orellfuessli.ch

Rufmord

Die Antisemitismus-Kampagne gegen links

Neue Kleine Bibliothek 177

Die deutsche Linke wird immer wieder mit dem Verdikt des Antisemitismus belegt. Ihre Kritik an der US-amerikanischen wie der israelischen Regierungspolitik bediene antisemitische Vorurteile. Dieser Vorwurf wird in Politik und Medien in stetiger Wiederholung variiert. Wie kommt es zu solchen Anschuldigungen und was bezwecken sie? Warum richten sie sich ausgerechnet gegen links? Stellen sie nicht eine der schlimmsten Anklagen dar, die gegen ein linkes Selbstverständnis erhoben werden könnten? Sind derartige Kampagnen möglicherweise nur ein Vorwand? Sollte es dabei etwa gar nicht gegen Antisemitismus gehen? Zielen sie vielleicht in Wirklichkeit nur auf den Antikapitalismus der Linken? Wolfgang Gehrcke deckt auf, welche formellen und informellen Netzwerke solche propagandistischen Feldzüge inszenieren, mit welchen unbewiesenen Unterstellungen und Manipulationen sie operieren und welche Absichten sie verfolgen. Und er konfrontiert den behaupteten mit dem tatsächlich existierenden Antisemitismus.

Portrait
Wolfgang Gehrcke, 1943. Mitglied des Deutschen Bundestags und Obmann für »Die Linke« in dessen Auswärtigem Ausschuss. Gehört dem Vorstand seiner Partei an und ist ihr aussenpolitischer Sprecher.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 177
Erscheinungsdatum Mai 2015
Serie Neue Kleine Bibliothek 177
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89438-586-6
Verlag PapyRossa Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 198/128/20 mm
Gewicht 210
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45243503
    Wannseekonferenz
    von Peter Longerich
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 64732765
    "Es soll dort sehr gut sein"
    von Sibylle Elam
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 32283005
    Skandal ohne Ende
    von Conrad Taler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 35327602
    Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde
    von Ernst Klee
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 44199776
    Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!
    von Shahak Shapira
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 63890582
    Die dunklen Jahre
    von Kurt Bauer
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 62388007
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32117622
    Wer einmal gestorben ist, dem tut nichts mehr weh
    von Marko M. Feingold
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 64189747
    Aufleuchtende Details
    von Peter Nadas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 55.90
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Weitere Bände von Neue Kleine Bibliothek

  • Band 174

    30679718
    Euroland wird abgebrannt
    von Lucas Zeise
    Buch
    Fr.18.90
  • Band 175

    30679658
    Der Islam – Schrecken des Abendlands
    von Werner Ruf
    Buch
    Fr.15.90
  • Band 176

    30693201
    Zeitenwende 1956
    von Luciano Canfora
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 177

    41097760
    Rufmord
    von Wolfgang Gehrcke
    Buch
    Fr.17.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 178

    30693236
    Von Arisierung bis Zwangsarbeit
    von Ulrich Sander
    Buch
    Fr.22.90
  • Band 179

    30693235
    Memorandum 2012
    von Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 180

    30693241
    Der dritte Anlauf
    von Manfred Sohn
    Buch
    Fr.17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Rufmord - Wolfgang Gehrcke

Rufmord

von Wolfgang Gehrcke

Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
Maulwurfstadt - Torben Kuhlmann

Maulwurfstadt

von Torben Kuhlmann

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale