orellfuessli.ch

Starters

Roman (Starters-Enders 1)

Starters-Enders

(44)
Die Body Bank, ein mysteriöses wissenschaftliches Institut, bietet Callie eine einzigartige Möglichkeit, an Geld zu kommen: Sie lässt ihr Bewusstsein ausschalten, während eine reiche Mieterin die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. Aber Callie erwacht früher als geplant, in einem fremden Leben. Sie bewohnt plötzlich eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Doch bald findet sie heraus, dass ihr Körper nur zu einem Zweck gemietet wurde - um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...
Rezension
»Spannend zu lesen, nicht nur für Jugendliche.«, Ruhr Nachrichten, 18.01.2013
Portrait
Lissa Price ist Drehbuchautorin und lebt nach mehreren Aufenthalten in Japan und Indien heute in Kalifornien. Ihr Roman »Starters« ist das höchstgehandelte Debüt der letzten Jahre.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 48
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Serie Starters-Enders 1
Sprache Deutsch
EAN 9783492955522
Verlag Piper ebooks
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42780202
    The Chosen. Was wir hoffen
    von Pia Sara
    eBook
    Fr. 2.50
  • 30635762
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (95)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42470821
    Zwischen Licht und Finsternis
    von Lucy Inglis
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44401311
    Infernale
    von Sophie Jordan
    eBook
    Fr. 16.50
  • 23167309
    Die Welt, wie wir sie kannten (Die letzten Überlebenden 1)
    von Susan Beth Pfeffer
    (43)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34207943
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (62)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 33945254
    BETA
    von Rachel Cohn
    (45)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 44401475
    Pandora - Wovon träumst du?
    von Eva Siegmund
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34698487
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (75)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 23699067
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (120)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30635813
    Starters
    von Lissa Price
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28946104
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28946108
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28946102
    Flammender Zorn / Die Tribute von Panem Bd.3
    von Suzanne Collins
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38299428
    Zersplittert
    von Teri Terry
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40150185
    Bezwungen
    von Teri Terry
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34698487
    Gelöscht
    von Teri Terry
    eBook
    Fr. 10.50
  • 36523794
    Legend 2 - Schwelender Sturm
    von Marie Lu
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35459695
    Legend 1 - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35069981
    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)
    von Stephenie Meyer
    eBook
    Fr. 12.50
  • 31236893
    Enders Spiel
    von Orson Scott Card
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
24
18
1
1
0

Starters
von einer Kundin/einem Kunden aus Kelheim am 29.03.2017

Das Cover ist meiner Meinung nach interessant, wenn auch irgendwie nichtssagend. Als Fan von Dystopien, fand ich allerdings den Klappentext sehr ansprechend und war mehr als gespannt auf die Geschichte. Callie war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist eine starke, kämpferische Protagonistin, die alles für ihren kleinen Bruder Tyler tun... Das Cover ist meiner Meinung nach interessant, wenn auch irgendwie nichtssagend. Als Fan von Dystopien, fand ich allerdings den Klappentext sehr ansprechend und war mehr als gespannt auf die Geschichte. Callie war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist eine starke, kämpferische Protagonistin, die alles für ihren kleinen Bruder Tyler tun würde. Dieser lässt wiederum dem Leser das Herz aufgehen. Immer wieder in der Geschichte wurde ich von diesem besonderen innigen Verhältnis der beiden Geschwister sehr berührt. Auch Michael ist loyal und zuverlässig, wenngleich ich auch zu ihm noch keinen richtigen Zugang fand. Seine persönlichen Gefühle und Ansichten waren für mich teilweise etwas schwammig. Die Enders werden oftmals kaltherzig und sehr egoistisch beschrieben und die Autorin hat es hervorragend geschafft, alles glaubhaft zu vermitteln. Helena ist eine der wenigen, die sich trotz einigen fragwürdigen Entscheidungen, gegen die Body Bank zur Wehr gesetzt hat. Wer mir auch sofort ans Herz gewachsen ist, obwohl sie nur ein Nebencharakter ist, war die kleine Sara. Mit ihrer kindlichen herzlichen Art, konnte ich sofort mit ihr mitfühlen. Die Grundidee ist wirklich gigantisch! Die Möglichkeit in einem bestimmten Alter einen jüngeren Körper zu mieten, ist auf der einen Seite sehr verführerisch und gleichzeitig beängstigend. Der Verlauf der Geschichte ist absolut nachvollziehbar. Zudem kann man sich sehr gut vorstellen, dass dies auch in Wirklichkeit so geschehen könnte. Reiche Menschen haben Macht und bei solchen Möglichkeiten, ist immer auch mit Egoismus und Gier zu rechnen. Es gab viele überraschende Momente, einige davon haben mich entsetzt, andere Wendungen wiederum haben mich mit Freude erfüllt. Bei einer Szene war ich so geschockt, dass ich mit geöffnetem Mund vor dem Buch saß und es einfach nicht glauben konnte. Solche Momente sind wirklich ganz besonders und egal ob positiv oder negativ, sowas ist immer ein „Kick“, der nicht jedem Autor gelingt. Insgesamt war es eine fantastische Mischung aus Action, Trauer, Freude, Hoffnung und ein bisschen Liebe. Der Cliffhanger am Ende ist zwar zu ertragen und doch bin ich sehr froh, dass ich den zweiten Band schon zu Hause habe, denn lange wird dieser nicht darauf warten, gelesen zu werden. Fazit: Starters ist der Auftakt einer hervorragenden, realitätsnahen und beängstigenden Dystopie, mit einer tollen und starken Hauptprotagonistin. Allgemein sind die Charaktere sehr gut durchdacht und ausgearbeitet. Es wird alles super beschrieben und bietet gleichzeitig die Möglichkeit für genug eigene Vorstellungen. Beim Lesen empfand ich es als Kopf-Kino pur und ich würde mir eine Verfilmung absolut gigantisch vorstellen. Ich freue mich sehr auf den zweiten und finalen Band und kann die Reihe wirklich nur jedem empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Starters
von anyways aus Greifswald, Hansestadt am 11.09.2012

Der Autorin bescheinige ich einen flüssigen, schnellen aber auch sehr spannenden Sprachstil. SiFi-Romane gehören nicht ganz zu meinem bevorzugten Genre. Ihr Werk hat mich dennoch positiv überrascht. Die Umsetzung ihrer Idee einer möglichen Zukunft nach einem Biowaffen-Anschlag ist ihr sehr gut gelungen. Der Traum von der ewigen Jugend wird... Der Autorin bescheinige ich einen flüssigen, schnellen aber auch sehr spannenden Sprachstil. SiFi-Romane gehören nicht ganz zu meinem bevorzugten Genre. Ihr Werk hat mich dennoch positiv überrascht. Die Umsetzung ihrer Idee einer möglichen Zukunft nach einem Biowaffen-Anschlag ist ihr sehr gut gelungen. Der Traum von der ewigen Jugend wird wohl so lange bestehen wie wir Menschen die Erde bevölkern, und ich kann mich ganz gut auch in die Protagonistengruppe der Enders hineinversetzen, eine schöne Vorstellung und Traumverwirklichung die die Body-Bank dort anbietet ,aber mit einer besonderen Tücke den Startern gegenüber. Die Spannungsbögen sind so gut erzeugt, so dass ich das Lesen des Buches nur ungern und durch Zwangspausen unterbrochen habe. Die Charakterzüge der jungen Callie sind sehr gut herausgearbeitet. Ein junges Mädchen, das mit dem Verlust seiner Eltern kämpfen muss und sich nebenbei noch um den kleinen Bruder kümmert. Auch wenn man mit 16 schon „groß“ ist, wie eine erfahrene Erwachsene agiert man nicht, und daher erklärt sich die Widersprüchlichkeit in ihren Handlungen dies wiederum ist aber sehr glaubwürdig. Ein bisschen dick aufgetragen fand ich lediglich die Assoziationen zu dem Märchenklassiker „Aschenputtel“ bezüglich der kleinen Romanze mit Blake. Gefallen haben mir einige technische Details im Roman, wir werden laut Price zwar immer noch mit Handys telefonieren aber jetzt einen Airscreen statt eines PC‘s haben. Das ist auch der Aspekt der mir gefällt, die Autorin begeht nicht den Fehler, wie viele andere vor ihr, dass sie wirklich alles utopisiert. Alles in allem finde ich dieses ein sehr gelungenes Debüt trotz einiger Schwächen bezüglich der Handlung. Mir fehlte eine etwas genauere Zeichnung des Krieges, auch die große 3. Gruppe die die derzeitige Bevölkerung der Staaten ausmacht ist mir zu dünn beleuchtet. Wer sind die Renegaten und wie fügen sie sich in die Gesamtbevölkerung ein? Man erfährt von ihnen nur dass sie mit Vorliebe stehlen. Und damit komme ich eigentlich zum Hauptpunkt meiner Kritik. Gegen ein bisschen „Denglisch“ habe ich an sich nichts, aber wenn Bücher schon übersetzt werden, sollte man dies doch etwas konsequenter tun. Es gibt für Starters, Enders und Renegaten und die vielen anderen unübersetzten englischen Wörter doch auch bestimmt ein deutsches Äquivalent?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bist du noch Herr über deinen Körper?
von Sara Förster aus Hanau am 06.07.2012

Nachdem ein Krieg in der Zukunft mit Sporen ausgetragen wurde, konnten nur sehr junge und sehr alte Menschen rechtzeitig eine Impfung bekommen... für alle anderen kommt jede Hilfe zu spät. Es entwickelt sich eine Zweiklassengesellschaft, in der die Jungen, Starters genannt, gnadenlos von den Alten ausgebeutet werden. Wer nicht... Nachdem ein Krieg in der Zukunft mit Sporen ausgetragen wurde, konnten nur sehr junge und sehr alte Menschen rechtzeitig eine Impfung bekommen... für alle anderen kommt jede Hilfe zu spät. Es entwickelt sich eine Zweiklassengesellschaft, in der die Jungen, Starters genannt, gnadenlos von den Alten ausgebeutet werden. Wer nicht zu Zwangsarbeit in ein Heim eingeliefert wird muss sich auf der Straße durchschlagen. So auch die 16-jährige Callie, die alles versucht um für ihren kranken, kleinen Bruder da zu sein. Doch die einzige Hoffnung um an Geld und Medikamente zu kommen ist die Body Bank, ein Institut in dem Jugendliche ihre Körper an alte Menschen vermieten, damit diese das Einzige erleben können was ihnen fehlt, noch einmal jung zu sein. Es scheint ganz einfach zu sein, so einfach wie schlafen. Doch nicht bei Callie, sie erwacht bevor sie es dürfte und steckt auf einmal in einem Leben aus Luxus, Partys und verliebt sich zudem noch in den gutaussehenden Blake. Doch als sie beginnt zu begreifen, dass sie nicht zufällig als Mieterin ausgewählt wurde, wird sie in eine Fede hineingezogen, bei der sich sich nicht sicher sein kann auf welcher Seite sie eigentlich steht. Ich war von den ersten Seiten an gefesselt, die Spannung flacht die ganze Zeit über kein einziges mal ab. Die Zukunftsvision in der Callie lebt ist sehr gut durchdacht und die Mysterien der Body Bank lassen einen nicht mehr zur Ruhe kommen... Auf den zweiten Teil warte ich daher nun sehnsüchtig =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Starters

Starters

von Lissa Price

(44)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Enders

Enders

von Lissa Price

(19)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Starters-Enders

  • Band 1

    30635813
    Starters
    von Lissa Price
    (44)
    Fr. 10.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32748552
    Enders
    von Lissa Price
    (19)
    Fr. 10.50