orellfuessli.ch

Selbstporträt mit Flusspferd

Roman

(24)
Wie fühlt es sich an, heute jung zu sein? Arno Geiger erzählt von Julian, einem Studenten der Veterinärmedizin, der seine erste Trennung erlebt und erstaunt ist, wie viel Unordnung so eine Trennung schafft. Um die Unordnung ein wenig zu lindern, übernimmt er bei Professor Beham die Pflege eines Zwergflusspferds, das bald den Rhythmus des Sommers bestimmt: es isst, gähnt, taucht und stinkt. Julian verliebt sich in Aiko, die Tochter des Professors, verfolgt beunruhigt, wie täglich Schockwellen von Katastrophen um den Erdball fluten und durchlebt eine Zeit des Umbruchs und Neuanfangs. Ein Roman über die Suche nach einem Platz in der Welt.
Portrait
Arno Geiger, 1968 geboren, lebt in Wolfurt und Wien. Sein Werk erscheint bei Hanser, zuletzt Alles über Sally (2009), Der alte König in seinem Exil (2011) und Selbstporträt mit Flusspferd (2015). Er erhielt u. a. den Deutschen Buchpreis (2005), den Hebel-Preis (2008), den Hölderlin-Preis (2011) und den Literaturpreis der Adenauer-Stiftung (2011).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 02.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783446248434
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
eBook
Fr. 17.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43596918
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (13)
    eBook
    Fr. 28.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (46)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 35324925
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (35)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 41006780
    Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel
    von Bradley Somer
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41519139
    Butcher's Crossing
    von John Williams
    (27)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 41535138
    Hart auf hart
    von T.C. Boyle
    (23)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45254763
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (26)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    (64)
    eBook
    Fr. 27.50
  • 41000243
    Der Löwensucher
    von Kenneth Bonert
    eBook
    Fr. 15.50
  • 45588562
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    eBook
    Fr. 23.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33594408
    Es geht uns gut
    von Arno Geiger
    (10)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 25960672
    Fallers große Liebe
    von Thommie Bayer
    (20)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (67)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40942456
    Das Gegenteil von Einsamkeit
    von Marina Keegan
    (24)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35324925
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (35)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 26166999
    Faserland
    von Christian Kracht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 32380415
    About a Boy
    von Nick Hornby
    eBook
    Fr. 9.50
  • 36432242
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (37)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 41617878
    Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank
    von Martin Windrow
    eBook
    Fr. 16.50
  • 2964695
    Der Fänger im Roggen
    von J.D. Salinger
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 36508478
    Nenn mich einfach Superheld
    von Alina Bronsky
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40942117
    Das Ende von Eddy
    von Édouard Louis
    (13)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
12
8
4
0
0

Für Ihren eReader
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2015

Der zweiundzwanzigjährige Julian hat sich gerade von seiner Freundin Judith getrennt und versucht nun einen neuen Platz in der Welt zu finden. Das Angebot seines Freundes Tibor hilft ihm dabei etwas weiter. Ein schöner Roman über das Erwachsenwerden in einner komplizierten Welt. Aufregende Jugendjahre! Wunderschön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein überraschender Sommer
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2015

Es ist ein heißer Sommer in Wien. Julian, 22, empfindet sein Leben als langweilig und festgefahren. Man beachte das er immerhin schon zwei Jahre mit seiner Ex-Freundin Judith in ihrer Wohnung zusammengelebt hat. Also auf zu neuen Ufern. Das ist leichter gesagt als getan. Zweifel plagen ihn, ob die... Es ist ein heißer Sommer in Wien. Julian, 22, empfindet sein Leben als langweilig und festgefahren. Man beachte das er immerhin schon zwei Jahre mit seiner Ex-Freundin Judith in ihrer Wohnung zusammengelebt hat. Also auf zu neuen Ufern. Das ist leichter gesagt als getan. Zweifel plagen ihn, ob die Trennung richtig war und überhaupt was soll man mit soviel neu gewonnener Freiheit anfangen. Da kommt das Jobangebot des Professors genau richtig. Ein Flusspferd will betreut und verpflegt werden. Die Aufgabe erweist sich als gar nicht so schlecht, zu Mal Aiko, die Tochter des Professors, zwar etwas sonderbar aber auch sehr attraktiv ist. Geiger ist ein genialer Erzähler der wenig Tamtam Stimmung erzeugt. Man spürt formlich wie einem die Hitze des Sommers, die Gefühle der Protagonisten gefangen nehmen. Eine feine gute Lektüre über die Unberechenbarkeit des Lebens.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erwachsenwerden mit 22, gar nicht so einfach!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2015
Bewertet: Buch (gebunden)

Julian muss die Trennung von seiner langjährigen Freundin verkraften. Da kommt ihm das Jobangebot seines Freundes Tibor gerade recht. Er soll während der Abwesenheit des Freundes das Zwergflusspferd von Professor Beham, der todkrank ist, hegen und pflegen. Was umso schöner ist als da auch dessen geheimnisvolle und sehr hübsche... Julian muss die Trennung von seiner langjährigen Freundin verkraften. Da kommt ihm das Jobangebot seines Freundes Tibor gerade recht. Er soll während der Abwesenheit des Freundes das Zwergflusspferd von Professor Beham, der todkrank ist, hegen und pflegen. Was umso schöner ist als da auch dessen geheimnisvolle und sehr hübsche Tochter Aiko zu Besuch ist. Julian lernt Entscheidungen zu treffen und wird im Verlauf des Buches langsam erwachsen. Geiger schafft es mit seiner Sachlichkeit und seiner schönen Sprache eine besondere Atmosphäre zu erzeugen und versetzt uns wieder in dem Alter als noch alles möglich war und man den eigenen Platz im Leben noch nicht gefunden hatte. Toll erzählte Entwicklungsgeschichte die von den ersten Seiten an sofort in den Bann zieht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Selbstporträt mit Flusspferd

Selbstporträt mit Flusspferd

von Arno Geiger

(24)
eBook
Fr. 17.50
+
=
Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

von Elena Ferrante

(91)
eBook
Fr. 24.50
+
=

für

Fr. 42.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen