orellfuessli.ch

Schwesterlein muss sterben

Thriller

(8)
Du musst schwimmen – sonst stirbst du
Bergen in Norwegen. Merette Schulman liebt ihren Beruf als Psychologin – bis sie an Aksel gerät, ihren schwierigsten Patienten. Nicht nur, dass er gesteht, als Vierzehnjähriger seine Stiefschwester getötet zu haben, er scheint auch ihrer Tochter Julia nachzustellen. Als deren Freundin Marie spurlos verschwindet, gerät Merette beinahe in Panik – und sie findet heraus, dass in Aksels Umfeld weitere mysteriöse Badeunfälle geschahen. Die Opfer waren immer junge Mädchen – wie Julia und Marie.
„Ich bin Profi. Ich dachte, mich könnte so leicht nichts mehr erschüttern. Aber
dieser Thriller hat mich voll erwischt.“ Dietmar Bär
Portrait
Freda Wolff ist das Pseudonym des Schriftstellerpaares Ulrike Gerold und Wolfram Hänel.
Ulrike Gerold und Wolfram Hänel (beide Jahrgang 1956) haben Germanistik in Berlin studiert und an verschiedenen Theatern gearbeitet, bevor sie gemeinsam zu schreiben begannen. Heute leben und arbeiten sie meistens in Hannover – und schreiben seit über zwanzig Jahren im selben Raum und am selben Tisch, ohne sich dabei mehr zu streiten als unbedingt nötig.
„Schwesterlein muss sterben“, der erste Roman mit der Psychologin Merette Schulman, ist bei Rütten & Loening lieferbar. Im Herbst 2015 erscheint ihr neuer Roman „Töte ihn, dann darf sie leben“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783841207449
Verlag Aufbau digital
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47941421
    Hasenjagd / Joona Linna Bd.6
    von Lars Kepler
    (7)
    eBook
    Fr. 20.50
  • 38883151
    Strandräuber
    von Hanne Nehlsen
    eBook
    Fr. 8.50
  • 40669541
    YOU - Du wirst mich lieben
    von Caroline Kepnes
    (27)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42885538
    Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (45)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 34494979
    Nachts kommt die Angst
    von Gabriela Gwisdek
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37909687
    Mädchenjäger
    von Paul Finch
    (19)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 19684392
    Trigger
    von Wulf Dorn
    (43)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 27671759
    Hochsaison
    von Jörg Maurer
    (71)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44198564
    Der Feind in mir
    von Kevin O'Brien
    eBook
    Fr. 4.50
  • 20423192
    Das Moor des Vergessens
    von Val McDermid
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
1
5
1
1
0

Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2014

Dieser Thriller spielt in Norwegen. Merette ist Psychologin und hat gerade einen besonderen Patienten. Aksel, dieser gesteht ihr als Jugendlicher seine Stiefschwester getötet zu haben. Plötzlich verschwindet ein junges Mädchen, die beste Freundin von Merettes Tochter! Zufall??? Sehr spannend geschrieben. Aus verschiedenen Perspektiven wird erzählt. Als Leser fiebert man... Dieser Thriller spielt in Norwegen. Merette ist Psychologin und hat gerade einen besonderen Patienten. Aksel, dieser gesteht ihr als Jugendlicher seine Stiefschwester getötet zu haben. Plötzlich verschwindet ein junges Mädchen, die beste Freundin von Merettes Tochter! Zufall??? Sehr spannend geschrieben. Aus verschiedenen Perspektiven wird erzählt. Als Leser fiebert man bis zum Endes des Buches mit Merette mit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannender, atmosphärisch dichter Psychothriller in der Kulisse Norwegens
von einer Kundin/einem Kunden aus Laatzen am 04.04.2014
Bewertet: Taschenbuch

Zum Inhalt: Die erfolgreiche Psychologin Merette übernimmt in Vertretung den Fall von Aksel Karlsen, der sie zugleich mit dem Geständnis schockiert, als Teenager seine kleine Schwester ermordet zu haben. Er fängt an, Psychospiele mit Merette zu spielen, die auch ihre Tochter Julia in höchste Gefahr bringen könnten… Meine Meinung: Das Autorenpaar Ulrike... Zum Inhalt: Die erfolgreiche Psychologin Merette übernimmt in Vertretung den Fall von Aksel Karlsen, der sie zugleich mit dem Geständnis schockiert, als Teenager seine kleine Schwester ermordet zu haben. Er fängt an, Psychospiele mit Merette zu spielen, die auch ihre Tochter Julia in höchste Gefahr bringen könnten… Meine Meinung: Das Autorenpaar Ulrike Gerold und Wolfram Hänel hat seinen Psycho-Thriller in der norwegischen Küstenstadt Bergen und der Schärenküste angesiedelt, wobei die Beschreibung der Stadt und auch der Landschaft sehr authentisch erscheint, so dass ich mir beim Lesen ein gutes Bild des Settings machen konnte. Ebenso gelungen sind die Charakterdarstellung und -entwicklung. Alle wesentlichen Charaktere (bei überschaubarer Anzahl, was mich freut!) sind sehr individuell gezeichnet, mit ganz eigenen Ecken und Kanten, was sie gleichzeitig realistisch und sehr menschlich erscheinen lässt, teilweise bis hin zu kaum aushaltbarer Naivität. Die Erzählperspektive wechselt kontinuierlich zwischen der Psychologin Merette, ihrer Tochter Julia und dem Soziopathen, was für eine stetige Abwechslung sorgt und regelmäßige Einblicke in die Psyche des Soziopathen ermöglicht. Die Story ist sowohl gut durchdacht als auch solide aufgebaut und hält mehr als eine Überraschung bereit. Die Spannung steigert sich dabei bis zum Show-Down kontinuierlich ohne große Durchhänger. Die Zusammenführung der Handlungsstränge ist dabei in sich logisch und nachvollziehbar. FAZIT: Ein gelungener, spannender und atmosphärisch dichter Psychothriller, der perfekt mit paranoiden Ängsten spielt. Von mir eine klare Empfehlung für jeden Thriller- und Norwegenfan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwesterlein muss schwimmen...
von anke3006 am 04.04.2014
Bewertet: Taschenbuch

Merette ist Psychologin und hat einen neuen Patienten der es schafft sie zu manipulieren. Ihre Tochter Julia wird mit i n diese Geschichte hinein gezogen und befindet sich plötzlich in Lebensgefahr. Das Autorenpaar Freda Wolff hat einen Psycho-Krimi geschrieben, der den Leser von Anfang an packt. Man wird auf... Merette ist Psychologin und hat einen neuen Patienten der es schafft sie zu manipulieren. Ihre Tochter Julia wird mit i n diese Geschichte hinein gezogen und befindet sich plötzlich in Lebensgefahr. Das Autorenpaar Freda Wolff hat einen Psycho-Krimi geschrieben, der den Leser von Anfang an packt. Man wird auf falsche Fährten geführt und spürt die Angst der Opfer. Sehr schön geschrieben. Es ist der Auftakt zu einer neuen Krimiserie und wir dürfen auf mehr gespannt sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schwesterlein muss sterben

Schwesterlein muss sterben

von Freda Wolff

(8)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Töte ihn, dann darf sie leben

Töte ihn, dann darf sie leben

von Freda Wolff

eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen