orellfuessli.ch

Schuldig

Roman

(13)
Die Liebe eines jungen Mannes, die plötzlich in Gewalt umschlägt, die Ohnmacht seines Opfers und die Macht längst vergessener Ereignisse – präzise, berührend und mit beeindruckender Menschenkenntnis erzählt Weltbestsellerautorin Jodi Picoult die dramatische Geschichte eines jungen Mädchens, dessen Vater eine schwere Entscheidung zu treffen hat …
Rezension
"Ein Buch, in dem es bis zur letzten Seite vor Spannung prickelt, das den Leser nicht mehr loslässt. Wieder ein hervorragendes Buch von Jodie Picoult!", ECHO (A) 20151120
Portrait
Jodi Picoult, geb. 1967 auf Long Island, lebt nach ihrem Studium in Princeton und Harvard zusammen mit ihrem Mann und drei Kindern in Hanover, New Hampshire. 1992 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. 2003 wurde sie für ihre Werke mit dem National England Book Award ausgezeichnet. Sie gehört zu den erfolgreichsten amerikanischen Erzählerinnen weltweit ihr Roman 'Beim Leben meiner Schwester' wurde in Hollywood verfilmt.
Ulrike Wasel, geboren 1955, arbeitet als Übersetzerin angloamerikanischer Literatur.
Klaus Timmermann, geboren 1955, arbeitet als Übersetzer angloamerikanischer Literatur in Düsseldorf.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 13.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27484-5
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 190/120/32 mm
Gewicht 350
Originaltitel The Tenth Circle
Illustratoren Dustin Weaver
Verkaufsrang 29.034
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33752204
    In den Augen der anderen
    von Jodi Picoult
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16349532
    Die Macht des Zweifels
    von Jodi Picoult
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42436531
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 14238731
    Die Wahrheit der letzten Stunde
    von Jodi Picoult
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 21265911
    Das Herz ihrer Tochter
    von Jodi Picoult
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16349568
    Neunzehn Minuten
    von Jodi Picoult
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90 bisher Fr. 18.90
  • 14571036
    In einer regnerischen Nacht
    von Jodi Picoult
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 33788018
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4194947
    Die Hexenjagd von Salem Falls
    von Jodi Picoult
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42419315
    Das Licht in deiner Stimme
    von Patricia Koelle
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44252815
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39262438
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (114)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 61554992
    Stiefkind
    von S. K. Tremayne
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37822459
    Das Echo der Schuld
    von Charlotte Link
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 32159967
    Die Frau des Piloten
    von Anita Shreve
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 26374600
    Geschehnisse am Wasser
    von Kerstin Ekman
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42381341
    Solange du bei uns bist
    von Jodi Picoult
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 15125243
    Die Wahrheit meines Vaters
    von Jodi Picoult
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
3
3
1
0

Wenn die Suche nach dem Schuldigen zur Zerreißprobe wird.
von Janine2610 am 10.01.2017

In »Schuldig« beschäftigt sich die Autorin mit Themen wie Vergewaltigung, selbstzerstörendem Verhalten, Selbstmord, Flucht und mit den verschiedensten persönlichen inneren Dämonen. Die Hauptfiguren in dieser Geschichte sind Daniel und seine Tochter Trixie, aber auch Laura (Daniels Frau und Trixies Mutter), Zephyr (beste Freundin von Trixie) und Jason (Exfreund von Trixie)... In »Schuldig« beschäftigt sich die Autorin mit Themen wie Vergewaltigung, selbstzerstörendem Verhalten, Selbstmord, Flucht und mit den verschiedensten persönlichen inneren Dämonen. Die Hauptfiguren in dieser Geschichte sind Daniel und seine Tochter Trixie, aber auch Laura (Daniels Frau und Trixies Mutter), Zephyr (beste Freundin von Trixie) und Jason (Exfreund von Trixie) nehmen einen erheblichen Teil in diesem Buch ein. Jeder dieser Protagonisten erzählt abwechselnd aus seiner Perspektive rund um das Geschehen, das dazu geführt hat, dass Trixie versucht, sich aus dem Leben zu flüchten und schlussendlich sogar Reißaus nimmt, um so weit weg wie möglich von all den Menschen in ihrem Umfeld zu kommen. ~ Den meisten Laien war häufig nicht klar, dass beide, ein Vergewaltigungsopfer und das Opfer eines tödlichen Autounfalls gleichermaßen unwiederbringlich verloren waren. Mit einem Unterschied: Das Vergewaltigungsopfer musste fortan so tun, als lebte es noch. ~ (S. 100) Für mich war dies nun schon mein sechstes Buch von Jodi Picoult und ich habe mich, da ich das letzte Buch, das ich von der Autorin gelesen habe, nicht besonders grandios fand und deswegen voller Hoffnung war, mal wieder ein besseres Werk zu entdecken, schon sehr auf diese Lektüre gefreut. Mein Gesamteindruck hier ist sodann recht positiv ausgefallen, auf jeden Fall besser als bei »Die Wahrheit meines Vaters«. Aufgepeppt wird das Ganze durch eine Comicgeschichte, die Daniel gezeichnet hat und die meist jeweils am Ende eines Kapitels ein paar Seiten Platz bekommen hat. In dem Comic geht es um Duncan, einen Vater, der seine Tochter Tracy aus den Fängen des Bösen aus der Hölle befreien/retten will. Interessant daran ist, dass der Comic einen Bezug zur Geschichte im eigentlichen Buch hat, deswegen also echt gut dazu passt. Was mir an diesem Comic allerdings nicht getaugt hat, war, dass er erstens sehr dunkel und nur schwarzweiß gehalten war (ich konnte darauf nicht alles so gut erkennen bzw. auseinanderhalten) und er zweitens sehr monsterlastig, also irgendwie grausig war. Und das ist eben nicht das, was ich bevorzugt voller Freude lese oder mir gerne ansehe. ~ Zu sehen, wie die Menschen verletzt werden, die man liebt, war offenbar nicht die Hölle; nein, die Hölle war, es nicht mehr verhindern zu können, weil es zu spät war. ~ (S. 186) Die große Frage in diesem Buch lautet: Wann ist ein Nein rechtskräftig? - Muss es verbal ausgesprochen werden, oder genügt es, wenn Mimik und Gestik ein deutliches Nein signalisieren? Hier kommt diese Frage anhand einer Vergewaltigung auf und zum Teil fand ich es wirklich schwierig, mir an Trixies Fall ein Urteil zu bilden, weil es die Autorin gut geschafft hat, mich immer mal wieder umdenken zu lassen. Gefördert wurde das zusätzlich durch die ständig wechselnden Erzählperspektiven. Es war also gar nicht so einfach, sich eine endgültige Meinung über die Schuldfrage zu bilden, da hat es schon das Ende gebraucht, um Gewissheit zu erlangen. Einen der Schauplätze des Buches fand ich diesmal sehr aufregend: Alaska. Daniel hat seine Vergangenheit dort verbracht und ist im jungen Erwachsenenalter aus "der weißen Hölle" geflohen, aber seine eigenen inneren Dämonen hat er leider nicht zurücklassen können. Wäre ja auch zu schön, wenn man mit einem Fortgang aus dem gewohnten Umfeld alles Negative und Belastende mit ablegen könnte ... ~ Wer wusste besser als Daniel, dass jeder eine Bestie in sich trägt, die manchmal aus ihrem Versteck kam? ~ (S. 321) Jedenfalls leben in Alaska halt die Yupik-Eskimos und von diesen Menschen und ihrem Leben wusste ich bisher noch kaum etwas. Nun bin ich glücklicherweise um einige wissenswerte Fakten über ihr Denken und ihre Traditionen und Gewohnheiten reicher. (Nicht nur) deswegen hat mir das Buch sehr gut gefallen. Ich hatte (bis auf die paar Comicseiten) echt meine Freude beim Lesen. Wer sich nicht nur rein unterhalten lassen möchte, sondern auch ein wenig brisanten Input zum Nachdenken in Büchern schätzt, dem kann ich »Schuldig« wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Albtraum für Eltern
von Marion Olßon aus Reutlingen am 25.09.2012

Der Albtraum einer scheinbar perfekten Familie beginnt mit der ersten Liebe ihrer erst 14 jährigen Tochter. Als diese Liebe zerbricht nimmt sich der Exfreund , dass was ihm vermeindlich zusteht.Er vergewaltigt das Mädchen! Tief traumatisiert und verzweifelt rennt die Jugendliche fort. Mit diesen Tatsachen konfrontiert zerbricht die Welt des... Der Albtraum einer scheinbar perfekten Familie beginnt mit der ersten Liebe ihrer erst 14 jährigen Tochter. Als diese Liebe zerbricht nimmt sich der Exfreund , dass was ihm vermeindlich zusteht.Er vergewaltigt das Mädchen! Tief traumatisiert und verzweifelt rennt die Jugendliche fort. Mit diesen Tatsachen konfrontiert zerbricht die Welt des Comiczeichners und der Bediensteten einer Universität. Ihre Ehe gerät in Gefahr. Sie müssen sich mit der verschwiegenen Vergangenheit und der Schuld auseinandersetzen, welche sie auf sich geladen haben. Wie werden sie diesen Schicksalsschlag begegnen und wird diese Familie wieder vereint in die Zukunft gehen? Ein Roman der ans Herz geht, jedoch etwas schwierig zu lesen ist, da er aus 3 Perspektiven das Geschehen berichtet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2012

Die 14-jährige Trixi behauptet, von ihrem Ex Freund vergewaltigt geworden zu sein. Dann springt oder stürzt? dieser auch noch von einer Brücke… Dieser Roman ist eine echter Piccoult wie wir sie kennen. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schuldig

Schuldig

von Jodi Picoult

(13)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Auf den zweiten Blick

Auf den zweiten Blick

von Jodi Picoult

(9)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale