orellfuessli.ch

Sieben Sprünge vom Rand der Welt

Roman

Was es bedeutet, die Heimat zu verlieren …
Simone Grolmann ist 52, etabliert und angesehen, Professorin für Verhaltensforschung, Mutter einer Tochter, ein analytischer Mensch. Und doch hat sie Angst. Angst vor Schnee. Die Angst ist tief in ihr, versunken wie der Breslauer Wald, durch den ihr Vater, sein behinderter Bruder Emil und Lilly, die Mutter der beiden, in der Nacht vom 19. auf den 20. Januar 1945 stapften, bei minus 21 Grad: drei Menschen mit drei durchweichten Pappkoffern. 17 Jahre vor Simones Geburt war das, und doch ist es ihre eigene Angst.
Simone liebt ihren Vater Eustachius – und kommt ihm gleichwohl nicht nah. Eustachius Grolmann, 83, ist ein Kriegskind. Aufgewachsen im Propagandastaat, 1945 aus Schlesien in den Westen geflohen. Noch immer wird er von den Erinnerungen an die Flucht und den Tod seines Bruders heimgesucht. »Sei froh, dass du lebst.« Diesen Nachkriegssatz hat er sich selbst so oft vorgesagt, bis er glaubte, das, was er spürte, könnte nun endlich dieses Frohsein sein.
Ulrike Draesner kreuzt die Lebenswege der schlesischen Grolmanns mit dem Schicksal einer aus Ostpolen nach Wrocław vertriebenen Familie. Vier Generationen kommen zu Wort. Virtuos entwirft sie ein Kaleidoskop der Erinnerungen, die sich zu immer neuen Bildern fügen. Sie zeigen, wie die durch Flucht und Vertreibung ausgelösten Traumata weiterwirken und wie sich seelische Landschaften von einer Generation in die nächste weitervererben. Die Geschichten der Grolmanns und der Nienaltowskis werden zum Spiegel von hundert Jahren mitteleuropäischer Geschichte. Sie erzählen von den Mühen und Seligkeiten zwischen Eltern und Kindern, von Luftwurzeln, Freiheit und Migration.
Rezension
Krieg, Flucht und Vertreibung: Ulrike Draesner ergründet in einem glänzenden Roman die Verfasstheit einer traumatisierten Generation."
Portrait
Ulrike Draesner, 1962 in München geboren, eine der profiliertesten deutschsprachigen Autorinnen, lebt in Berlin. Ihr Werk umfasst Lyrik, Prosa, Essayistik, Hörspiel. Für ihre Gedichte und Romane wurde Ulrike Draesner mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Usedomer Literaturpreis (2015), dem Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik (2014), dem Roswitha-Preis (2013), dem Solothurner Literaturpreis (2010) und dem Drostepreis (2006). Sie schreibt Romane, Erzählungen und Gedichte, und interessiert sich für Naturwissenschaften ebenso wie für kulturelle Debatten. Bis zum Herbst 2016 lehrt und arbeitet sie in Oxford.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641108069
Verlag Luchterhand Literaturverlag
eBook
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38565856
    Der Thronfolger
    von Ludwig Winder
    eBook
    Fr. 29.00
  • 29438018
    Das finstere Tal
    von Thomas Willmann
    (61)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 46871327
    Sterben
    von Arthur Schnitzler
    eBook
    Fr. 0.56
  • 42436355
    Sieben Sprünge vom Rand der Welt
    von Ulrike Draesner
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 36477839
    Nachtsafari
    von Stefanie Gercke
    (5)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 37764544
    Als der Sommer eine Farbe verlor
    von Maria Regina Heinitz
    (9)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 42353664
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37818200
    Sieben Sprünge vom Rand der Welt
    von Ulrike Draesner
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 43232364
    Der Tote am Gletscher
    von Lenz Koppelstätter
    (29)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 40577923
    Mein Hiddensee
    von Ulrike Draesner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (552)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 48310846
    Drei Lieben
    von Walter Grond
    eBook
    Fr. 17.00
  • 44401682
    Der weite Raum der Zeit
    von Jeanette Winterson
    eBook
    Fr. 20.90
  • 44863590
    DuMont Reiseabenteuer In einem Land, das neu beginnt
    von Gerald Drissner
    eBook
    Fr. 18.00
  • 37934857
    Das verborgene Wort
    von Ulla Hahn
    (14)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41841272
    Das Haus des Windes
    von Louise Erdrich
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44863540
    DuMont Reiseabenteuer Insel ohne Wasser, Vogel ohne Flügel
    von Agnes Fazekas
    eBook
    Fr. 18.00
  • 45187400
    Rückkehr nach Reims
    von Didier Eribon
    eBook
    Fr. 22.00
  • 39364697
    Subsong
    von Ulrike Draesner
    eBook
    Fr. 19.90
  • 39804291
    Ein verhängnisvoller Sommer
    von Stuart Nadler
    (6)
    eBook
    Fr. 12.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sieben Sprünge vom Rand der Welt - Ulrike Draesner

Sieben Sprünge vom Rand der Welt

von Ulrike Draesner

eBook
Fr. 12.90
+
=
Schlump - Hans Herbert Grimm

Schlump

von Hans Herbert Grimm

(4)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen