orellfuessli.ch

Skin

Thriller

(30)
Als Christian den Link zu dem Video anklickt, ist er entsetzt über das, was er sieht: einen bis zur Unkenntlichkeit entstellten menschlichen Körper, der regungslos auf dem Wasser eines Swimmingpools treibt. Das ist nur der Höhepunkt einer ganzen Reihe von seltsamen Ereignissen, die sich in Christians sonst so geregeltem Leben plötzlich häufen. Doch als er sich der Polizei anvertraut, reagiert diese anders als erwartet. Christian hat das Gefühl, dass man ihm nicht glaubt. Als er weitere dieser grauenhaften Videos erhält, steht die Polizei plötzlich vor seiner Tür: Man hat herausgefunden, dass die E-Mails von seinem Account verschickt wurden. Und: Die Toten sind keine Fremden - Christian kannte sie alle ...
Rezension
Kai Lohnert, Literatur-Experte Thalia:
"Christian König arbeitet bei einer führenden Unternehmensberatung. Eines Tages erhält er eine seltsame E-Mail, in deren Betreff „Sei bereit“ steht. Die E-Mail verschwindet wieder. Schließlich wird König ein Schließfachschlüssel zugesteckt, und er macht einen grausigen Fund. Die beunruhigenden Begebenheiten häufen sich, bis er schließlich ein Video per E-Mail erhält, in dem eine Wasserleiche zu sehen ist. Da diese Mail seltsamerweise von seinem eigenen Account abgeschickt wurde, wird die Polizei auf den jungen Karrieristen aufmerksam. Er wird zum Verdächtigen in einem grausamen Spiel und sein Leben gerät aus den Fugen. Wie der Bestsellerautor Veit Etzold den schleichenden Eintritt des Grauens in ein geordnetes Leben beschreibt, ist überaus dramatisch zu lesen. „Skin“ ist meiner Meinung nach einer der (doch raren) Glücksfälle im deutschsprachigen Thrillergenre, der mit starker Handlung, origineller Struktur und subtiler psychologischer Grundierung absolut überzeugt."
Portrait
Der studierte Literatur- und Medienwissenschaftler Dr. Veit Etzold ist ein bekannter Bestseller-Autor. Nach einer Tätigkeit als Manager bei Allianz und Dresdner Bank war er Berater bei der Boston Consulting Group im Bereich Financial Services und Mitglied des globalen Strategieinstituts. Ebenso arbeitete er als Dozent für Führungskräfteentwicklung an der IESE Business School und der ESMT in Berlin. Heute berät er Unternehmen in Fragen der strategischen Positionierung. Er ist Verfasser zahlreicher Essays zu strategischen Themen und zur Zukunft des Banking. Veit Etzold promovierte in Medienwissenschaft und hält einen MBA der IESE Business School.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 14.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17375-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 188/129/40 mm
Gewicht 420
Auflage 2. Auflage 2016
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42462714
    Todesdeal
    von Veit Etzold
    (22)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (114)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44152977
    Tanz der Toten
    von Richard Montanari
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42462720
    Zerschunden / Fred Abel Bd.1
    von Andreas Gössling
    (60)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 44114440
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (120)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45244812
    Der Traummacher / Nils Trojan Bd.6
    von Max Bentow
    (15)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 44199990
    Samariter
    von Jilliane Hoffman
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44243299
    Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken
    von Jenny Milchman
    (121)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43997370
    Dark Web
    von Veit Etzold
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165728
    Die Sieben Türen
    von Daniel Sánchez Pardos
    (10)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31252338
    Final Cut / Clara Vidalis Bd.1
    von Veit Etzold
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43972458
    Dark Web
    von Veit Etzold
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.40
  • 37333108
    Todeswächter / Clara Vidalis Bd.3
    von Veit Etzold
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33748414
    Seelenangst / Clara Vidalis Bd.2
    von Veit Etzold
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44881062
    Dark Memories - Nichts ist je vergessen
    von Wendy Walker
    (94)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 61711638
    Totenfang
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42426359
    Die Flut
    von Arno Strobel
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253096
    Zerschnitten
    von Paul Cleave
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47722885
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43969696
    Schwarzes Herz / D.I. Helen Grace Bd.2
    von M. J. Arlidge
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (114)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
9
12
8
1
0

Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 24.07.2016

Hui hui hui....wow...der Prolog hatte es bereits ganz schön in sich. Anfangs war ich etwas verwirrt. aber dann... "Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht" (Seite 33) Aber beginnen wir mal von vorn: [Achtung Spoilergefahr] Die Story gliedert sich anfänglich in zwei Handlungsstränge. Da wäre zum Einen: Christian König.... Hui hui hui....wow...der Prolog hatte es bereits ganz schön in sich. Anfangs war ich etwas verwirrt. aber dann... "Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht" (Seite 33) Aber beginnen wir mal von vorn: [Achtung Spoilergefahr] Die Story gliedert sich anfänglich in zwei Handlungsstränge. Da wäre zum Einen: Christian König. Er arbeitet seit kurzem für ECC. Das ist DIE führende Strategieberatung der Welt. Christian erhält als Neuling den Auftrag, für eine sehr bedeutende Bank Strategien zur Marktförderung zu entwickeln. Als er sich abends, nach dem Genuss von Kaffeeweißern" noch mit seinen Unterlagen beschämt, erhält er eine seltsame E-Mail: Sei bereit. Das Seltsamsten aber war, dass als Absender sein Name angegeben war: Christian König. Lag das an den Drogen oder wollte ihm jemand eine versteckte Botschaft zukommen lassen? Als er auch noch in einem Schließfach die Haut einer Hand (wir erinnern uns an den Titel!!!) entdeckt, ist die Verwirrung groß. Was hat das alles zu bedeuten? Wer steckt hinter diesen ominösen Dinge? Als dann eine SMS kommt und kurz darauf ein Video, geht Christian zur Polizei. Im zweiten Handlungsstrang dreht sich alles um den Hauptkommissar Frank Eckhard. Er wird mit Christians Fall betraut und findet erstaunliches. Beim Lesen wird schnell deutlich, dass der Autor sich mit der Materie bestens auskennt. Immer wieder werden Details aus der Finanzwelt eingebracht, aber immer ohne dass es langweilig wirkt. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Sie sind meines Erachtens völlig ausreichend charakterisiert und ihre Handlungen erscheinen mir nachvollziehbar. Eine sehr interessante Abkürzung habe ich, neben all den Fachbegriffe, auch noch gefunden: SABVA = Sicheres Auftreten bei vollständiger Ahnungslosigkeit. ? Aber auch folgende Passage fand ich sehr eindrucksvoll: Als Charles Darwin damals erkannte, dass die Evolution nur Zufall sein konnte und nicht Gottes Wille, ist er schwer depressiv geworden. (Seite 25) Da könnte etwas Wahres dran sein. ? Abschließend kann ich sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Der Spannungsbogen ließ zwar anfangs noch etwas auf sich warten, war dann aber bis zur letzten Seite durchgängig gegeben. Ich war von dem ganzen Geschehen so gefesselt, dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen wollte. Meine Leseempfehlung und damit volle Punktzahl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Thrill mit einem spannenden Blick hinter die Kulissen der Unternehmensberaterbranche
von Livres am 20.07.2016

Christian arbeitet seit kurzem als Unternehmensberater bei einem renommierten Beratungsunternehmen. Der berufliche Druck, die viele Arbeit, viele Reisen und lange Arbeitszeiten verlangen ihm so einiges ab. Dies wirkt sich auch auf sein Privatleben mit Freundin Nicole aus, die wenig begeistert darüber ist, dass Christian so viel arbeitet und so... Christian arbeitet seit kurzem als Unternehmensberater bei einem renommierten Beratungsunternehmen. Der berufliche Druck, die viele Arbeit, viele Reisen und lange Arbeitszeiten verlangen ihm so einiges ab. Dies wirkt sich auch auf sein Privatleben mit Freundin Nicole aus, die wenig begeistert darüber ist, dass Christian so viel arbeitet und so gut wie keine Freizeit mehr hat. Doch nicht nur der berufliche und der private Stress belasten Christian: Er erhält merkwürdige Emails von seinem eigenen Account und plötzlich sogar ein grauenvolles Video eines Toten. Außerdem macht er in einem Schließfach, dessen Schlüssel er in seiner Manteltasche findet, eine grausame Entdeckung. Christian gerät in Panik und wendet sich dann schlussendlich doch an die Polizei. Die Ermittler scheinen ihm jedoch nicht ganz zu glauben, wobei Christian der Polizei auch nicht alles anvertraut, was geschehen ist. Er kommt sogar in Verdacht, selbst hinter all dem zu stecken. Doch wer schickt ihm diese mysteriösen Nachrichten? Und wer ist der Tote auf dem Video? Und warum würde jemand Christian so ein Video überhaupt schicken? Veit Etzold liefert mit „Skin“ einen spannenden, nicht so leicht zu durchschauenden Thriller, in dem der Leser zusammen mit Protagonist Christian versucht herauszufinden, wer hinter den merkwürdigen Vorkommnissen, die Christian widerfahren, und hinter den Morden stecken könnte. Die Protagonisten, allen voran Christian, sind interessant und auch vielschichtig, so dass sich Christians Verhalten dem Leser nicht immer gleich erschliesst. Doch auch dies trug für mich zum Spannungsaufbau bei, da man immer wissen wollte, wie es weiter geht, warum Christian sich so verhält und was genau hinter allem stecken könnte. Der Spannungsbogen bleibt dabei bis kurz vor Schluss erhalten und auch das Erzähltempo wird ebenso kontinuierlich immer weiter gesteigert. Die Hintergründe aus der Unternehmensberatungsbranche und der Wirtschafts- und Finanzwelt waren für mich sehr interessant. Veit Etzold spricht hier aus eigener Erfahrung, da er selbst jahrelang bei einer großen Unternehmensberatung tätig war. Das merkt man diesen Stellen im Buch auch deutlich an, denn alles wirkt sehr authentisch, fundiert und überzeugend. Die Beschreibungen der Morde bzw. des Zustands der Toten sind vermutlich nichts für zarte Gemüter, für mich jedoch dem Genre Thriller durchaus angemessen. „Skin“ ist ein Thriller, der den Leser im Verlauf der Geschichte immer mehr packt und nicht mehr loslässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wie immer Spannend und sehr fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Monheim am 20.07.2016

Die Bücher von Veit Etzold sind spannend und fesselnd und auch beim Buch Skin hat er es mal wieder geschafft das man vom Lesen nicht mehr wegkommt. Mal wieder auf den Punkt gebracht und mit Skin hat Veit Etzold sich mal wieder selber übertroffen und ich freue mich über jedes... Die Bücher von Veit Etzold sind spannend und fesselnd und auch beim Buch Skin hat er es mal wieder geschafft das man vom Lesen nicht mehr wegkommt. Mal wieder auf den Punkt gebracht und mit Skin hat Veit Etzold sich mal wieder selber übertroffen und ich freue mich über jedes Buch von Ihm. Selbst als Einsteiger von seinen Büchern ist Skin super und ich empfehle jedem sich das Buch zu kaufen, der ein auf Spannung steht und sich über fesselnde Bücher erfreut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Skin

Skin

von Veit Etzold

(30)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Der Fänger / Julia Durant Bd.16

Der Fänger / Julia Durant Bd.16

von Daniel Holbe

(10)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale