilletonchef bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Auf seinen Roman "Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft" war ich also überaus gespannt. Inhaltlich ist das Werk plausibel und es gelang zweifelsfrei, ausreichend Material und Belege zu einer in weiten Teilen informativen Erzählung zu verarbeiten. Das einzige was ich mir nur immer wieder gewünscht habe, waren mehr erzählerische Techniken, mehr Bilder. Mehr erzählerische Weite, die der Verfasser aber, immer wieder in die Erzählung eingreifend und begründend, ablehnt. Trotzdem fühlte ich mich insgesamt gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Beeindruckend und wichtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Rimsting am 26.02.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zweig, Roth, Toller, Kisch - treffen sich 1936 in Ostende, pflegen ihre Freundschaften, sind verzweifelt, schmieden waghalsige Pläne und lecken ihre Exilanten-Wunden. Es ist ein wunderschön trauriges Buch, das in mir wieder einmal den Wunsch weckt, die großen Dichter des vergangenen Jahrhunderts im Bücherregal nicht zu vergessen. Es ist... Zweig, Roth, Toller, Kisch - treffen sich 1936 in Ostende, pflegen ihre Freundschaften, sind verzweifelt, schmieden waghalsige Pläne und lecken ihre Exilanten-Wunden. Es ist ein wunderschön trauriges Buch, das in mir wieder einmal den Wunsch weckt, die großen Dichter des vergangenen Jahrhunderts im Bücherregal nicht zu vergessen. Es ist einfach schrecklich, was Nazideutschland den deutschen Dichtern angetan hat. Dieses kleine Buch feiert auf wunderschöne Weise in leichter Manier mit gedanklicher Wucht die deutsche Literatur, die 1936 nicht mehr gewollt war. Doch in Ostende am Nordseestrand wurde den Verfolgten und Missachteten eine Sommerpause gegönnt. Leider ging auch dieser Sommer zu Ende und der Krieg zog herauf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2017
Bewertet: anderes Format

Ein bewegendes, durchaus melancholisches Kapitel der deutschen Literaturgeschichte beleuchtet mit Weidermanns genauem und kenntnisreichem Blick. Höchst lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ostende

Ostende

von Volker Weidermann

(24)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
+
=
Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben - Matt Haig

Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

von Matt Haig

Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale