orellfuessli.ch

Schnee von Gestern

Kindheit in Königsberg

Lebendig, herzlich und mit viel Augenzwinkern schildert der Autor seine behütete Kindheit in Ostpreussen, die Flucht aus der Sowjetzone und den schwierigen Neuanfang der Familie in Bayern.
Eine wohlbehütete, sonnige Kindheit in einem wohl situierten Elternhaus geht zu Ende. Schöner konnte man kaum aufwachsen. Der näher kommende Krieg erscheint dem Kind zunächst als ein tolles Abenteuer. Erst als Königsberg im August 1944 in zwei Bombennächten in Flammen, Schutt und Asche versinkt, zeigt sich ihm erstmalig der Ernst des Lebens. Der Zusammenbruch und der Kampf der Familie um eine neue Existenz in einer total veränderten Umwelt, wird aus der Sicht eines Heranwachsenden geschildert. Die Erlebnisse der Flucht und die zweijährige Zeit in der Sowjetzone mit Gesinnungsterror und Unterdrückung der Familie sind ein dunkles Intermezzo. Gleichzeitig setzt der Autor seinem Vater ein Denkmal; einem Mann, der mit Zivilcourage sein Leben aufs Spiel setzt und seine ihm anvertrauten Soldaten vor dem letzten „Verheizen“ rettet. Was sich beim Neubeginn im sicheren Hafen des goldenen Westens ereignet, schildert der Autor in diesem Buch als Kampf eines Kindes in einer aus den Fugen geratenen Welt. Amüsantes und Unglaubliches wird in dieser turbulenten Zeit in den von ihm besuchten vierzehn Schulen geboten. Den Platz in der neuen Heimat Bayern muss er sich regelrecht erkämpfen gegen Lehrer und vor allem gegen Gleichaltrige, die als Kriegsgeneration die Gewalt als Alltägliches kennen. Die Liebe zur Natur und die unstillbare Neugier, was sich dort ereignet, führt den Buben schon früh in das Reich, das ihn bis heute nicht loslässt. Zusammenbruch, Anfang und Neubeginn. Das Jahrhundertereignis geschildert aus der Sicht eines Heranwachsenden.
Gerd. H. Meyden wurde 1936 in Königsberg geboren. Er lebt als freier Schriftsteller für Natur und Jagd in München. Er ist Autor von einschlägigen Erzählbänden. Seine Beiträge erscheinen in zahlreichen Fachzeitschriften.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum Juni 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8003-3162-8
Verlag Stürtz Verlag
Maße (L/B/H) 202/131/20 mm
Gewicht 284
Abbildungen 20 schwarz-weiße Fotos
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17607380
    Die Kunst, Chanel zu sein
    von Coco Chanel
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 63890516
    Und die Vögel werden singen
    von Aeham Ahmad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 21383073
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.90
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 18667181
    Der Schleier der Angst
    von Samia Shariff
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2967776
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 35146994
    Flucht aus Lager 14
    von Blaine Harden
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 63890476
    Wer war Ingeborg Bachmann?
    von Ina Hartwig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 3012760
    Weiter leben
    von Ruth Klüger
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schnee von Gestern - Gerd H. Meyden

Schnee von Gestern

von Gerd H. Meyden

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
+
=
Überbitten - Deborah Feldman

Überbitten

von Deborah Feldman

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 41.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale