orellfuessli.ch

Paarbildung

Roman

(1)

Eines Tages stösst Andreas Löscher auf die Krankenakte einer Patientin, deren Namen ihm vertraut ist: Mit Meret Etter hat ihn vor Jahren eine intensive Liebe verbunden, sie ist eine Frau, die mitmischte bei den Zürcher Jugendunruhen, eine Juristin, die mit Leidenschaft gegen das Unrecht kämpfte. Jetzt liegt sie auf der Krebsstation und es steht ihr ein Kampf ganz anderer Art bevor. Und es ist die Frage, ob eine Wiederbegegnung mit Andreas Lüscher, nach sechzehn Jahren des beiderseitigen Schweigens, ihr ihre Lage erleichtert. Und ob es klug ist, wenn sich die beiden mit den Gründen ihres Schweigens auseinandersetzen.
Suggestiv, leicht und präzise erzählt Urs Faes in seinem Roman vom Kampf mit einer Krankheit, vor allem aber von der Auseinandersetzung zweier Menschen mit sich selbst und der eigenen Vergangenheit.

Portrait
Urs Faes, geb. 1947 in Aarau, und wuchs im Suhrental auf, einer ländlichen Gegend im schweizerischen Mittelland zwischen Jura und Alpen. Im Internat des ehemaligen Klosters Wettingen machte er sein Abitur und wurde zum Grundschullehrer ausgebildet. Nach kurzer Lehrtätigkeit begann er 1968 das Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Zürich, das er nach längeren Auslandaufenthalten mit der Promotion zum Dr. phil. abschloss. Früh begann die Schreib- und Theaterarbeit. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Er lebt als Schriftsteller in Zürich und im umbrischen San Feliciano.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 23.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46308-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 176/111/15 mm
Gewicht 119
Auflage 2
Verkaufsrang 44.534
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25327246
    Paarbildung
    von Urs Faes
    eBook
    Fr. 12.00
  • 32174013
    Paris. Eine Liebe
    von Urs Faes
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 21245449
    Paarbildung
    von Urs Faes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3043845
    Alphabet des Abschieds
    von Urs Faes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 2986596
    Augenblicke im Paradies
    von Urs Faes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 20111370
    The Hunger Games 1
    von Suzanne Collins
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 15141281
    Liebesarchiv
    von Urs Faes
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 18687556
    Der Rhein
    von Victor Hugo
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 6366672
    Lola in geheimer Mission / Lola Bd.3
    von Isabel Abedi
    (3)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 18.90
  • 41837474
    Principles of Power System
    von V. K. Mehta
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 61.90
  • 44128404
    Eins, zwei, drei, Apfelbrei!
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 46878739
    Das Kleiderschrank-Projekt
    von Anuschka Rees
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 45.90
  • 43822148
    Gesammelte Werke: Abenteuerromane + Historische Romane (32 Titel in einem Buch - Vollständige deutsche Ausgaben)
    von Alexandre Dumas
    eBook
    Fr. 1.00
  • 42436350
    Koala
    von Lukas Bärfuss
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 2962348
    Und Ruth
    von Urs Faes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 3056990
    Ombra
    von Urs Faes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 39204699
    Alles aus 1 Meter Stoff
    von Cecilia Hanselmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2816256
    Siddhartha
    von Hermann Hesse
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 29017571
    Sieben Jahre
    von Peter Stamm
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 33793634
    Das Mädchen
    von Angelika Klüssendorf
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Glaubhafte Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2012

Meret und Andreas waren vor 10 Jahren ein Paar. Nun sitzen sie sich im Krankenhaus gegenüber. Andreas als Psychologe und Meret als Krebspatientin. So geht es in dem Buch auch um Merets Kampf gegen die Krankheit. Im Mittelpunkt aber stehen die Erinnerungen von Andreas an die Vergangenheit und an... Meret und Andreas waren vor 10 Jahren ein Paar. Nun sitzen sie sich im Krankenhaus gegenüber. Andreas als Psychologe und Meret als Krebspatientin. So geht es in dem Buch auch um Merets Kampf gegen die Krankheit. Im Mittelpunkt aber stehen die Erinnerungen von Andreas an die Vergangenheit und an die gemeinsame Liebe zur Musik. Und erzählt wird davon, wie schwierig es ist, die alte Verbundenheit wieder herzustellen. Die Art und Weise, in der Faes schreibt, berührt, weil sie einfühlsam, leicht, melancholisch aber nie rührselig ist. Nachdenklich und auf das Wesentliche konzentriert gelingt es der Ich-Figur Andreas scheinbar mühelos und stilsicher zu erzählen und sich dabei glaubhaft mit der eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen. Sehr zu empfehlen!


Wird oft zusammen gekauft

Paarbildung - Urs Faes

Paarbildung

von Urs Faes

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Halt auf Verlangen - Urs Faes

Halt auf Verlangen

von Urs Faes

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale