orellfuessli.ch

Schöne neue Welt

Ein Roman der Zukunft (ungekürzte Lesung)

(23)
Zum 50. Todestag am 22. NovemberEine Welt ohne Gewalt? In ferner Zukunft ist die ideale Gesellschaft geformt: Künstlich reproduzierte, genmanipulierte Menschen sind mit Hilfe von Gehirnwäsche und Drogen glückliche Konsumenten. Nur der Alpha Bernard Marx scheint von einer unbestimmten Sehnsucht nach Freiheit getrieben zu sein. Ein Besuch in einem der wenigen verbliebenen Reservate, in denen noch das alte, unperfekte Leben geführt wird, könnte ihn von seinem Unbehagen heilen – oder etwa nicht?(Laufzeit: ca. 7h)
Portrait
Matthias Brandt, geboren 1961 in West-Berlin, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Ab 1985 hatte Brandt Engagements an zahlreichen deutschsprachigen Bühnen, darunter am Nationaltheater Mannheim, dem Schauspielhaus Zürich und dem Schauspielhaus Bochum. Für seine darstellerische Leistung wurde er zuletzt mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Matthias Brandt tritt auch als Sprecher von Hörbüchern in Erscheinung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Matthias Brandt
Anzahl Dateien 66
Erscheinungsdatum 30.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844513134
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 485 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 484 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40666344
    1984 (Ungekürzt)
    von George Orwell
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 42928614
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 11.90
  • 48779556
    Elefant
    von Martin Suter
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 22.90
  • 44340047
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 26.90
  • 40665972
    Die Eleganz des Igels
    von Muriel Barbery
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 16.30
  • 53230959
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 29.40
  • 40666858
    Es bringen
    von Verena Güntner
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 10.90
  • 43706055
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 10.90
  • 40667569
    Landgericht
    von Ursula Krechel
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 22.90
  • 41766272
    Hart auf hart
    von T.C. Boyle
    (23)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2941181
    Fahrenheit 451
    von Ray Bradbury
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 20936448
    1Q84 (Roman)
    von Haruki Murakami
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 44.90
  • 34332704
    Farm der Tiere - Animal Farm von George Orwell.
    von George Orwell
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39229931
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40665951
    Silo
    von Hugh Howey
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 40666282
    Seelen
    von Stephenie Meyer
    (294)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 16.90
  • 40666344
    1984 (Ungekürzt)
    von George Orwell
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 41107065
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 11.90
  • 41328224
    Farm der Tiere
    von George Orwell
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 18.90
  • 43698408
    Level
    von Hugh Howey
    (16)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 27.40
  • 45931816
    Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 78167879
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 21.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
15
7
0
1
0

Nicht moderner Knaller, sondern zeitlos aktuelles Drama. Nach wie vor empfehlenswert.
von Stefan Wichmann am 05.11.2016

Cover Wie ein Licht, dass einem entgegen strahlt, präsentiert sich die vollständige Lesung. Ein wenig mag es erinnern an das Licht, dass ein Sterbender wohl erblickt, wenn er in seine neue Welt übergeht. Dies mag hineininterpretiert sein oder lag dieser Grundgedanke gar dem Covergestalter zugrunde? Inhalt und Aufteilung des Buches Was Aldous... Cover Wie ein Licht, dass einem entgegen strahlt, präsentiert sich die vollständige Lesung. Ein wenig mag es erinnern an das Licht, dass ein Sterbender wohl erblickt, wenn er in seine neue Welt übergeht. Dies mag hineininterpretiert sein oder lag dieser Grundgedanke gar dem Covergestalter zugrunde? Inhalt und Aufteilung des Buches Was Aldous Huxley vor Jahrzehnten ersann, nämlich die menschliche Zukunft vor dem Hintergrund der Optimierungen und der Möglichkeiten wissenschaftlicher Erkenntnisse, bringt diese Lesung zu Gehör. Gezielt gezüchtete Menschen werden auf ihre künftigen Aufgaben vorbereitet, ?konditioniert?, wie es so schön heißt. Da helfen wiederkehrende Stromschläge oder die Droge mit Namen Soma, um die neue Zivilisation am Leben zu halten. Das Reservat mit der ?Vor-Zivilisation?, den Wilden, ist auf Antrag durchaus besuchbar. Und da finden wir uns wieder, die Menschen der heutigen Zeit, selbst wenn das Buch vor etlichen Jahren geschrieben wurde. Was passiert, wenn sich die Einflüsse vermischen? Dieser interessanten Frage folgt das Buch und mit erstauntem Ohr der Hörer. Was hat sich der Autor seinerzeit ausgedacht und wie denkbar und nachvollziehbar sind die Reaktionen, ja die ganze Handlung! Manche Begriffe wie ?Fertilisationsstation? und ?Fertilisatoren? sind wohl dem visionären Charakter geschuldet und passen zur Geschichte. Zielgruppe Durchaus immer noch als Schullektüre empfehlenswert wird es alle erfreuen, bzw. betroffen machen, die gern Auswirkungen menschlicher Handlungen analysieren. Begriffe werden erklärt, die Handlung dermaßen gut betont dargestellt, dass es sicher auch gern von Älteren gehört werden wird. Stil Das Werk ist als Hörbuch umgesetzt. Umfang Das Werk von Aldous Huxley als vollständige Lesung ist in der Hörbuchversion mit 8 Stunden Dauer vertont. Die braucht es auch, um die Nuancen erfassen zu können. Hörspiel / Hörbuch Als Hörbuch umgesetzt, vermag es der Sprecher mit seiner klaren Aussprache, eindeutigen Betonung und Dynamik den Leser mitzureißen. Fazit Wer nicht moderne ?Knaller? und Action mag, sondern eine sich entwickelnde Geschichte, wird das Hörbuch lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schöne neue Welt?
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2014
Bewertet: Taschenbuch

Wir schreiben das Jahr 632 nach Ford. Krieg, Krankheit und Elend sind in dieser Gesellschaft verschwunden. Die breite Masse erfreut sich an Soma, eine staatlich und gesellschaftlich akzeptierte Droge und am genormten Glück keine tiefen Gefühle zu hegen. Keine Frau und kein Mann muss sich mehr Gedanken über Kinder... Wir schreiben das Jahr 632 nach Ford. Krieg, Krankheit und Elend sind in dieser Gesellschaft verschwunden. Die breite Masse erfreut sich an Soma, eine staatlich und gesellschaftlich akzeptierte Droge und am genormten Glück keine tiefen Gefühle zu hegen. Keine Frau und kein Mann muss sich mehr Gedanken über Kinder kriegen machen, sie werden, zum Glück, am Fließband produziert. Zu Anfang des Romans führt ein Direktor eine Gruppe von Studenten durch so eine Fabrik. Lenina, eine Fabrikmitarbeiterin, beschließt auf anraten ihrer Freundin mit Sigmund in ein Reservat für die letzten wild lebenden Menschen zu reisen. Denn sie hat sich bereits viel zu oft mit ein und denselben Mann getroffen und Promiskuität ist das bevorzugte sexuelle Verhalten. Zeitgenössische dystopische Literatur orientiert sich immer wieder an klassischer Si-Fi von Autoren wie H. G. Wells, George Orwell oder eben Aldous Huxley. Als Fan dieses Genre bleibt einem ja gar nichts anderes übrig als so ein Werk zu lesen. Daher war es auch Zeit Aldous Huxleys Werk genauer unter die Lupe zu nehmen. „Schöne neue Welt ist wohl sein bekanntestes Buch, wobei seine anderen Bücher sich nicht unter dem Steffel verstecken müssen. Das erschreckende an diesem Buch ist allerdings das Erscheinungsjahr 1932 und der Umstand, so utopisch das Werk vor 80 Jahren war, das wir uns in Grundzügen, bereits zu so einer "schlechten" Gesellschaftsform hin entwickeln und es sehr wohl gesellschaftskritisch gelesen werden kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2017
Bewertet: anderes Format

Huxley's Dystopie ist Kult + aktueller denn je! Erschreckend und spannend erzählt er von einer Zukunft, so zeitlos und sprachgewaltig, so gruslig und realitätsnah, so grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?