orellfuessli.ch

Schwarzbuch der Habsburger

Die unrühmliche Geschichte eines Herrscherhauses

Ein Buch, das für Kontroversen sorgt: Die Geschichtsschreibung über die jahrhundertelange Herrschaft der Habsburger-Dynastie ist geprägt von Mythen, Verklärungen und Verkitschungen – von der weisen Reformerin Maria Theresia bis hin zum volksnahen Franz Joseph II. und Sisi, der "Prinzessin der Herzen". Doch es gibt auch die andere, die dunkle Seite der Habsburger: Monarchen, die aus Unerfahrenheit, Selbstüberschätzung oder Charakterschwäche eklatante Fehlentscheidungen treffen, strategische Fehler, die tausende Soldaten das Leben kosten, Expansionsgier, Intoleranz und Härte gegenüber der eigenen Bevölkerung.
Das Schwarzbuch der Habsburger gibt einen umfassenden Einblick in die Fehlentwicklungen eines Staates und in die Schwächen seiner Herrscher. So wird dem bisherigen Habsburger-Bild eine wesentliche neue Facette hinzugefügt – ein neuer Blick auf die k.u.k. Monarchie, belegt durch zahlreiche Beispiele und fundiertes Quellenmaterial.
Portrait
Hannes Leidinger, geboren 1969, Studium der Geschichte, Archäologie und Ur- und Frühgeschichte. Dissertation über die Anfänge der Komintern. Mitarbeiter mehrerer Forschungsprojekte zur Zeitgeschichte und Geschichte Osteuropas. Journalist. Lehrtätigkeit an der Universtität Wien sowie Verantwortlicher für deren Öffentlichkeitsarbeit.
Verena Moritz, geboren 1969, Studium der Geschichte und Slawistik. Dissertation über die russischen Kriegsgefangenen in der k.u.k. Monarchie. Lektorin am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Forschungen zur österreichischen Geschichte des 19. und 20 Jahrhunderts. Redakteurin wissenschaftlicher Magazine, Übersetzertätigkeit.
Berndt Schippler, geboren 1968, Studium der Geschichte und Politikwissenschaft. Untersuchungen zur Kartographie der frühen Neuzeit. Seit 1999 Betreuer der Gedenkstätte Karajangasse.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Berndt Schippler, Verena Moritz, Hannes Leidinger
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85218-822-5
Verlag Haymon Verlag
Maße (L/B/H) 210/130/32 mm
Gewicht 262
Auflage 4
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26235477
    Die Welt der Habsburger
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 39259308
    Die Habsburger
    von Katrin Unterreiner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 21095579
    Die Familien Habsburg und Habsburg-Lothringen
    von Karl Vocelka
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 26769732
    Die Genies im Hause Habsburg
    von Sigrid-Maria Grössing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.90
  • 33793981
    Skandalöse Amouren im Hause Habsburg
    von Hanne Egghardt
    (7)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 32.90
  • 15205062
    Die Habsburger - Eine europäische Dynastie
    von Elvira Marinelli
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 13715160
    Die Seitensprünge der Habsburger
    von Robert Seydel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 28989565
    Das Duell
    von Ulrich Schlie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 28877216
    Der Kampf um die Krone
    von Jürgen Kaiser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schwarzbuch der Habsburger

Schwarzbuch der Habsburger

von Berndt Schippler , Verena Moritz , Hannes Leidinger

Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
+
=
Habsburg

Habsburg

von Pieter M. Judson

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
+
=

für

Fr. 67.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale