Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Sinnenrausch

Tannenbergs ungewöhnlichster Fall

Wolfram Tannenberg 15

(1)
Jonas Wildberger macht eine grausige Entdeckung: In der Brust seiner toten Mutter steckt ein Fleischmesser. Sein Vater, ein renommierter Philosophieprofessor, sitzt wie versteinert neben ihr. Die Beweislage ist eindeutig: Kommissar Tannenberg verhaftet Ansgar Wildberger.Jonas begibt sich auf Spurensuche, will die Tat des Vaters verstehen. Dabei verrennt er sich immer mehr in dessen Forschung, steigert sich in einen Wahn, der darin gipfelt, dass seine eigene Frau Hannah plötzlich in Lebensgefahr schwebt.
Portrait
Bernd Franzinger lebt bei Kaiserslautern. Mit seinen überaus erfolgreichen Tannenberg-Krimis gehört er zu den bekanntesten Autoren der deutschen Krimiszene.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783839248102
Verlag Gmeiner Verlag
eBook
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Wolfram Tannenberg mehr

  • Band 9

    24479099
    Leidenstour
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 10

    22863403
    Zehnkampf
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 11

    29348874
    Familiengrab
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 12

    32403896
    Todesnetz
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 13

    36039617
    Hexenschuss
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 14

    39541833
    Schultheater
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 15

    42722896
    Sinnenrausch
    von Bernd Franzinger
    eBook
    Fr.11.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Schade!
von einer Kundin/einem Kunden aus Barntrup am 31.08.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Schöne an Krimis in Serie ist für mich, wenn ich mich beim Aufschlagen des Buches gleich heimisch fühle: Das berufliche und private Umfeld des Protagonisten erkenne ich genauso wieder wie seine Marotten. Auch bei "Sinnesrausch" schlug ich das Buch erwartungsfroh auf - und befand mich irgendwie im falschen Film.... Das Schöne an Krimis in Serie ist für mich, wenn ich mich beim Aufschlagen des Buches gleich heimisch fühle: Das berufliche und private Umfeld des Protagonisten erkenne ich genauso wieder wie seine Marotten. Auch bei "Sinnesrausch" schlug ich das Buch erwartungsfroh auf - und befand mich irgendwie im falschen Film. Es soll Tannenbergs 15. Fall sein, doch er selbst spielt bestenfalls eine Nebenrolle. Die Hauptperson ist Jonas, Sohn der Ermordeten und des vermeintlichen Täters. Der Krimi ist letztlich ein Psychogramm des völlig ver- und gestörten jungen Mannes - erzählt aus unterschiedlicher Sicht. Von Tannenberg, seinen Ermittlungen und seinen Getreuen fehlt nahezu jede Spur. Vielleicht gefällt das Buch Lesern, die sich für Hirnforschung interessieren, denn die nimmt einen breiten Raum ein. Ich habe mich auf das neue Buch gefreut - gefallen hat es mir leider nicht!