orellfuessli.ch

Philoktet

Nachw. v. Wolfgang Storch

Bibliothek Suhrkamp

Philoktet, geschrieben 1958/1964 und uraufgeführt 1968 am Münchner Residenztheater, ist eines der bekanntesten und wichtigsten Stücke des Autors. Diese Ausgabe gestattet den Vergleich mit der ›Vorlage‹, auf die Heiner Müller (1929–1995) antwortete: Sophokles' Philoktet, uraufgeführt 409 vor Christus in Athen.

»Die griechische wie die deutsche Version des tragischen Lebens von Philoktet zeigen deutlich, dass die Sprache der Partner des Todes ist. Man hört ihn als ein dunkles musikalisches Branden im Epos, aus dem das Ensemble der grossen griechischen Tragödien hervorgeht. Man hört ihn auch, nicht nur in seinem Philoktet, im Ensemble der Stücke von Müller. Wenn es sich nicht um eine Komödie handelt, ist das Theater ein Akt des Tötens – wie der Stierkampf. Das Instrument, das Werkzeug dieser Tötung ist das Wort. Diese Macht zeigt sich nirgends so radikal, so klinisch wie in diesen beiden Werken.« Etel Adnan

Portrait
Heiner Müller, geboren am 9. Januar 1929 in Eppendorf, Sachsen, war einer der wichtigsten deutschsprachigen Dramatiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zudem war er Lyriker, Prosa-Autor und Essayist sowie Präsident der Akademie der Künste Berlin (Ost). Er ist am 30. Dezember 1995 in Berlin verstorben.
Sophokles wurde 496 v. Chr. im attischen Demos Kolonos als Sohn eines wohlhabenden Unternehmers geboren. Er genoss eine sehr gute Erziehung und Ausbildung, verkehrte in Intellektuellenkreisen, übernahm bald verschiedene politische Ämter und wirkte im kulturellen und politischen Leben Athens mit.
Bereits als 25-jähriger gewann Sophokles die Dionysien, ein Wettstreit zwischen Dichtern im Dionysostheater, mit seiner Tetralogie Triptolemos. Auch seine weiteren Stücke wie Antigone, Philoktet und Ödipus wurden zu grossen Erfolgen. Von seinem äusserst umfangreichen Werk sind leider nur sieben Tragödien überliefert. Sophokles gilt als Neuerfinder der attischen Tragödie: er führte den dritten Schauspieler ein, die Schauspieler für seine Stücke wurden passend zur Rolle ausgewählt, er erhöhte die Zahl der Chorsänger von 12 auf 15 und integrierte den Chor in das Stück, und ausserdem wurde zum ersten Mal die Handlung durch Bühnenbilder verdeutlicht. Durch diese Neurungen wurde das Schauspiel lebendiger, spannender und dramatischer. Erstmals bei Sophokles wird der Mensch als Individuum mit all seinen Fehlern und die Götter nicht mehr nur verehrend dargestellt. Er gilt als Meister der tragischen Ironie, der gedanklichen Tiefe und sprachlichen Ausdruckskraft.
Im Alter von etwa neunzig Jahren ist Sophokles 406 oder 405 v. Chr. gestorben. Kurz nach seinem Tod wurde ihm zu Ehren eine Statue im Dionysostheater aufgestellt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 147
Erscheinungsdatum 13.03.2006
Serie Bibliothek Suhrkamp 1402
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-22402-1
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 182/123/17 mm
Gewicht 205
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32276301
    Du musst das Leben nicht verstehen
    von Rainer Maria Rilke
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 8.40
  • 42457853
    Die Jahre im Zoo
    von Durs Grünbein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45243621
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 11.90
  • 47772544
    Milk and honey - milch und honig
    von Rupi Kaur
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90 bisher Fr. 19.90
  • 42943642
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 11.90
  • 39289552
    Regentonnenvariationen
    von Jan Wagner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 48041324
    Denn mein Herz ist frisch gebrochen
    von Dorothy Parker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 47.90
  • 44066661
    Regentonnenvariationen
    von Jan Wagner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42614121
    Heinz Erhardt - Die Gedichte
    von Heinz Erhardt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 44322077
    Selbstporträt mit Bienenschwarm
    von Jan Wagner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Philoktet

Philoktet

von Sophokles , Heiner Müller

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=
Philoktet

Philoktet

von Sophokles

Buch (Taschenbuch)
Fr. 6.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

  • Band 1393

    6389210
    Dichter in New York. Poeta en Nueva York
    von Federico García Lorca
    Fr. 24.90
  • Band 1394

    6389217
    Der Misanthrop auf Capri
    von Durs Grünbein
    Fr. 17.90
  • Band 1395

    6389218
    Die Sterne über dem Land der Väter
    von Ko Un
    Fr. 7.40
  • Band 1396

    6389219
    Der Augenblick/Chwila
    von Wislawa Szymborska
    Fr. 21.90
  • Band 1397

    6951267
    Frau Melanie, Frau Martha und Frau Gertrud
    von Brigitte Kronauer
    (1)
    Fr. 21.70
  • Band 1398

    6389220
    An Liebe
    von Idea Vilariño
    Fr. 17.90
  • Band 1399

    11447992
    Vernarbte Herzen
    von M. Blecher
    Fr. 26.90
  • Band 1401

    11448008
    Schule der Geläufigkeit
    von Gert Jonke
    Fr. 19.90
  • Band 1402

    11448011
    Philoktet
    von Sophokles
    Fr. 17.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 1403

    11447972
    Ionische Reise
    von Giorgos Seferis
    Fr. 17.90
  • Band 1404

    11447994
    Nachdenken über Christa T.
    von Christa Wolf
    Fr. 19.90
  • Band 1405

    13865833
    Tagesnotizen
    von Günther Anders
    Fr. 19.90
  • Band 1406

    13865839
    Das böse Spielzeug
    von Roberto Arlt
    Fr. 19.90
  • Band 1407

    13865886
    Briefwechsel
    von Stefan Zweig
    Fr. 21.90
  • Band 1408

    13865831
    Die Zürauer Aphorismen
    von Franz Kafka
    Fr. 17.90
  • Band 1409

    13865872
    Schwarze Notizen
    von Saadat Hasan Manto
    Fr. 16.90
  • Band 1410

    13865745
    Die Gelehrtenrepublik
    von Arno Schmidt
    (1)
    Fr. 22.90
  • Band 1411

    14260444
    Die Verärgerten
    von Bruno Bayen
    Fr. 16.40

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale