orellfuessli.ch

Perry Rhodan Silber Edition 18: Hornschrecken

Perry Rhodan-Zyklus "Das zweite Imperium" (ungekürzte Lesung)

"Eine schreckliche Gefahr droht der Galaxis. Auch ich bin ihr nicht ge­wachsen und muss daher die Flucht ergreifen!" Mit diesen Worten verabschiedet sich ES, das Geisteswesen vom Kunstplaneten Wanderer, von Perry Rhodan und der Menschheit. ES hinterlässt den Völkern der Milchstrasse jedoch ein ihm würdiges Abschiedsgeschenk: fünfund­zwanzig Zellaktivatoren, die überall in der Galaxis verstreut sind und ihren Findern die relative Unsterblichkeit verheissen. Ein unglaublicher Run auf die begehrten Geräte setzt ein: Selbst Freunde werden im Konkurrenzkampf um die Zellaktivatoren zu unerbittlichen Feinden. Für Perry Rhodan gehen die "Spezialisten der USO" auf die Jagd nach den Aktivatoren. Es sind umweltangepasste Riesen- und Zwergmenschen, die auf allen Planeten ihre Tätigkeit entfalten können. Ein unglücklicher Zufall führt dazu, dass einer dieser Spezialisten einen Zellaktivator mit einem Strahlenschuss vernichtet. Die freiwerdende Energie des Aktivators bringt eine geheimnisvolle Maschinerie in Gang, die auf Hun­derten von Planeten zum Ausschlüpfen monströser Kreaturen aus ihren Eiern führt. Bevor Gegenmassnahmen ergriffen werden können, sind zahlreiche Welten von den sogenannten Hornschrecken überschwemmt...
Portrait
K.H. Scheer, 1928 - 1991, veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die Perry Rhodan-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von Perry Rhodan, erarbeitete er das Konzept.§Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Weiterhin schrieb er Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Josef Tratnik
Anzahl Dateien 196
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 26.11.2008
Sprache Deutsch
EAN 4056198087176
Verlag Eins A Medien
Spieldauer 894 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 894 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
im Spartarif kaufen
30 Tage kostenlos testen
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40428938
    Perry Rhodan Silber Edition 17: Die Hundertsonnenwelt
    von Kurt Mahr
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 35.90
  • 45116732
    Träumende Leere (Ungekürzt)
    von Peter F. Hamilton
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 21.90
  • 41656834
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 27.90
  • 65246266
    Perry Rhodan Silber Edition 52: Exil im Hyperraum
    von William Voltz
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 30.90
  • 40663453
    Limit
    von Frank Schätzing
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 11.90
  • 55305632
    Perry Rhodan Silber Edition 51: Vasall der Mächtigen
    von William Voltz
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 31.90
  • 61561790
    Der letzte Stern
    von Rick Yancey
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 24.90
  • 46727829
    Der Abgrund jenseits der Träume
    von Peter F. Hamilton
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 50.40
  • 64215580
    Die Spiegelstadt
    von Justin Cronin
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 42.90
  • 42874250
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.