orellfuessli.ch

Sexualitäten

Eine kritische Theorie in 99 Fragmenten

Sigmund Freuds Sexualtheorie ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt. Seitdem hat sich viel verändert. Wir denken und arbeiten heute nicht nur anders, wir begehren und lieben auch anders. Die Sexualität ist nicht mehr die grosse Metapher des Rausches und der Revolution. Sie wird heute durch Medien und Kommerz weitgehend banalisiert. Vor diesem Hintergrund legt der grosse Sexualforscher Volkmar Sigusch mit diesem Buch eine eigene Sexualtheorie vor, die erstmals auch die Neosexualitäten unserer Zeit wie Internet-, Portal- und Asexualität umfasst, Neogeschlechter wie Trans-, Inter- und Agender sowie Neoallianzen wie Polyamorie und Objektophilie. Selbstverständlich werden auch die alten Formen wie Hetero-, Homo- und Bisexualität, Sadomasochismus und Pädophilie erörtert. Der Kern der Sigusch-Theorie lautet: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil das Sexuelle sich der Systematisierung entzieht, kann darüber theoretisch nur in Fragmenten gesprochen werden. Und weil sich eine Sexualtheorie nur durch Praxis erhellt, geht Sigusch auf die gelebte Sexualität der Kinder, der Jugendlichen, der Paare, der Alten und vieler anderer ein - kritisch und konkret.

Portrait

Volkmar Sigusch war von 1973 bis 2006 Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft im Klinikum der Universität Frankfurt am Main und Professor für Spezielle Soziologie. Sigusch ist einer der angesehensten Sexualwissenschaftler weltweit. Er gilt als Pionier der deutschen Sexualmedizin und Begründer der Kritischen Sexualwissenschaft. Ausserdem ist er ein erfahrener Empiriker sowie Sexual- und Paartherapeut.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 626
Erscheinungsdatum September 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-39975-1
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 233/159/43 mm
Gewicht 1123
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 56.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14903473
    Adore, A: Ratgeber Anal
    von Alexa Adore
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 41004231
    Das Rätsel des Masochismus
    von Leon Wurmser
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 32619837
    Lust und Freiheit
    von Faramerz Dabhoiwala
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 35327202
    Hinter den schwulen Lachern
    von Erwin InhetPanhuis
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 41.90
  • 1745508
    Internet in der Schule
    von Hiltrud Westram
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 77.90
  • 14582907
    Die Geschichte von Liebe und Sex
    von Lutz van Dijk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 31939260
    Frauenkörper neu gesehen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 36.90
  • 2942091
    Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 13695251
    Lehrbuch der Soziologie
    von Hans Joas
    (1)
    Buch (Paperback)
    Fr. 52.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sexualitäten - Volkmar Sigusch

Sexualitäten

von Volkmar Sigusch

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 56.90
+
=
Soziologie - Hartmut Esser

Soziologie

von Hartmut Esser

Buch (Paperback)
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 93.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale