orellfuessli.ch

Raukland Trilogie - Rauklands Schwert

Band 3

(13)
Der finale Band von Ronan im Kampf um Rauklands Thron.
Unter Broghans grausamer Herrschaft geht Raukland zugrunde. Ronan will nicht
um etwas kämpfen, das ihm nicht gehört. Aber angesichts all des Leids fällt es ihm
schwer, gleichgültig zu bleiben. Eine Geschichte um wahren Mut und darum, seinem
Herzen zu folgen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 350, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783943596700
Verlag El Gato Verlagshaus
eBook
Fr. 6.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45336352
    Interview mit einem Mörder
    von Bernhard Aichner
    eBook
    Fr. 17.50
  • 43763387
    Schatten der Verdammten
    von Kathrin Brückmann
    (8)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 53231142
    Ostfriesische Gier. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (12)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 20423336
    Die Braut im Schnee
    von Jan Seghers
    (11)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32748538
    Driver
    von James Sallis
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 46475301
    Gefrorener Schrei / Cassie Maddox Bd.6
    von Tana French
    (20)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 66174706
    Mörderisch veranlagt: Ein Krimi Sammelband
    von Horst Bieber
    eBook
    Fr. 4.90
  • 62431187
    Ihr letzter Fall. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (10)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 32525184
    Level 26: Dunkle Offenbarung
    von Anthony E. Zuiker
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45958708
    Kalte Havel
    von Tim Pieper
    (12)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
13
0
0
0
0

Spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Norath am 09.06.2015

Eine wunderbare Triologie,die man von Anfang an nicht mehr aus der Hand legt.Spannung von Begin an und mit einem Inhalt,der einen zum Nachdenken anregt.Wieder bekriegen sich verschiedene Völker, wieder finden Menschen aus verschiedenen Ländern zueinander.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In sich stimmig, mitreißend, ein Genuss!
von Schwanenfrau am 06.07.2014

Abschließender Band der Raukland-Trilogie - SPOILER! Rauklands Schwert ist deutlich character-driven, entsteht aus den Figuren heraus - und ist gerade deswegen so spannend und glaubhaft! Die Ausgangslage RONAN: Ein junger Krieger, der glaubte ein Königssohn zu sein, und nun damit fertig werden muss, dass er "nur", der Sohn des Schwertmeisters ist, dass sein... Abschließender Band der Raukland-Trilogie - SPOILER! Rauklands Schwert ist deutlich character-driven, entsteht aus den Figuren heraus - und ist gerade deswegen so spannend und glaubhaft! Die Ausgangslage RONAN: Ein junger Krieger, der glaubte ein Königssohn zu sein, und nun damit fertig werden muss, dass er "nur", der Sohn des Schwertmeisters ist, dass sein Ausbilder Zhodan, der ihm sowieso schon die Vaterfigur war, die er im König vergeblich suchte, ihn sein ganzes Leben lang angelogen hat! Ronan hat den Thron Rauklands verloren, er hat seine zukünftige Braut Hannah verloren. Wenig mehr als sein Leben hat er retten können, hat sich auf eine Insel verkrochen zusammen mit seiner Freundin (Geliebten?) Eila, der Prinzessin des Inselstaates. Ronan greift zum Alkohl, säuft sich zu. Wird es bei dem einen Mal bleiben? Oder wird er dem Ruf folgen Rauklands König zu werden, und das Land aus der grausamen Herrschaft Broghans zu befreien? Und wenn er sich dazu entschließt, wie will er das schaffen, gegen die ganze auch militärische Macht des jetzigen Königs? Zhodan: Der Fechtmeister und leibliche Vater von Ronan. Nie hat er Ronan gezeigt, wer er wirklich war. Nie hat er dem Jungen die Liebe gezeigt, nach der Ronan sich so schmerzlich sehnte! Liebt Zhodan seinen Sohn überhaupt? Oder ist Ronan für ihn nicht mehr als eine Schachfigur, um die erblich wahnsinnigen Könige Rauklands vom Thron zu stoßen? Broghan: Der ältere Halbbruder von Ronan, Herrscher Rauklands. In der Fremde aufgewachsen, hielt er sich für einen von den Eltern verstoßenen Waisenknaben. Er hat ein schweres Schicksal. Steckt doch noch etwas Gutes in ihm? Eila: Ist sie mit ihrer schlichten Liebe die Richtige für Ronan? Hannah: Die wir in Band 3 als zunächst sehr schillernde Figur kennenlernen. Eine starke, eine kluge Frau, eine echte Strategin, die ihre Chancen zu nutzen weiß! Be-nutzt sie Ronan? Kann er ihr trauen? Oder reißt er damit alles in den Untergang? Kämpfe. Schlachten. Und die Liebe! Ein Fantasybuch ohne Magie. Ein Mittelalterbuch in einem fantasierten Reich. In sich stimmig, mitreißend, ein Genuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würdiger Abschluss einer tollen Trilogie
von World of books and dreams am 15.06.2016
Bewertet: Taschenbuch

Achtung! Dritter Teil einer Reihe, Spoiler! Nachdem Broghan den Thron von Raukland bestiegen hat, ist Ronan zurück nach Lannoch geflohen. Doch obwohl er wieder mit seinen Freunden Eila und Liam vereint ist, kann er nur an das Leid denken, das Raukland überkommen hat. Unter falschen Tatsachen wird er zurück nach... Achtung! Dritter Teil einer Reihe, Spoiler! Nachdem Broghan den Thron von Raukland bestiegen hat, ist Ronan zurück nach Lannoch geflohen. Doch obwohl er wieder mit seinen Freunden Eila und Liam vereint ist, kann er nur an das Leid denken, das Raukland überkommen hat. Unter falschen Tatsachen wird er zurück nach Raukland gelockt, wo er das ganze Ausmaß von Broghans Herrschaft erst so richtig wahrnimmt. Ronan sieht ein, dass es nur einen Weg gibt, um Raukland von der Tyrannei zu befreien. Es beginnt ein Kampf um Freiheit, um Leben und Tod und letzten Endes kann diesen nur einer gewinnen. Wird es Ronan gelingen, Raukland von der Tyrannei zu befreien? Oder wird letzten Endes Broghan siegen? Meine Meinung: Rauklands Schwert ist der dritte und letzte Teil der Trilogie rund um Ronan und seinen Freunden und auch diesen habe ich innerhalb zweier Abende inhaliert. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir auch dieses Mal sehr leicht und ich war gleich wieder von der ersten Seite an mitten im Geschehen. Selbst wenn es eine zeitlang her sein sollte, dass man den zweiten Band gelesen hat, kommt man dank kleinere Rückblicke wieder sehr gut in die Geschichte. Ich habe den Eindruck, dass dieser letzte Teil noch einmal so richtig eine Schippe oben drauf legt, denn ich war wie gebannt von dem, was ich las. Ich befand mich regelrecht in diesem rauen, nordischen Land und sah Personen und Orte vor mir, als wäre ich direkt dabei. Das liegt mit Sicherheit auch an dem extrem flüssigen und mitreißenden Schreibstil der Autorin, sie schafft es immer wieder zum richtigen Zeitpunkt Bilder zu beschreiben, dass alles lebendiger wird. Dabei habe ich aber noch genug Raum, um mir selber Details auszumalen und mir Personen und Umgebungen vorzustellen. Hinzu kommt, dass es Jordis Lank in diesem dritten Teil auch ganz hervorragend versteht, mit meinen Emotionen zu spielen. Ich habe mit den mir doch sehr ans Herz gewachsenen Charakteren gelitten, gelacht, gehofft, geweint, einfach gelebt. Was mir besonders gut gefiel, ist, dass es hier wirklich sehr gut gelingt, alle Geschehnisse in einander fließen zu lassen. Es gibt zwar wesentlich mehr Kämpfe, als in den Vorbänden, aber trotzdem wurden mir diese nicht langweilig, stattdessen habe ich mich dabei ertappt, wie ich vor lauter Spannung an den Nägeln kaute. Aber es gibt nicht nur Kämpfe, sondern auch Schilderungen über das Geschehen drum herum, wie es den Menschen Rauklands ergeht, warum sie wie handeln und genau das macht die ganze Geschichte noch lebendiger. Die Spannung wurde von Band zu Band größer. Der rote Faden der Geschichte läßt sich wunderbar von Teil eins bis zum Ende verfolgen und auch hier im letzten Teil gibt es bestimmte Ereignisse, die ich keineswegs vorher gesehen habe und die mich überraschen konnten. Die Charaktere sind mir im Laufe der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Auch hier ist die Darstellung der Entwicklungen der einzelnen Personen gelungen. Ronan ist erwachsen geworden und doch sind seine Werte die gleichen geblieben. Er übernimmt Verantwortung nicht nur für sich und seine Freunde, sondern auch für sein Volk. Aber nicht nur Ronan als Protagonist ist gelungen, auch alle Nebencharaktere sind in ihren Handlungen und Denken durchdacht und glaubhaft. Mein heimlicher Liebling ist Liam, ich freue mich riesig, dass er in diesem Band wieder dabei war, denn im zweiten hat er mir sehr gefehlt. Liam, der ängstliche Junge, der am liebsten vor allem geflohen wäre, kämpft in diesem Band und überwindet seine eigenen Schwächen. Es gibt einfach so viele tolle Charaktere in diesem Buch, jeden einzelnen zu erwähnen wäre da zu viel des Guten. Sei es Eila oder Hannah, Zhodan oder Merin, jeder ist mit genug Leben ausgestattet, um ihn auch für mich als Leser vorstellbar zu machen. Mein Fazit: Lebendig, mitreißend und mit glaubwürdigen Charakteren und Handlungen ausgestattet, ist der Abschluß der Trilogie hier noch das Tüpfelchen auf dem I. Ich habe mit Ronan und den anderen alles miterlebt und konnte mir das ganze Geschehen lebhaft vorstellen. Es fiel mir unglaublich schwer, das Buch aus der Hand zu legen, da es mich absolut fesseln konnte. Allein das Land Raukland ist so vor meinem geistigen Auge entstanden, dass ich gerne dort einmal auf den Spuren Ronans und Gismos wandeln würde. Von mir gibt es auch hier eine ganz klare Leseempfehlung! Fünf von fünf Sternen! Mach's gut, Ronan! Ich werde dich mit Sicherheit noch einmal besuchen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Raukland Trilogie - Rauklands Schwert

Raukland Trilogie - Rauklands Schwert

von Jordis Lank

(13)
eBook
Fr. 6.50
+
=
Raukland Trilogie - Rauklands Blut

Raukland Trilogie - Rauklands Blut

von Jordis Lank

(13)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen