orellfuessli.ch

Schwarze Blumen

Thriller

(13)
Wie aus dem Nichts erscheint eines Tages auf der Promenade eines englischen Seebades ein kleines Mädchen, das eine schwarze Blume in der Hand hält und eine grauenerregende Geschichte erzählt. Ihr Vater entführt Frauen und quält sie auf einer abgelegenen Farm zu Tode. Die Polizei kann die Farm jedoch nicht finden. Doch dann taucht genau diese Geschichte plötzlich in einem Kriminalroman mit dem Titel "Die schwarze Blume" auf. Der Verfasser ist ermordet worden. Und er ist nicht der Einzige, der mit dem Leben bezahlen muss …
Portrait
Steve Mosby, geboren 1976 in Horsforth/Yorkshire, studierte Philosophie und lebt als freier Schriftsteller in Leeds. Mit "Der 50/50-Killer" gelang ihm der Durchbruch als hochklassiger Thrillerautor. Für seine bisher acht Romane erhielt er 2012 den angesehenen "Dagger in the Library" der britischen Crime Writers' Association.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 380, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426414101
Verlag Droemer eBook
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31687519
    Spur ins Dunkel
    von Steve Mosby
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44247785
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (114)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32737042
    Die Stunde des Reglers
    von Max Landorff
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38238136
    Aus tiefster Seele
    von Samantha Hayes
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 22146913
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (278)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198371
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (42)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17414087
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    (53)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30612166
    Gier
    von Arne Dahl
    (17)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32221658
    Das Herz des Bösen
    von Joy Fielding
    (26)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 20423149
    Der 50 / 50-Killer
    von Steve Mosby
    (18)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423128
    Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
    von Tana French
    (71)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36290160
    Dunkles Blut
    von Stuart MacBride
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40976087
    Schmerz
    von Lisa Gardner
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198371
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (42)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29457256
    Todesschrei
    von Karen Rose
    (34)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31407824
    Das Grab im Wald
    von Harlan Coben
    (25)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36551572
    Ohne jeden Zweifel
    von Tom Rob Smith
    (32)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40099655
    Kellerkind
    von Nicole Neubauer
    (16)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41198282
    Gnadenlos
    von Simon Kernick
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41198798
    Die Stimmen der Toten
    von Stuart MacBride
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35454434
    48 Stunden
    von Kate Pepper
    eBook
    Fr. 9.50
  • 37165836
    Das dreizehnte Opfer
    von Stuart MacBride
    (9)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
3
10
0
0
0

Eine komplexe und verstörende Geschichte über die Macht des geschrieben Wortes
von guybrush am 25.05.2013

In diesem Roman laufen mehrere Ebenen parallel und sind doch miteinander verbunden – durch ein Buch, das vor langer Zeit geschrieben wurde. Dieses Buch handelt von einem Mädchen, das wie aus dem Nichts auftaucht und von einem Polizisten, der diesem Mädchen glaubt, obwohl es eine grauenvolle Geschichte erzählt. Neil Dawson... In diesem Roman laufen mehrere Ebenen parallel und sind doch miteinander verbunden – durch ein Buch, das vor langer Zeit geschrieben wurde. Dieses Buch handelt von einem Mädchen, das wie aus dem Nichts auftaucht und von einem Polizisten, der diesem Mädchen glaubt, obwohl es eine grauenvolle Geschichte erzählt. Neil Dawson versucht den rätselhaften Tod seines Vaters zu verstehen und gerät dabei in den gefährlichen Sog einer Geschichte, die düster und gefährlich ist. Gleichzeitig stößt die Polizistin Hannah Price zwischen den Hinterlassenschaften ihres Vaters auf eine seltsame alte Karte mit Kreuzen. Ihre Recherchen führen sie zurück in die eigene Vergangenheit. Und dann taucht da immer wieder dieser Roman „Die schwarze Blume“ auf, der die Geschehnisse der realen Ebene zum Teil erklärt, zum Teil vorwegnimmt, sie aber immer rätselhafter werden lässt. „Aber Sie wissen ja, dass Geschichten gefährlich sein können, nicht wahr? Oft bleibt es nicht ohne Folgen, wenn man sie erzählt.“ Das ist keine Durchschnittskost, die sich nebenbei lesen lässt. Fiktion und Realität sind geschickt miteinander verwoben. Immer neue Perspektiven und Rätsel tun sich auf. Ist „Die schwarze Blume“ ein Roman, der von der Realität inspiriert ist, oder wird die Realität von der fiktiven Geschichte beeinflusst? Darum dreht sich hier alles. Und es dreht sich so schnell, dass einem manchmal schwindelig wird. „Geschichten sterben nicht. Sie schlagen in den Köpfen der Menschen Wurzeln, wachsen und gedeihen. Wie Samen warten sie nur darauf, erzählt zu werden und sich zu verzweigen.“ Es ist unmöglich, diesen vielschichtigen Roman einem einzigen Genre zuzuordnen. Auf jeden Fall ist er ungewöhnlich und ich habe etwas in der Art noch nicht gelesen. Der Spannungsbogen ist auf allen Ebenen hoch, wie ich es bei einem guten Thriller erwarte und gleichzeitig fröstelt man, wie bei einem Horrorroman. Statt detailgetreuer Schilderungen wird Vieles nur angedeutet, so dass die Phantasie des Lesers die Details füllen kann. Für mich macht gerade das die besondere Qualität dieses Buches aus. Ein großartiger Roman, für mich der beste, den Steve Mosby bis jetzt geschrieben hat … und die Vorgänger waren schon brillant!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwarze Blumen-Schwarzer Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2012
Bewertet: Paperback

Ein Krimiautor begeht Selbstmord-20 Jahre vorher verschwindet ein Krimiautor unter mysteriösen Umständen. Als ein Mädchen in einem englischen Seebad mit einer schwarzen Blume auftaucht,verbinden sich die beiden Biographien zu einem mitreißenden Krimirätsel. Harter Stoff-hoch spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nicht's für schwache Nerven....
von Susan Nebel-Chmel aus Plauen am 24.04.2012
Bewertet: Paperback

....und sollten Sie sowieso nicht schlafen wollen, kann ich Ihnen den neuen Thriller von Steve Mosby empfehlen. Diese Buch-im-Buch-Geschichte hat es in sich. Der Autor des Buches "Die Schwarze Blume" ist vor langer Zeit unter mysteriösen Umständen verschwunden. Nun taucht die Leiche eines Romanautors auf, alles deutet zunächst... ....und sollten Sie sowieso nicht schlafen wollen, kann ich Ihnen den neuen Thriller von Steve Mosby empfehlen. Diese Buch-im-Buch-Geschichte hat es in sich. Der Autor des Buches "Die Schwarze Blume" ist vor langer Zeit unter mysteriösen Umständen verschwunden. Nun taucht die Leiche eines Romanautors auf, alles deutet zunächst auf Selbsmord hin. Neil, der Sohn des Autors, findet in der Hinterlassenschaft ein Exemplar der "Schwarzen Blume" und schnell wird klar, dass diese Geschichte keinesfalls nur ein Roman ist.... Ein hervorragend geschriebenes Buch welches bis zum Schluss seine Leser an sich fesselt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Schwarze Blumen

Schwarze Blumen

von Steve Mosby

(13)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Tote Stimmen

Tote Stimmen

von Steve Mosby

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen