orellfuessli.ch

Schuld sind immer die anderen!

Die Nachwehen des Feminismus, frustrierte Frauen und schweigende Männer

Was ist bloss los mit Männern und Frauen? Devot, schweigend und unlustig die einen, unzufrieden und nörgelnd die anderen. Der Feminismus der 1970er Jahre hat den Frauen viel gebracht, doch die Mann-Frau-Beziehungen werden immer komplizierter, auch aggressiver.
Astrid v. Friesen, Therapeutin und Publizistin, beschreibt witzig und selbstironisch ihren eigenen Werdegang als aufmüpfige, feministisch engagierte junge Frau.
Sie reflektiert jedoch kritisch die negativen Folgen der Emanzipation, wenn Frauen die Meinungs- und Gefühlshoheit im emotionalen Bereich, auch in Bezug auf das Glück und das Leben ihrer Kinder haben. Sie fordert eine Emanzipationsbewegung der Männer und eine neue Rollendiskussion, um zu einer kreativen und friedfertigen „Geschlechterdemokratie“ zu gelangen.
Es ist ein provokantes Buch, das die Diskussionen um ein neues Rollenverständnis von Männern und Frauen voranbringen will. Es ist letztlich ein Plädoyer zugunsten von mehr „Mitmenschlichkeit“ und mehr „familiärem Frieden“ für die Kinder und die Eltern.
Portrait
Astrid v. Friesen
geb. 1953, studierte Erziehungswissenschaft in Hamburg. Sie ist Dipl.-Pädagogin, Gestalt- und Trauma-Therapeutin in Freiberg und Dresden sowie Journalistin und unterrichtet an der TU Bergakademie Freiberg. Zuletzt erschien von ihr „Der lange Abschied. Psychische Spätfolgen für die 2. Generation deutscher Vertriebener“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum März 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8319-0256-9
Verlag Ellert & Richter Verlag
Maße (L/B/H) 222/140/18 mm
Gewicht 267
Auflage 3. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14635650
    Medusa schenkt man keine Rosen
    von Michael A. Xenos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 30628791
    Fleischmarkt
    von Laurie Penny
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42432638
    Hinten sind Rezepte drin
    von Katrin Bauerfeind
    (71)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47877122
    Vulva
    von Mithu M. Sanyal
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 29876782
    Vagina
    von Naomi Wolf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 15446188
    "Keine Freiheit ohne Gleichheit"
    von Michaela Kilian
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 2842426
    Die Angst kam erst danach
    von Ingrid Strobl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 940845
    Frauen in der europäischen Geschichte
    von Gisela Bock
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.40
  • 3097499
    Frauen-Geschichte
    von Ute Frevert
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 15146815
    Weißbuch Frauen / Schwarzbuch Männer
    von Eva Linsinger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schuld sind immer die anderen!

Schuld sind immer die anderen!

von Astrid Friesen

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 18.90
+
=
Männer – Das schwache Geschlecht und sein Gehirn

Männer – Das schwache Geschlecht und sein Gehirn

von Gerald Hüther

Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale