orellfuessli.ch

Schmerz

Eine Befreiungsgeschichte

(2)
Schmerz ist eine menschliche Ur-Erfahrung und das Symptom, das Menschen am häufigsten zum Arzt treibt. Mehr als 16 Millionen Deutsche leiden unter andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen. Doch die Schmerzmittel, die ihnen verordnet werden, haben mitunter schwere Nebenwirkungen und helfen nicht immer. Die Lösungsvorschläge der Pharmaindustrie und der Biomedizin erweisen sich zunehmend als Sackgasse. An ihre Stelle sind Neurobiologen, Psychologen und Soziologen getreten, die einen neuen Blick auf das Phänomen Schmerz erlauben. Der Arzt und Wissenschaftsjournalist Dr. med. Harro Albrecht, Jahrgang 1961, führt ebenso spannend wie erkenntnisreich durch die Welt des Schmerzes. Er spricht mit Medizinern, mit Naturwissenschaftlern ebenso wie mit Geisteswissenschaftlern, mit Leidenden, mit Hoffnungsvollen, mit lustvollen Schmerzgeniessern und mit Verzweifelten. Sein Resümee: Schmerz ist weit mehr als eine körperliche Empfindung. Schmerz besitzt auch eine gesellschaftliche Dimension und erzählt von unserem Geist-Körper-Verhältnis ebenso wie von kulturellen Prägungen und religiösen Wertorientierungen. Diese Erkenntnis macht Mut: Linderung ist möglich. Aber wir müssen lernen, anders mit Schmerzen umzugehen.
Rezension
"Seine Argumentation ist klar und seine Befreiung von vielen Schmerzirrtümern erhellend" Psychologie Heute, 01.12.2015
Portrait
Dr. med. Harro AlbrechtJahrgang 1961, ist seit 2000 bei der ZEIT als Wissenschafts- und Medizinredakteur im Ressort Wissen tätig. Er hat in Husum, Mölln und Maidstone (Grossbritannien) zwei Jahre als Arzt im Krankenhaus gearbeitet. Den Weg in den Journalismus hat Albrecht 1990 über die Dokumentationsabteilung des Spiegel gefunden, wo er später ein Jahr lang auch Redakteur im Wissen-Ressort war.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 02.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-629-13038-9
Verlag Pattloch
Maße (L/B/H) 221/157/52 mm
Gewicht 833
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 36.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29374482
    Chronische Schmerzen. Wie Sie lernen, damit umzugehen
    von Margaret Hönicke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 33748398
    Spritzenmäßig
    von Anna Tarneke
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 29391303
    Die seelischen Ursachen der Krankheiten
    von Björn Eybl
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90
  • 47873534
    Der betrogene Patient
    von Gerd Reuther
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 43996654
    Schmerzen verstehen
    von G. Lorimer Moseley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 53.00
  • 39953192
    Biologie Anatomie Physiologie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 45.50
  • 45747925
    320 Übungsaufgaben zum HAM-Nat
    von Philipp Meinelt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90 bisher Fr. 32.40
  • 47832209
    Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker
    von Ragnhild Schweitzer
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 36523148
    Pflege Heute
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 95.90
  • 39143731
    Mensch Körper Krankheit
    Schulbuch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 69.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein sehr informatives Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2015

Ein sehr spannendes Sachbuch über die Welt des Schmerzes. Aus der Sicht von Medizinern, Leidenden und Naturwissenschaftlern. Sehr informativ und verständlich zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein unbedigtes MUSS
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 08.04.2015

Ich habe zu Ostern dieses wundervolle Buch geschenkt bekommen und kann es nur wärmstens allen (chronisch) Schmerzgeplagten empfehlen. Ich bin erst auf Seite 150, - dennoch vermittelt der Inhalt schon jetzt einen Hinweis darauf, wie selbstverantwortlich jede/jeder Patientin/Patient für ihre/seine Gesundheit ist, - Selbstverantwortung im reinsten Sinne des Wortes.... Ich habe zu Ostern dieses wundervolle Buch geschenkt bekommen und kann es nur wärmstens allen (chronisch) Schmerzgeplagten empfehlen. Ich bin erst auf Seite 150, - dennoch vermittelt der Inhalt schon jetzt einen Hinweis darauf, wie selbstverantwortlich jede/jeder Patientin/Patient für ihre/seine Gesundheit ist, - Selbstverantwortung im reinsten Sinne des Wortes. Diese Verantwortung bedingt Informationen, die in diesem Buch auf äußerst verständliche Weise geliefert werden, - ernste Inhalte in gutem Stil und guter Wortwahl, keine Polemik, nichts Reißerisches. Fazit: Ich würde dieses Buch gern in "einem Rutsch" durchlesen ... aber die Vorfreude auf die restlichen Seiten ist groß!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Schmerz

Schmerz

von Harro Albrecht

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
+
=
Philosophie der Einsamkeit

Philosophie der Einsamkeit

von Lars Fredrik Händler Svendsen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale