orellfuessli.ch

Pacific Private

Kriminalroman

(24)
Boone Daniels lebt, um zu surfen. Nebenbei übernimmt er als Privatdetektiv ein paar Jobs, doch nie so viel, um nicht rechtzeitig bei Tagesanbruch am Strand zu sein, wo er mit seinen Kumpels die grossen Wellen erwartet. Doch gerade, als Riesenbrecher auf Pacific Beach, Kalifornien zurollen, wie sie nur alle paar Jahre vorkommen, wird er in einen Fall verwickelt, der auch ein dunkles Kapitel seiner Vergangenheit betrifft.
Rezension
»Winslow ist ein ebenso präziser wie witziger Schreiber, sein (Dialog-)Witz verniedlicht aber auch nichts. Und interessante Sachen übers Surfen und seine diffizile Hackordnung kann man aus seinem Roman um einen surfenden Privatdetektiv namens Boone Daniels auch lernen, selbst wenn man mit diesem Sport nichts zu schaffen haben will.«
Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau 20.07.2009
Portrait
Don Winslow wurde 1953 in der Nacht zu Halloween in New York geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in South Kingstown, Rhode Island, einer Kleinstadt am Atlantik. Sein Vater, der ihm Geschichten von seiner Zeit bei der Marine erzählte, beflügelte seine Fantasie und erweckte in ihm den Wunsch, eines Tages Schriftsteller zu werden.
Schon früh kam Winslow mit den Themen und Figuren in Berührung, die später eine so prominente Rolle in seinen Büchern spielen sollten. Einige Mafiagrössen des Patriarca-Syndikats lebten in seiner Nachbarschaft, und seine eigene Grossmutter arbeitete Ende der 60er für den berüchtigten Mafiaboss Carlos Marcello, den mutmasslichen Drahtzieher des Kennedy-Attentats, der den späteren Autor mehrere Male zu sich einlud.
Nach seinem Schulabschluss kehrte Don Winslow in seine Geburtsstadt New York zurück. Bevor er mit dem Schreiben begann, verdiente er sein Geld unter anderem als Kinobetreiber, als Fremdenführer auf afrikanischen Safaris und chinesischen Teerouten, als Unternehmensberater und immer wieder als Privatdetektiv.
Auch als Schriftsteller ist Don Winslow unermüdlich. Jeden Morgen um fünf setzt er sich an den Schreibtisch. Mittags läuft er sieben Meilen, in Gedanken immer noch bei seinen Figuren, um dann am Nachmittag weiterzuarbeiten. Dabei schreibt er mindestens an zwei Büchern gleichzeitig. Schreibblockaden kennt er nicht, im Gegenteil: Winslow sagt von sich, dass er bislang nur fünf Tage durchgehalten habe, ohne zu schreiben. Es ist eine Sucht, die bis heute ein Werk hervorgebracht hat, dessen Qualität, Vielseitigkeit und Spannung Don Winslow zu einem der ganz Grossen des zeitgenössischen Krimis machen.
Don Winslow wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Krimi Preis (International) 2011 für Tage der Toten. Für die New York Times zählt Don Winslow zu einem der ganz Grossen amerikanischen Krimi-Autoren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 394, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783518742006
Verlag Suhrkamp
Verkaufsrang 19.150
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30487292
    Zeit des Zorns - Savages
    von Don Winslow
    (21)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32887173
    Kings of Cool
    von Don Winslow
    (36)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 25327252
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (63)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 44401913
    Die Gejagten / Jack Reacher Bd.17
    von Lee Child
    (11)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 28940443
    Satori
    von Don Winslow
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42368508
    Das Kartell
    von Don Winslow
    (54)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40991161
    London Undercover
    von Don Winslow
    (28)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 31193203
    Die Sprache des Feuers
    von Don Winslow
    (17)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40991193
    Way Down on the High Lonely
    von Don Winslow
    (9)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 27821022
    Kälter als der Kalte Krieg
    von RossThomas
    eBook
    Fr. 11.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Surfen, aber tief unter der Oberfläche des Lebens“

Sabine von Prince, Buchhandlung Basel

Mit Boone Daniels, dem Ex-Cop und nun vor allem Surfer, der seinen Lebensunterhalt als gelegentlicher Privatdetektiv verdient, haben wir Einblick in die Surfer-Welt, die auf die grosse Welle warten, harte Jungs und dazu Kindesmissbrauch und ungewöhnliche Ermittlertätigkeit. Gute Dialoge, tolle Charaktere und sehr gut geschrieben. Mit Boone Daniels, dem Ex-Cop und nun vor allem Surfer, der seinen Lebensunterhalt als gelegentlicher Privatdetektiv verdient, haben wir Einblick in die Surfer-Welt, die auf die grosse Welle warten, harte Jungs und dazu Kindesmissbrauch und ungewöhnliche Ermittlertätigkeit. Gute Dialoge, tolle Charaktere und sehr gut geschrieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25327231
    Pacific Paradise
    von Don Winslow
    (10)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32824045
    Der Pate
    von Mario Puzo
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40991161
    London Undercover
    von Don Winslow
    (28)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32887173
    Kings of Cool
    von Don Winslow
    (36)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 30487292
    Zeit des Zorns - Savages
    von Don Winslow
    (21)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34811041
    Black Neon
    von Tony O’Neill
    eBook
    Fr. 23.50
  • 44323645
    Hotel Honolulu
    von Paul Theroux
    eBook
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
15
8
0
1
0

Sommer/Surfer-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2014

Wer dem typischen, deutschen Sommer zumindestens lesetechnisch entfliehen möchte ,ist mit diesem Surferkrimi des Amerikaners Don Winslow bestens bedient. Allerdings darf man sich von detaillierteren Beschreibungen der Strände bzw. des Surfens zwischendurch nicht abschrecken lassen ! Typisch Winslow springt die Handlung in kurzen Kapiteln zwischen den handelnden Personen hin und... Wer dem typischen, deutschen Sommer zumindestens lesetechnisch entfliehen möchte ,ist mit diesem Surferkrimi des Amerikaners Don Winslow bestens bedient. Allerdings darf man sich von detaillierteren Beschreibungen der Strände bzw. des Surfens zwischendurch nicht abschrecken lassen ! Typisch Winslow springt die Handlung in kurzen Kapiteln zwischen den handelnden Personen hin und her und die anfänglich ruhige Story zieht spannungsmäßig immer mehr an bis zum großen Showdown, den sein "Held" Daniel Boone nur mit Hilfe seiner Freunde von der "Dawn Patrol" meistern kann. Boone selber ist eigentlich ein kerniger Typ, Ex-Bulle, der sich seinen mageren Unterhalt und die Miete mit gelegentlichen Tätigkeiten als Private = Privatermittler verdient und das Surfen eigentlich als oberste Priorität in seinem Leben ansieht. Bisher hat Don Winslow zwei Romane rund um diesen Surfer gebaut, die man an einem Wochenende mal eben so weggeputzen kann .Boone ist kein echter James Bond/Jason Bourne-Typ, aber er hat durchaus Biss, wenn es sein muss und dieser Fall rund um eine verschwundene Frau, die gegen einen Gangster wegen Versicherungsbetrugs aussagen sollte, bringt ihn nicht nur selbst in Lebensgefahr, sondern auch die taffe Versicherungsagentin, die ihn darauf angesetzt hatte. Dieser Krimi hat mir echt Spaß gemacht....Ihnen dann vielleicht auch. ?!? P.S.Ein bißchen hat er mich stimmungsmäßig auch an den Surfer(Kriminal)film "Gefährliche Brandung" mit Keanu Reeves und Patrick Swayze erinnert !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sonne, Wellen und Mehr
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2010

Ein Sommerkrimi, Stand und Meer. Ein Krimi über einen Kinderhändlerring, eigentlich kein so schönes Thema. Der Krimi wird aber aufgefrischt durch einen bunten, coolen und chaotischen Haufen von Freunden um den Expolizisten und Surfer Boone, der frei nach dem Motto lebt: In einer Tortilla schmeckt alles besser! Gut zu lesen ist... Ein Sommerkrimi, Stand und Meer. Ein Krimi über einen Kinderhändlerring, eigentlich kein so schönes Thema. Der Krimi wird aber aufgefrischt durch einen bunten, coolen und chaotischen Haufen von Freunden um den Expolizisten und Surfer Boone, der frei nach dem Motto lebt: In einer Tortilla schmeckt alles besser! Gut zu lesen ist dieses Buch durch seine extrem kurzen Kapitel, die die Spannung drastisch erhöhen und sehr vielen Beschreibungen über das Surfen und die kailfornische Küste. Ich lese bestimmt noch mehr von Don Winslow!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Boone Daniels ist zu beneiden. Er wohnt im Surfer Paradies Pacific Beach startet und beendet den Tag auf seinem Board. Es sei denn ein Mord kommt dazwischen dann wird er zum Jäger.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Pacific Private

Pacific Private

von Don Winslow

(24)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Pacific Paradise

Pacific Paradise

von Don Winslow

(10)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen