orellfuessli.ch

Silbermondgeschwister - Chroniken der Nacht

(1)
Dies ist die Geschichte von zwei eineiigen Schwestern, die sich nicht kennen, die aber das Schicksal zusammenführt. Die beiden haben sich vollkommen unterschiedlich entwickelt, was mit ihrem einzigen Unterschied zusammenhängt. Aber Werwölfe gibt es ja bekanntlich nicht...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 233, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783730944806
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42318134
    Vampirherz
    von Karin Kaiser
    eBook
    Fr. 1.90
  • 43017764
    Waterfire Saga - Das zweite Lied der Meere
    von Jennifer Donnelly
    eBook
    Fr. 13.90
  • 47862919
    Gilde der Jäger - Engelsherz
    von Nalini Singh
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 50253407
    Im Auftrag der Dunkelheit
    von Narcia Kensing
    (1)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 46003309
    Eorin - Die ganze Saga
    von Margret Schwekendiek
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 56041724
    Der Galgen von Tyburn
    von Ben Aaronovitch
    (18)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 47838223
    Das Versprechen der Schatten
    von Christine Feehan
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 62245270
    School of Secrets Trilogie - Gesamtausgabe
    von Petra Röder
    (2)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 57227545
    Dreizehn. Das Tagebuch
    von Carl Wilckens
    eBook
    Fr. 5.90
  • 61452849
    Secret Elements 4: Im Spiel der Flammen
    von Johanna Danninger
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

„Verfluchter Hackbraten, das war doch nicht mehr normal.“
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2013

Die Geschichte, um die es nun geht, spielt in der Gegenwart und geht zunächst sehr gruselig los. Jemand wird von einer unheimlichen Kreatur gnadenlos durch die Dunkelheit gejagt, schließlich verletzt, doch nicht getötet. Das Opfer kann sich zu einer Straße retten, wird dort gefunden und in ein Krankenhaus gebracht.... Die Geschichte, um die es nun geht, spielt in der Gegenwart und geht zunächst sehr gruselig los. Jemand wird von einer unheimlichen Kreatur gnadenlos durch die Dunkelheit gejagt, schließlich verletzt, doch nicht getötet. Das Opfer kann sich zu einer Straße retten, wird dort gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Doch da geschieht etwas Eigenartiges: Die tiefen Wunden verheilen innerhalb einer Nacht vollkommen. Die Hauptfigur, die auch das Opfer des nächtlichen Angriffs ist, heißt Isa Nolde. Sie ist Krankenschwester und findet sich am nächsten Morgen an ihrem Arbeitsplatz wieder, nur diesmal als Patientin mit Verletzungen, die auf unerklärliche Weise verschwunden sind. Das alleine ist schon merkwürdig, aber es kommt noch doller. Sie hat auf einmal einen unbändigen Hunger, den sie nur mit viel Mühe und massenweise Nahrung bewältigen kann. Und dann bekommt sie aus heiterem Himmel Besuch, und das von ihrer eineiigen Zwillingsschwester Lisa, die sie bisher nicht gekannt hat. Beide sind sie nämlich adoptiert worden. Als sie sich kennenlernen, stellen sie überraschende Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede fest. Was den Inhalt angeht, ist „Silbermondgeschwister“ eine recht ungewöhnliche Geschichte. Der Leser wird mit vielen Ungereimtheiten und Absonderlichkeiten konfrontiert, wobei man aber nie den Eindruck hat, völlig verwirrt zu werden oder den roten Faden zu verlieren. Eher ist es so, dass jedes neue Rätsel noch mehr Spannung aufbaut, sodass man unbedingt erfahren möchte, wie denn nun alles zusammenhängt. Die Ausarbeitung dieses interessanten Stoffes ist sehr gut gelungen, wenn auch dann und wann ein Tippfehler im Text aufkreuzt. Den verzeiht man angesichts des flüssigen Erzähltempos und des variantenreichen Ausdruck aber mehr als gerne. Mir hat besonders die Leichtigkeit gefallen, mit welcher Isas häufige Stimmungswechsel beschrieben werden. Einzig die Kapitelaufteilung hätte ein wenig gleichmäßiger erfolgen können. So sind die ersten drei Abschnitte etwas kurz, die letzten beiden etwas lang geraten. Mit „Silbermondgeschwister – Chroniken der Nacht“ bekommt man eine Lektüre, die einem Wechselbad der Gefühle gleicht und einen hohen Unterhaltungswert besitzt. Mal heiter, mal mysteriös, dann wieder philosophisch wird eine Geschichte geschildert, für die man gerne mehr bezahlt als die geforderten 0,99€. Wer nicht auf ausgetretenen Pfaden lesen will, greift hier sofort zu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Silbermondgeschwister - Chroniken der Nacht

Silbermondgeschwister - Chroniken der Nacht

von Stefan Schröder

(1)
eBook
Fr. 1.50
+
=
The Blue

The Blue

von Marie-Luise Lomberg

eBook
Fr. 1.50
+
=

für

Fr. 3.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen