orellfuessli.ch

Solange wir lügen

(38)
Eine wohlhabende Familie.
Ein Mädchen ohne Erinnerung an die letzten beiden Sommer.
Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet.
Ein Unfall.
Ein schreckliches Geheimnis.
Nichts als Lügen.
Wahre Liebe.
Die Wahrheit.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783473476848
Verlag Ravensburger Buchverlag
Verkaufsrang 18.856
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41596824
    Don't tell me lies
    von Corey Ann Haydu
    (20)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 30977447
    Todesblüten
    von Ulrike Rylance
    eBook
    Fr. 5.90
  • 43010110
    Aquamarin
    von Andreas Eschbach
    (43)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44193390
    Ich bin hier nur der Kumpel
    von Martin Gülich
    eBook
    Fr. 12.50
  • 35069981
    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)
    von Stephenie Meyer
    (295)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45169780
    Keep Me Safe
    von Sarah Alderson
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41125493
    Nachtschattenmädchen
    von Kerstin Cantz
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45048910
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45502155
    Die Geschichten der Jahreszeiten: Alle vier Bände in einer E-Box!
    von Jennifer Wolf
    (15)
    eBook
    Fr. 14.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (231)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32721277
    Margos Spuren
    von John Green
    (68)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 38570827
    Auge um Auge
    von Jenny Han
    (15)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 39684206
    Feuer und Flamme
    von Jenny Han
    eBook
    Fr. 14.90
  • 41128696
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (109)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41190260
    Die Bucht
    von Sarah Alderson
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41617880
    Asche zu Asche
    von Jenny Han
    (11)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 42470050
    Homevideo
    von Karin Kaçi
    eBook
    Fr. 6.50
  • 42741872
    Was uns bleibt ist jetzt
    von Meg Wolitzer
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42746113
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (88)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42841061
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (56)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 47925900
    Als ich dich suchte
    von Lauren Oliver
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
24
11
2
0
1

Hinter der Fassade
von Hortensia13 am 16.11.2017

Die Familie Sinclair ist wohlhabend und nennt eine Insel ihr eigen. Jeden Sommer treffen sich dort alle. Doch dieser Sommer ist anders. Die 17jährige Cadence kommt nach zwei Jahren wieder mit in den Familienurlaub und sucht nach der Wahrheit. Denn sie hat kein Erinnerungen an ihren Unfall von vor... Die Familie Sinclair ist wohlhabend und nennt eine Insel ihr eigen. Jeden Sommer treffen sich dort alle. Doch dieser Sommer ist anders. Die 17jährige Cadence kommt nach zwei Jahren wieder mit in den Familienurlaub und sucht nach der Wahrheit. Denn sie hat kein Erinnerungen an ihren Unfall von vor zwei Jahren. Dabei stösst sie auf ein Familiengeheimnis, dass ihr Leben auf den Kopf stellt. Diese Geschichte beruht auf Freundschaft, Liebe und Familienbande. Der Schreibstil ist poetisch angehaucht. Teilweise ist der Text aber mit drastischen gewaltherrlichen Passagen gespickt. Grundsätzlich aber eine interessante Geschichte für Zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Buch mit einem unvorhersehbaren Ende. Spannend und traurig gleichermaßen. Dieses Buch lässt einen nicht so leicht los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tiefgründiger Jugendroman, mit einer Wendung, die man nicht erwartet
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Jeden Sommer verbringt die gesamte wohlhabende Familie Sinclair unter dem Großvater und Oberhaupt Harris auf ihrer privaten Insel Beechwood. Dort verbringt Cadence vor allem mit ihrem gleichaltrigen Cousin und ihrer Cousine schöne Sommer im Luxus. Als eines Sommers der Neffe ihres angeheirateten Onkels mit auf die Insel kommt, entsteht... Jeden Sommer verbringt die gesamte wohlhabende Familie Sinclair unter dem Großvater und Oberhaupt Harris auf ihrer privaten Insel Beechwood. Dort verbringt Cadence vor allem mit ihrem gleichaltrigen Cousin und ihrer Cousine schöne Sommer im Luxus. Als eines Sommers der Neffe ihres angeheirateten Onkels mit auf die Insel kommt, entsteht eine zärtliche junge Liebe zwischen den beiden. Doch dann, in Cadys fünfzehnten Sommer auf Beechwood, geschieht ein schrecklicher Unfall, nachdem sie sich an nichts mehr erinnern kann. Dieses Buch hat meine Geduld herausgefordert und mich so etwas von dafür belohnt. Es gibt hier einen Schreibstil, an den ich mich erstmal kurz gewöhnen musste. Zwar lässt er sich schnell lesen, ist aber an manchen Stellen auch sehr metaphorisch. Gerade Schmerzen, die in der Geschichte eine große Rolle spielen, werden sehr plastisch und verbildlicht beschrieben. Und es gibt tolle Märchen, die die Protagonistin erzählt, die ihre Gefühlswelt nach außen wenden und die ganzen Geschehnisse um sie herum besser verstehen lassen. Außerdem verwendet die Autorin mehrere Satzwiederholungen und Wiederholungen von Satzteilen, was aber sehr geschickt eingesetzt wurde, wird das Buch doch aus der Sicht der Protagonistin erzählt und wirkt so ein bisschen wie ein Tagebuch. Das alles hat mir, nachdem ich erstmal in die Geschichte gefunden hatte, sehr gut gefallen. Anders ging es mir mit der Geschichte an sich. Diese entwickelte sich langsam, aber auch beständig. Während sie am Anfang wie eine gewöhnliche Coming Of Age Story mit ein bisschen Freundschaft und ein bisschen Liebe wirkt, wird daraus nach und nach ein spannendes Drama mit einem Ende, was ich so niemals erwartet hätte. Was mich allerdings fasziniert hat und was zu meiner sehr guten Bewertung geführt hat, war die Tatsache, dass es die Autorin auf den Punkt geschafft hat, mich trotz dem eher ruhigen Anfang der Handlung, bei der Stange zu halten. Ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht und konnte auch nicht aufhören zu lesen, obwohl ich mich gar nicht so extrem angesprochen gefühlt habe. Und dann noch diese Wendungen zum Ende hin! Wie schon erwähnt, war ich total überrascht über diese und hätte niemals damit gerechnet, was hinter allem steckt und was tatsächlich in besagtem fünfzehnten Sommer geschehen ist. Auch die Charaktere entwickeln sich in diesem Buch, man lernt sie nach und nach lieben und nicht von jetzt auf gleich. Dazu kommt, dass gerade die Hauptcharaktere, nämlich die vier Jugendlichen Cadence, Johnny, Mirren und Gat, sehr gut geschriebene Persönlichkeiten sind und typische Teenager, denen man ihre Gedanken und Gefühle abnimmt, wenn man sie auch nicht immer versteht. Und das ist so beschreibend für diese Lebensphase, das alles wahnsinnig realistisch scheint. Auch der Zusammenhalt zwischen Cady, Johnny, Mirren und Gat ist einzigartig und sie wirken wie eine Einheit, kaum vorstellbar, dass es auch jeden von ihnen einzeln geben könnte. Dazu der luxuriöse Familienhintergrund, die verwöhnten Mütter der Jugendlichen, die eigentlich vom Geld des Großvaters leben, sich aber dennoch benachteiligt fühlen und das patriarchalische, eigensinnige Oberhaupt der Familie, der es seinen Töchtern auch nicht leicht macht. Diese Gegensätzlichkeiten ergaben eine sehr explosive Mischung an Personen, die extrem viel zur Geschichte beiträgt. Ich kann dieses Buch, trotz dass ich eine Weile brauchte, um die Geschichte zu verstehen und zu lieben, einfach nur weiter empfehlen. Es ist tiefgründig, außergewöhnlich und überraschend. Man muss muss muss es bis zum Ende lesen, damit es sich entfalten kann. Überhaupt sollte man es lesen. Von mir gibt es dafür die volle Punktzahl!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Solange wir lügen - E. Lockhart

Solange wir lügen

von E. Lockhart

(38)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Das große Los - Meike Winnemuth

Das große Los

von Meike Winnemuth

(64)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen