orellfuessli.ch

Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1

Ein Fall für Pierre Durand

Kommissar Pierre Durand

(28)
Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf in der Provence inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat geniessen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der dörflichen Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Lokalcasanova wird ermordet in einem Weinkeller aufgefunden – neben einem Rezept für ein Coq au vin. War es ein makabrer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ...
Portrait

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Der Frankreich-Krimi "Provenzalische Verwicklungen" ist ihr erstes Werk, in das sie ihre beiden grossen Leidenschaften miteinbezieht: die französische Küche und die Provence, die sie beinahe jährlich bereist. Der Roman eroberte Leser wie Rezensenten auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste. Sophie Bonnet lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 18.05.2015
Serie Kommissar Pierre Durand 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0162-5
Reihe Die Pierre Durand Bände 1
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 186/118/24 mm
Gewicht 274
Verkaufsrang 772
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44441774
    Provenzalische Intrige / Pierre Durand Bd.3
    von Sophie Bonnet
    (12)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 40091540
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40952583
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (15)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 45332073
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44798227
    Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 40931332
    Tödlicher Lavendel / Leon Ritter Bd.1
    von Remy Eyssen
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39192582
    Die Totentänzerin / Nils Trojan Bd.3
    von Max Bentow
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 40891109
    Madame le Commissaire und die späte Rache / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.2
    von Pierre Martin
    (15)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 44232078
    Die Tote am Lago Maggiore
    von Bruno Varese
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37354415
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.1
    von Pierre Martin
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44253294
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    von Sophie Bonnet
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33748986
    Bretonische Brandung
    von Jean-Luc Bannalec
    (45)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 37438050
    Mörderische Côte d Azur / Kommissar Duval Bd.1
    von Christine Cazon
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40931332
    Tödlicher Lavendel / Leon Ritter Bd.1
    von Remy Eyssen
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43251295
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30612809
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (107)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 45332073
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40091540
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18690284
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42541517
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39192659
    Kein Tag für Jakobsmuscheln / Kommissar Leblanc Bd.1
    von Catherine Simon
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 13.90
  • 40414884
    Intrigen an der Côte d´Azur / Kommissar Duval Bd.2
    von Christine Cazon
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
13
11
1
3
0

Ein spannender Krimi und ganz viel Provence
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2015

Im Moment lesen ja anscheinend die ganzen Frankreich-Enthusiasten die Krimis von Jean-Luc Bannalec. Aber es müssen nicht nur diese sein. Auch die beiden Krimis von Sophie Bonnet entführen uns nach Frankreich. Allerdings nicht in die raue Bretagne sondern in die farben- und geruchsprächtige Provence. Die Hauptperson dieser Krimireihe ist Pierre... Im Moment lesen ja anscheinend die ganzen Frankreich-Enthusiasten die Krimis von Jean-Luc Bannalec. Aber es müssen nicht nur diese sein. Auch die beiden Krimis von Sophie Bonnet entführen uns nach Frankreich. Allerdings nicht in die raue Bretagne sondern in die farben- und geruchsprächtige Provence. Die Hauptperson dieser Krimireihe ist Pierre Durand. Er war einmal in Paris Kommissar. Allerdings hat es dort Ärger gegeben und so hat er sich in den Ort Sainte-Valérie in der Provence zurückgezogen, wo er als Chef de Police arbeitet. Eigentlich hatte er es dort sehr schön, und die Bewohner haben ihn langsam auch akzeptiert, obwohl er doch aus den gehassten Paris stammt. Doch dann passiert auf einmal eine ganze Menge, was sein geruhsames Leben gehörig durcheinander bringt. Es passiert ein Mord in der neuen Hotelanlage Domaine des Grès, und seine Freundin Celestine verlässt ihn. Und dann tritt seine Pariser Vergangenheit auch wieder zutage. Doch der Reihe nach. Nach dem Mord beginnt Pierre zusammen mit seinem Assistenten Luc Chevallier zu ermitteln. Doch bevor er so richtig loslegen kann, wird ihm der Mordfall schon wieder entzogen, denn dafür ist ein Chef de Police nicht zuständig. Er muss den Fall an Jean-Claude Barthelemy, dem Commissaire aus Cavaillon, abgeben, da Mordfälle zu dessen Aufgaben gehören. Und leider nimmt dieser Commissaire Pierre nicht mit in sein Team auf. Doch Pierre ermittelt einfach weiter. Und dann geschehen noch weitere Morde. Alle Morde eint, dass sich bei den Mordopfern immer ein Rezept befindet, welches gerade in der Kochschule der Domaine des Grès unterrichtet wurde. Was hat es damit auf sich? Hat die sympathische Köchin Charlotte damit etwas zu tun? Geht es gegen die Hotelanlage oder gegen die einzelnen Personen? Und wer wird den Fall aufklären? Sophie Bonnet hat einen spannenden Krimi mit ganz viel Lokalkolorit geschrieben. Die Morde sind schon sehr skurril, aber nicht ekelerregend und blutig beschrieben. Diese Krimis sind also etwas für Leser(innen), die es gerne etwas weniger hart und deftig haben. Trotzdem sind diese Fälle sehr spannend. Und sie machen eindeutig Lust darauf, die Provence einmal zu besuchen. Denn wenn man diese Krimis mit den sehr eigenwilligen Bewohnern des kleinen Ortes Sainte-Valérie liest, meint man die Provence zu riechen und zu schmecken. Und so manchmal habe ich ja auch sehr merkwürdige Ideen! Obwohl der Ort Sainte-Valérie ein Fantasieprodukt ist, hat die Autorin ihn doch in der unmittelbaren Nähe des Mont Ventoux angesiedelt. Und wer meine Besprechungen regelmäßig liest, weiß, dass dort in der Nähe auch noch eine andere Krimireihe spielt. Nämlich die Krimis von Jean Bagnol (Knaur Verlag). Wäre es nicht großartig, wenn Pierre Durand und Zadira Matéo und Commissaire Mazan einmal zusammen ermitteln müssten? Ich freue mich auf jeden Fall auf den 2. Fall „ Provenzalische Geheimnisse“ mit Pierre Durand, der bereits lieferbar ist und werde beizeiten darüber berichten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Entführt den Leser in die Provence
von PMelittaM aus Köln am 29.01.2017

Pierre Durand, ehemals Kommissar in Paris, hat sich nach Differenzen mit seinem früheren Vorgesetzten als Dorfpolizist ins provenzalischen Sainte-Valérie zurückgezogen. Doch auch die Provence ist nicht so idyllisch, wie man denken sollte, ein kurioser Mordfall sorgt für Aufsehen. Leider darf Pierre nicht so ermitteln, wie er möchte, schließlich hat... Pierre Durand, ehemals Kommissar in Paris, hat sich nach Differenzen mit seinem früheren Vorgesetzten als Dorfpolizist ins provenzalischen Sainte-Valérie zurückgezogen. Doch auch die Provence ist nicht so idyllisch, wie man denken sollte, ein kurioser Mordfall sorgt für Aufsehen. Leider darf Pierre nicht so ermitteln, wie er möchte, schließlich hat er als Dorfpolizist nur begrenzte Befugnisse. Doch das hält ihn nicht ab und er tut sein Bestes, um den Fall zu lösen, auch, wenn ihm aus Paris wieder einmal Hindernisse vor die Füße geworfen werden. Der Roman ist der erste Band einer Reihe mit Pierre Durand und wartet neben dem interessanten Fall – der Täter drapiert die, offenbar passend ausgesuchten, Opfer nach Art bestimmter Gerichte, mit einem sympathischen, wenn auch etwas sturen Protagonisten auf. Auch Frankreich und die Provence spielen ihre Rolle, die Landschaft, das Essen – und die eigenwilligen Kompetenzbereiche der verschiedenen Polizeibehörden. Die Charaktere sind durchweg gut gelungen, die Dorfbewohner angenehm markant bis skurril. Der Roman gehört eher in die Sparte „Cosy Crime“, blutig wird es nur am Rande, die Ermittlungen stehen weniger im Mittelpunkt als Land und Leute – und Pierres Privatleben. Hin und wieder fließt etwas Humor ein, insgesamt ist der Roman gute Unterhaltung ohne große Ansprüche zu stellen. Der Fall regt zum Mitraten an und wird einigermaßen logisch aufgelöst, die Lösung erscheint mir aber etwas weit hergeholt und hätte für meinen Geschmack etwas mehr persönliche Distanz vertragen können (das näher auszuführen, würde leider zu viel verraten). Wer Probleme mit den vielen französischen Begriffen hat, findet im Anhang ein Glossar Die Autorin war mir schon (unter anderem Namen) bekannt, ihre historischen Romane haben mir gut gefallen. Und auch der erste Band dieser Reihe gefällt mir. Den nächsten Band habe ich bereits begonnen und bin gespannt, ob die Autorin noch einmal bei mir punkten kann. Ich vergebe knapp 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine ruhige Kugel schieben
von Layla (Bücher in meiner Hand) am 17.06.2016

Als erstes ist mir das Cover aufgefallen. Die beiden Häuser mit dem angedeuteten Platz sehen einladend aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies ein Teil eines Dorfplatz darstellen könnte; in dem einen Haus das Polizeirevier und auf der gegenüberliegenden Seite ein Dorfcafé. Egal ob im Liegestuhl am Strand,... Als erstes ist mir das Cover aufgefallen. Die beiden Häuser mit dem angedeuteten Platz sehen einladend aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies ein Teil eines Dorfplatz darstellen könnte; in dem einen Haus das Polizeirevier und auf der gegenüberliegenden Seite ein Dorfcafé. Egal ob im Liegestuhl am Strand, an der Sonne auf Balkonien oder im kalten Winter auf der Couch - das Cover lässt einem an mediterranes Klima und Lebensgefühl denken: man fühlt sich wohl und entspannt. Und genau so liest sich Sophie Bonnet's erster Kriminalroman auch. Die Autorin benutzt für diese Reihe ein Pseudonym. Sie schrieb bisher unter ihrem Namen Heike Koschyk historische Romane, die mir jedoch unbekannt sind. Ihr Ermittler, der Commissaire municipale Pierre Durand, hat sich von Paris in die Provence versetzen lassen. Durand lebt sich schnell ein und ihm gefällt es in Sainte-Valérie. Er sucht aber noch nach dem perfekten Haus und begegnet bei seiner Suche der Ziege Cosima. Ich denke, die wird in nachfolgenden Bänden sicherlich noch oft vorkommen - Kommissar mit Ziege :-) Um Durands Affäre, seine ehemalige Mitarbeiterin Celestine, zurück zu gewinnen besucht er einen Kochkurs bei Charlotte. Sie ist Köchin auf dem neuen Hotelanwesen. Auf diesem geschieht ein Mord (der an "Grand Cru" von Martin Walker erinnert) und so wie es aussieht könnte Charlotte irgendwie beteiligt sein, denn auch bei weiteren Morden wird jeweils ein Rezept von ihr bei den Toten gefunden. Die Idee des "Rezept-an-Ermordete-heften" gefällt mir sehr gut und passt auch gut zu Frankreich. Aber auch Makler Farid wird verdächtigt, v.a. von Duvals Assistent Luc, obwohl Durand von Farids Unschuld überzeugt ist. Wer da wohl richtig liegt? Obwohl dieser Krimi eher ruhig ist - der Fall bleibt immer spannend und wird auch nicht so schnell und einfach aufgelöst. Auch hier freue ich mich auf Lese-Nachschub! 4 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1

Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1

von Sophie Bonnet

(28)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2

Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2

von Sophie Bonnet

(15)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Pierre Durand

  • Band 1

    40952835
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    von Sophie Bonnet
    (28)
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44253294
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    von Sophie Bonnet
    (15)
    Fr. 14.90
  • Band 3

    44441774
    Provenzalische Intrige / Pierre Durand Bd.3
    von Sophie Bonnet
    (12)
    Fr. 22.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale