orellfuessli.ch

Stephan Lessenich zu Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit

Marxist Pocket Books 4

Von einem 'Recht auf Faulheit' zu sprechen, erscheint in Zeiten von Krise, Arbeitslosigkeit und dem durch Hartz IV etablierten gesellschaftlichen Arbeitszwang geradezu obszön. Der französische Sozialist Paul Lafargue aber sprach sich bereits im 19. Jahrhundert vehement gegen die 'seltsame Arbeitssucht' seiner Zeitgenossen aus.
Ihm geht es in seiner Schrift vor allem um eine radikale Kritik der kapitalistischen Grundlagen des Arbeitsbegriffs seiner Zeit. In seiner Einleitung zeigt der Soziologe Stephan Lessenich, der als einer der profiliertesten kritischen Wohlfahrtsstaatsforscher gilt, wie wichtig es ist, sich gerade jetzt wieder mit Lafargues provokanten Gedanken auseinanderzusetzen.
Portrait
Paul Lafargue, geb. 1842 in Santiago de Cuba, emigrierte 1851 mit seiner Familie nach Frankreich, wo er von Karl Marx, dessen Tochter Laura er später heiratete, seine politische Schulung erhielt. Nach dem Fall der Pariser Kommune ging die Familie bis 1882 ins Exil nach Spanien und England. Im selben Jahr gründete er die erste marxistische Partei Frankreichs. 1911 beging er gemeinsam mit seiner Ehefrau Selbstmord.
Stephan Lessenich (Dr. rer. pol.) ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Vergleichende Gesellschafts- und Kulturanalyse an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Carolin Amlinger, Christian Baron
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 02.12.2014
Serie Marxist Pocket Books 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942281-54-6
Verlag Laika-Verlag
Maße (L/B/H) 155/106/12 mm
Gewicht 92
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42478883
    Das Recht auf Faulheit
    von Paul Lafargue
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 7.90
  • 33889926
    Das Recht auf Faulheit
    von Paul Lafargue
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 41102030
    Gekaufte Forschung
    von Christian Kreiss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44378366
    Das Recht auf Faulheit (Widerlegung des "Rechts auf Arbeit" von 1848) - Vollständige deutsche Ausgabe
    von Paul Lafargue
    eBook
    Fr. 1.00
  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 42478568
    Das Recht auf Faulheit
    von Paul Lafargue
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 45329060
    Muster der Ambivalenz
    von Judith Bihr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 35359369
    Statistik für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler für Dummies
    von Thomas Krickhahn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 47543120
    Wa(h)re Gefühle
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 62244145
    Die Macht des Heiligen
    von Hans Joas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 49.90
  • 2951756
    Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
    von Peter Berger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 85817869
    Hoffnungstropfen
    von Josef Nussbaumer
    Buch (Paperback)
    Fr. 28.90
  • 37311378
    Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften
    von Nicola Döring
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    Fr. 74.90
  • 30625650
    Die männliche Herrschaft
    von Pierre Bourdieu
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42432309
    R für Einsteiger
    von Maike Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 48.90
  • 14608314
    Qualitative Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90

Weitere Bände von Marxist Pocket Books

  • Band 1

    32261818
    Karl Marx/ Friedrich Engels: Manifest der Kommunistischen Partei (1848)
    von Terry Eagleton
    Buch
    Fr.13.90
  • Band 2

    32261916
    Wladimir Iljitsch Lenin: Staat und Revolution (1917)
    von Dietmar Dath
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 3

    32261897
    Barbara Kirchner zu Alexandra Kollontai: Autobiographie einer sexuell emanzipierten Kommunistin
    von Barbara Kirchner
    Buch
    Fr.13.90
  • Band 4

    41102157
    Stephan Lessenich zu Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit
    von Paul Lafargue
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    45626473
    Marx und der abnorme Charme der Bourgeoisie
    von Karl Marx
    Buch
    Fr.15.90
  • Band 9

    48041315
    Rudi Gradnitzer zu Auguste Blanqui: Instruktionen für den Aufstand
    von Auguste Blanqui
    Buch
    Fr.18.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Stephan Lessenich zu Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit - Paul Lafargue

Stephan Lessenich zu Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit

von Paul Lafargue

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
+
=
Die Gesellschaft der Singularitäten - Andreas Reckwitz

Die Gesellschaft der Singularitäten

von Andreas Reckwitz

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 41.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen